Filme, Serien und Dokus

  • Guten Abend!


    Ich habe einmal die Suche konsultiert, konnte aber bis auf ein paar "Fragmente" zu manchen Filmen kein wirkliches Ergebniss finden.


    Ich würde gerne einen Thread ins Leben rufen, der ähnlich dem des Bücherthreads ist, sich aber mit Filmen, Dokus und Serien befasst...


    Survival und Preparedness sollte allererdings im Vordergrund stehen.
    Auch können es gerne Katastrophenfilme sein, es sollte aber möglichst immer ein lehrreicher Inhalt darin enthalten sein!


    DH. das bei so Filmen wie "Dantes Peak", "Armageddon" und "Twister" wie auch Serien wie zB. "Jericho" wo der Actionteil deutlich überwiegt dann wirklich möglichst Schluss ist.


    Schön wäre es, wenn man zB. einen Film hat, das man den Deutschen, vielleicht auch Originaltitel, das Genre und das Erscheinungsjahr mit angibt.
    Dazu eine kurze Ansage worum es geht, und eine Einschätzung von euch was ihr von dem Werk haltet!


    -----------------------------------


    Ich mach mal nen Anfang:


    The Day After - Der Tag danach
    Katastrophenfilm
    1983
    Beschreibung:
    Die Vereinigten Staaten werden von den Sovjets mit Nuklearwaffen angegriffen, es werden vom Einschlag an bis zum Strahlentod die Folgen eines Solchen Angriffs gezeigt.


    Mein Fazit:
    Gut gemachter Film, nicht zu sehr überzogen, lehrreich, abschreckend, ein echter Klassiker


    Children of Men
    Endzeit-Science-Fiction
    2006
    Beschreibung:
    Spielt im Jahr 2027. Tenor ist das seit Jahren keine Kinder mehr geboren werden, Grossbritannien sich gegen den Rest der Welt abschottet, um die Zivilisation mit einem Polizeistaat aufrecht zu erhalten, und alle illegalen Einwanderer rigeros in Gefangenenlager gepfercht werden.


    Mein Fazit:
    Erschreckend gut gemachter Film mit tollen Bildern und Spannender Story
    Für mich der Beste Film der letzten 10 Jahre


    Threads
    Katastrophenfilm/Doku BBC
    1984
    Beschreibung:
    der Film dokumentiert die Folgen eines nuklearen Angriffs auf Großbritannien und die Folgen eines Atomkriegs allgemein.
    Angefangen beim Angriff zeigt er fast nüchtern alle Stadien eines Atomkrieges bis über mehrere Generationen


    Mein Fazit:
    Einer der bedrückendsten "Kriegsfilme" den ich jeh gesehen habe - erschreckend nah am Geschehen
    --------------------------------------------
    gruß Bastian


    p.s.: Es muss und soll nicht immer mit "Endzeitstimmung" sein!!! :)

  • Danke Endzeitstimmung, ich habe diesen Fred oben festgehalten, so dass man ihn auch schneller wiederfindet.


    LG Alain

  • Filme und Dokutips


    Wir hatten das schon mal an 15.3. im Rahmen vom
    "The Colony" Thread angefangen(Weblinks).Hat sich aber
    dannTotgelaufen.

    :winke:Stalkerunit

  • Mosquito Coast


    Mosquito Coast
    Abenteuerfilm1986


    Beschreibung:
    Harrison Ford spielt einen verkannten Erfinder der beim Spiel ein Stück Land im Urwald gewinnt, und mit seiner Familie aus den USA dort hin zieht.
    Er baut mit einfachen Mitteln ein komplettes kleines Dorf in den Jungle, mit Gewächshaus, Wasserpumpen und einer feuerbetriebenen Kühlmaschine ...


    Mein Fazit:
    Einer der Filme den ich als kind/jugendlicher gesehen hab der mir nie aus dem Kopf ging - Auf jeden Fall sehenswert mit vielen Rezivilisationsideen!

