Kostenlose staatliche Prepperliteratur

  • Wollte mich auch bei Deutschland :-) bedanken, habe heute eine kostenlose Sendung bekommen die ich am 22.08 bestellt habe. Und das obwohl Italien bei der Länderauswahl nicht mal aufscheint.

    Tiocfaidh ár lá

  • Ich habe mir auch mal ein Paket kommen lassen. In der Auswahl hatte ich Publikationen, die vom Namen her vielleicht auch für den Otto-Normalverbraucher interessant sein könnte. Im Endeffekt ist aber nur das kleine orange Heftchen interessant, der Rest ist eher für Behörden/Fachleute (z.B. Ärzte). Davon abgesehen sind diese Schriften sind auch in einem Deutsch verfasst, daß man es kaum lesen kann (Beamtendeutsch vom Allerfeinsten). Halbwegs interessant fand ich noch das Büchlein über die potentiellen Probleme bei der Nahrungsmittelherstellung und -versorgung.

  • Hat zufällig ein Austriake einen Tipp für mich, was es bei uns im Land in dieser Hinsicht zu bekommen gibt? Gibt es eigene österreichische Behördeninfos zum Thema oder hat es Sinn, sich die deutschen Informationen zu besorgen?


    Thx im voraus!

  • Heute ist mein Paket angekommen, 11 Arbeitstage von der Bestellung, bis es bei mir im Briefkasten war. Finde ich gut, danke nochmals :)

  • @Varminter, also bis jetzt kenn ich in Österreich nur diese Zivilschutzheftchen, besseres ist mir von staatlicher Seite noch nicht untergekommen.

  • Zitat von Prof-Remus;283889

    Hab wieder zugeschlagen und mir 50 Exemplare von "Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen" zusenden lassen.


    [ATTACH=CONFIG]35659[/ATTACH]


    Diese werde ich nun ein wenig verteilen.
    Ich bin gespannt auf die Resonanz dazu.


    Gibt es hierzu schon (positive) Reaktionen?
    Wie ist deine Aufklärungaktion verlaufen.


    BTW, ich habe für mich auch eine Bestellung abgeschickt. Einige Artikel, die im ersten Post noch verfügbar waren, sind wohl nur noch als Download zu haben.
    Bin aber gespannt auf ein grosses Päckchen in den nächsten Tagen.

    Ich möchte gerne friedlich, schlafend sterben wie mein Großvater und nicht schreiend wie sein Beifahrer.:Sagenichtsmehr:

  • Der Ratgeber Notfallvorsorge ist wohl das, was für Otto Normalverbraucher am besten ist. Nicht zuviel zu lesen, aber im Prinzip alles drin was man für den Anfang wissen muss. Wenn das jeder einmal von Anfang bis Ende gelesen ( und verstanden :lächeln: ) hätte, dann wäre schon viel gewonnen.


    Alles weitere ist interessanter für die, die weiter gehende Informationen haben wollen.
    Mit der Urversion vor 30 Jahren habe ich auch angefangen. :lächeln:


    LG

    Die schönsten Torpedos in den Rohren, Stück für 25 Tausend Mark.
    Und alles was wir brauchen ist Draht, für 50 Pfennig alter Draht!

  • Hab mir auch den "Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen" schicken lassen. Gute Broschüre, nicht zu langatmig und mit nützlichen Checklisten.
    Was haltet ihr davon die Empfehlungen (z.B. Vorräte) mal einzeln durchzugehen und zu kommentieren?

  • Prof-Remus wenn du die deutsche Version zur Lütsche mitnimmst, dann pack ich mal das österreichische Heftchen mit ein, dann können wir direkt vergleichen und schauen was es für Unterschiede gibt, falls es welche gibt. Würd mich echt interessieren wie die einzelnen Staat das angehen.

  • Heute ist meine Prepperliteratur eingetroffen... :yahoo:


    3 dicke Bücher


    - Katastrophenmedizin
    - Notfall- und KatastrophenPharmazie 1 + 2


    und weitere Prospekte und Heftchen... ist einges umfangreicher als ich dachte.
    Insbesondere die Medizinischen Bücher interessieren mich sehr. :lächeln:

    Ich möchte gerne friedlich, schlafend sterben wie mein Großvater und nicht schreiend wie sein Beifahrer.:Sagenichtsmehr:

  • Zitat von Anomen;283894

    Die Webseite des BBK lässt die Lieferungen auch kostenlos in die Schweiz zu. :-) Danke Deutschland!



    Auch nach Österreich wurde anstandslos und gratis geliefert! Man muss sich zwar die auf Deutschland bezogenen Anweisungen wegdenken, aber sonst sind sie gut. :lächeln: