Öffentliche Trinkwasserbrunnen

  • Hi.
    Ich habe gerade eine Seite zu einer App entdeckt, die öffentliche Trinkwasserbrunnen listet.
    Man kann sich mit dieser App den nächsten öffentlichen Trinkwasserbrunnen anzeigen lassen.


    Ich wusste jetzt nicht, ob das schon jemand gepostet hat. Oder wo ich das posten soll..


    Falls das nicht der richtige Ort ist, bitte einfach verschieben.


    Falls es jemanden interessiert, hier der Link:




    https://www.bdew.de/internet.n…formiert-ueber-brunnen-de


    Schöne Grüsse

  • Hier in Schwerin gibt es auch nur den einen... Frankreich ist uns da voraus, da gibt es an jedem Kinderspielplatz, an jeder Schule, also öff. Einrichtungen einen. Ob man jedesmal davon trinken sollte, ist eine andere Sache, mir bekommt das Wasser nicht.

  • Ich habe vor Kurzem gelesen, dass größere Städte über Notbrunnen verfügen seit dem Kalten Krieg. Ihre Standorte sind bewusst nicht öffentlich bekannt, um Sabotage durch Verunreinigung o.ä. zu verhindern. Angeblich werden sie jedes Jahr kontrolliert und wären bei Bedarf auch betriebsbereit. Sie sollen wohl nicht am öffentlichen Wassernetz hängen, sondern Grundwasser zapfen.


    Bei uns in Wiesbaden hat mal eine Lokalzeitung darüber berichtet, deswegen weiß ich, wo ungefähr es einen fußläufig erreichbaren Brunnen geben soll. Für eine andere Stadt, die mich interessiert, habe ich gar keine Info gefunden.


    Ob die damalige DDR auch Brunnen in Großstädten errichtet hat, weiß ich nicht.

  • Ich denke, dass sind zwei unterschiedliche Themen: öff. (Trinkwasser) Brunnen und Trinkwassernotbrunnen. Dass Trinkwassernotbrunnen nicht publik gemacht werden, ist korrekt, allerdings haben viele Städte auch bisher keine. Die Hansestadt Rostock hat schon mal 18 Trinkwassernotbrunnen geschaffen.

  • Für unser Bundesland gibt es ein Online Geoinformationsportal. Da kann man auch Trinkwasserbrunnen in der Karte einblenden.


    LG. Nudnik

  • Bevor SHTF:


    Nicht wenige Gemeinden haben inzwischen Wohnmobilstellplätze gebaut,
    in meiner Gemeinde sogar zwei.


    Der Eine hat ein öffentliches WC dabei (Waschbecken...), der andere hat eine Entsorgungsanlage mit der Option für 1€ bis zu 100 Liter Wasser zu zapfen.
    Die ersten paar Liter kommen auf Knopfdruck kostenlos...


    Ich weiss nicht ob das bei anderen Stellplätzen auch so ist, aber den Versuch würde ich machen wenn ich unterwegs bin und Bedarf an Wasser habe.
    Die Stellplätze sind normalerweise gut ausgeschildert.


    Für nach SHTF habe ich einen Bach in der Nähe gesucht und gefunden dem ich bis zur Quelle entlang gewandert bin um sicher zu wissen wo ich Frischwasser holen kann das noch nicht durch eine Siedlung geflossen ist. Filtern / Steripen-en werde ich es dann trotzdem.


    Grüße,
    J.

    If you are looking to government for the answer, you obviously don´t understand the problem.

  • Hallo zusammen,


    Zitat von Susanne;306298

    Ich denke, dass sind zwei unterschiedliche Themen: öff. (Trinkwasser) Brunnen und Trinkwassernotbrunnen. Dass Trinkwassernotbrunnen nicht publik gemacht werden, ist korrekt, allerdings haben viele Städte auch bisher keine. Die Hansestadt Rostock hat schon mal 18 Trinkwassernotbrunnen geschaffen.


    absolut, dass sind zwei vollkommen verschiedene Themen!
    Die öffentlich Trinkwasserbrunnen werden in Deutschland mehr oder weniger alle normalen Trinkwassernetz und sind zwar öffentlich zugänglich aber genau so abhängig wie der heimische Wasseranschluss.


    Ich hab die App gerade mal runtergeladen und bin etwas enttäuscht davon, hier eine kurze Zusammenfassung:
    Man kann als User keine öffentlichen Trink(wasser)brunnen mit der App melden/hinzufügen.
    Ohne Internetverbindung hat die App keine Funktion.
    Der nächste Trinkwasserbrunner von hier aus ist angeblich >10km... Ich kenne eine deutlich nähere Möglichkeit öffentlich an Trinkwasser zu kommen, ganz legal, unabhängig von Öffnungszeiten....


    Ich werde die App wieder löschen, so hat sie für mich leider keinen Wert.


    Gruß Wasser

    Nein, ich gehe nicht immer den Weg des geringsten Widerstandes - ganz im Gegenteil!

  • Zitat von moonmechanic;306358

    Weil hier die Notbrunnen angesprochen wurden, mal ein Link zum Zustand der Notbrunnen in Gladbeck....:
    ...
    Bedeutung für mich.. Kann man sich nicht drauf verlassen!


    Also selber vorsorgen, kleine 12V Tauchpumpe besorgen und mittels Autobatterie Wasser aus meinem relativ teifen Brunnen fördern.


    Ich muss nur mal die Wasserqualität testen lassen.


    Das Thema Notbrunnen ist in den Fachkreisen ein echter running gag - taucht regelmäßig auf ...
    Im Zweifel hat keiner Geld für die entsprechende Wartung!


    Wenn Du einen eigenen Brunnen hast, ist es nicht nur von belang, den mal testen zu lassen. Denn das sagt mal gar nix darüber aus, wie die Wasserqualität in ein oder zwei Jahren ist!
    Außerdem muss er regelmäßig genutzt werden, denn sonst hast Du die gleichen Schwierigkeiten wie die in der Gladbecker Übung erkannten!
    Nebenbei:
    Achte bei der Auswahl der Pumpe auf eine reichlich dimensionierte Förderhöhe ...


    Be prepared!


    Christian

    Hier wird das Licht von Hand gemacht ... und der Motor gehört nach hinten!

  • Interessant das es überhaupt noch öffentlich Trinkwasserbrunnen zu geben scheint. In meinem weiten Umfeld gibt es allerdings nicht einen. Wenn das Wassernetz kontaminiert oder funktionsunfähig ist, wird es im Rhein-Main Gebiet schnell sehr knapp mit Trinkwasser.


    Gruß SBB

    -<[ Nunquam-Non-Paratus ]>-

  • Als ich noch im Saarland wohnte, hatte ich einen direkt vor der Haustüre :-) Nur die Straße queren und ich stand davor.
    Ist oben in der Karte im Post von Legend ebenfalls nicht eingezeichnet.
    Kenne zum Glück einen, der 10km entfernt liegt.

  • Hei,


    also bei uns hier in der Münchner Schotterebene ist es weniger Aufwand einfach nach Wasser zu buddeln, als 10km zu laufen! ;-)



    Grüße,


    Tom

  • Laufen? Die Wasserquelle liegt am Radweg und der Radweg führt am Haus vorbei. Da wird geradelt :-) da bin ich schneller, als würd ich mit dem Spaten im Garten buddeln ;-)