  • Oldies but Goldies


    Fang Ich mal ganz "hinten" an:

    "Der Omegaman" (Charlton Heston-1971):Gut:dieser Film ist der Vater
    von"I am Omega"(Schrott,nicht zu empfehlen)und der Großvater
    von "I am Legend"(Will Smith-2007):Gut:.

    "Soylent Green-Jahr 2022,die überleben wollen"(Charlton Heston-1973):Gut:.

    "Malevil"(1982)nachdem gleichnahmigen Roman.Französche Version von
    "The Day After"
    ----------------------------------------------------------------------
    Die Mod`s könnten einige Beiträge hierher verschieben,als da wären:

    WEBLINKS-The Colony/15.3./Filmtips+Weblinks ab #27

    Film-Der erste Tag/24.4./Link von #11

    Diskussion Szenarien-Sonnenwind/11.4./DVD Tip #6

    :winke:Stalkerunit

  • Habe da mal "Die Rote Flut" im Angebot wieder mal bestes US Heldentum aber ansonsten ... nun ja Geschmackssache.


    Wie fast alles gute war er Indiziert ist es aber seit 2001 nicht mehr.


    MfG


    Sven


  • Geschmackssache? JA


    gut? Für mich war das der reine Propaganda-Müll.
    Aufrechte amerik. Teenager, die die dummen bösen (in guter Deckung im Waldrand liegenden) Russen reihenweise umnieten während sie selber im hellen Licht auf nem Hausdach liegen.:peinlich:

    Der Optimist glaubt in der besten aller Welten zu leben.
    Der Pessimist befürchtet, der Optimist könnte recht haben.

  • Zitat von Stalkerunit 66/1;34631

    WEBLINKS-The Colony/15.3./Filmtips+Weblinks ab #27

    Film-Der erste Tag/24.4./Link von #11

    Diskussion Szenarien-Sonnenwind/11.4./DVD Tip #6

    Wenn du schon nach diese Beiträge selber gesucht hast warum verlinkst du sie nicht gleich selber???
    Bis wir die mit deinen Angaben finden...


    https://www.previval.org/forum….php?p=29495&postcount=27


    https://www.previval.org/forum….php?p=34578&postcount=11


    https://www.previval.org/forum…t.php?p=32868&postcount=6


    Verschieben und kopieren macht nämlich bei alten Beiträgen keinen Sinn, steht sonst alles an erster Stelle!


    Gruß
    Nachtfalke

  • Beiträge verschieben


    Weil Ich A. nicht weiß wie verschieben von euch funktioniert
    und B auch nicht daß das dann an erster Stelle auftaucht.
    Und es war auch nur als nicht zwingender Vorschlag gedacht.

    Für euch ist das alles selbstverständlich wie das hier funzt,
    für mich noch nicht.
    Bitte nem` alten Man:wheelchair: erst mal ruhig sagen,nicht gleich
    Überfahren:anxious_face_with_sweat:.

    :winke:Stalkerunit

  • Das sollte keine "Überfahrung" sein, sondern vielmehr die Aufforderung Mut für eine eignen Querverlinkung zu haben!
    Ihr kennt einen Beitrag / Thread der ein aktuelles Thema anschneidet oder es gibt was passendes im Wiki setzt einfach einen Link.


    Je vernetzter es ist desto besser findet man später was man sucht!


    Also weiter so!


    Gruß
    Nachtfalke

  • Themenviel(gleich)falt


    Was mir bei diesem Stichwort als neuem noch einfällt
    (und eigentlich nicht HIERHER gehört,Ich weiß).
    Gibt es den die Möglichkeit verschiedene Threads mit
    annähernd identischem Inhalt zusammenzuführen ohne
    das dabei Datums-Chaos entsteht(Vieleicht Admin-Tool)?

    Als Beispiel möchte Ich hier:Medizin/Medikamentenliste/etz.
    Anführen.Geht alles um das selbe,nimmt aber viele verschiedene
    Plätze ein und wird somit "etwas" unübersichtlich.
    (Hoffentlich schimpft jetzt nich ´gleich wieder einer mit mir)

    :winke:Stalkerunit

  • Zitat von Stalkerunit 66/1;34926

    Gibt es den die Möglichkeit verschiedene Threads mit
    annähernd identischem Inhalt zusammenzuführen ohne
    das dabei Datums-Chaos entsteht(Vieleicht Admin-Tool)?


    Da kommt leider nur Wirrwarr in chronologischer Reihenfolge raus. Warum glaubst du sind alle Moderatoren dieser Welt so nervig wenn es um die Verwendung von Suchfunktionen geht um doppel-Threads zu vermeiden?


    Wir können nur an die Disziplin der User "appellieren"! Wenn dir / euch zukünftig so ein doppel-Therad / Thema auffällt dürft ihr euch gerne melden, mit euren Augen sehen wir einfach mehr. Oder ich macht den User gleich darauf aufmerksam und postet den Link.



    Zitat von Stalkerunit 66/1;34926

    (Hoffentlich schimpft jetzt nich ´gleich wieder einer mit mir)

    Du willst es doch...Schlag mich, trete mich, gib mir Tiernamen. :devil:


    Gruß
    Nachtfalke

  • Threads koppeln


    Ich meinte ja nicht damit das die Mods sich jetzt extra
    damit nerven nach so etwas zu suchen.Aber wenn Foris
    so etwas auffällt(wie der genannte Medizinkram)und
    diese das benennen,wäre ja vieleicht eine Vereinfachung
    möglich die am Ende allen hilft.


    Es ist wohl zwangsläufig das es immer wieder zu überschneidungen
    kommt.Da sollte man doch alle Optionen ausloten.


    Momentan gibts bloß 500 Member.Nehmen die Krisen zu,bekommt
    das Forum bestimmt exorbitanten Zulauf.Ich glaube bei 5000
    Membern ist Eterus dann reif für die Klapse.


    :winke:Stalkerunit

  • Der hier würde auch passen.


    Die Herrschaft des Feuers
    Endzeit / Katastrophen / Fantasyfilm 2002


    Beischreibung:
    Im Jahr 2020 ist die gesamte Erdoberfläche von Drachen (ausgerechnet!) verbrannt worden. In England kämpft noch eine Gruppe von Menschen ums Überleben, als eine Einheit der US Army (ausgerechnet!) auftaucht, inkl. des letzen Panzers der Welt und eines Helikopters.


    Fazit:
    Die Story ist natürlich komplett an den Haaren herbeigezogen (aber ich mag solche Filme), aber nebenbei erfährt man so einiges über das Überleben in einem Szenario, das einem nukelaren / vulkanischen Winter gleichkommt.
    Guter B-Movie.

  • Was ist den mit dieser RTL Kopie von Lost?
    Da ging es doch glaub ich um ein Flugzeug das im Pazifik abschmiert und die Überlebenden versuchen auf einer Insel zu überleben.


    gez.


    Erzengel



    So, und jetzt noch etwas OT:

    Zitat von Nachtfalke;35136


    Du willst es doch...Schlag mich, trete mich, gib mir Tiernamen. :devil:


    Schmetterling :grosses Lachen:

  • Zitat

    Du willst es doch...Schlag mich, trete mich, gib mir Tiernamen. :devil:




    • WC- Ente



    • Charmin- Bär



    • Spee- Fuchs



    • Kelloggs-Tiger


    :grosses Lachen::grosses Lachen::grosses Lachen:

  • RTL-9.5.10-23.20Uhr-Faszination Leben


    Ich weiß nicht obs was taugt?
    Aber auf jeden Fall um 23.20-23.35 auf RTL die Sendung
    "Faszination Leben" Eine Kurzdoku über das (ohne Limit)Leben
    des Rüdiger Nehberg!


    :winke:Stalkerunit

  • Hallo zusammen
    Ich finde, die, gerade mal, 15 Minuten würdigen nicht mal ansatzweise die Verdienste des Herrn Nehberg.
    Gruß AND