Russland hat fortschrittliche Langstrecken-Hyperschall-Rakete "Avangard" in Dienst gestellt

  • https://www.bbc.com/news/world-europe-50927648


    Die Flugeschwindigkeit soll 30'000 km/h betragen und die Reichweite soll 6'000km sein, also etwa von Moskau bis Las Palmas - Gran Canaria. Zusätzlich kann die neue Rakete kurzfristig ihre Bahn verändern und Abwehrraketen ausweichen. Ausserdem kann sie vertikale und horizontale Bahnen fliegen (was andere Raketen nicht können). Sie kann nuklear bewaffnet werden.


    Welche Auswirkungen hat das für uns als private Prepper?

    It's not just the number of cannons, that decides about the outcome of a sea-battle, but - more importantly - how well you're able to operate  the ship. (Frei zitiert nach Admiral Lord Horatio Nelson, 1758–1805).

  • https://www.bbc.com/news/world-europe-50927648


    Die Flugeschwindigkeit soll 30'000 km/h betragen und die Reichweite soll 6'000km sein, also etwa von Moskau bis Las Palmas - Gran Canaria. Zusätzlich kann die neue Rakete kurzfristig ihre Bahn verändern und Abwehrraketen ausweichen. Ausserdem kann sie vertikale und horizontale Bahnen fliegen (was andere Raketen nicht können). Sie kann nuklear bewaffnet werden.


    Welche Auswirkungen hat das für uns als private Prepper?

    Das Ding wurde vermeintlich schon 2018 erfolgreich getestet.


    Wenn das alles so stimmt, gerade hinsichtlich der Tatsache, dass ein Raketenschild absolut nutzlos ist (was plausibel erscheint bei der Geschwindigkeit der Rakete), kannst du m. E. genau Folgendes anders machen als bisher:


    Nichts.


    Warum?

    -> Egal ob eine Hyperschallrakete mit A-Sprengkopf kommt oder ein "klassisches" Vehikel.... Es dürfte hässlich werden, vor allem aufgrund der stetig gestiegenen Sprengkräfte.


    Nur mal zur Veranschaulichung, selbst wenn nur ein Teil der Daten stimmig sei:


    https://nuclearsecrecy.com/nukemap/




    Grüße


    zOSh

  • Ich hatte echt Angst, wie lange sich Russland die Ausdehnung des Raketenschildes der NATO noch gefallen lassen würde.

    Die Entwicklung einer Waffe, die gegen den Schild immun ist, ist das geringste mir vorstellbare Übel.


    Also... eigentlich eine sehr gute Nachricht.


    Alle anderen Alternativen, wie z.B. Überlastung des Abwehrschirmes oder weitere Ausdehnung des direkten russischen Herrschaftsbereiches wären weit hässlicher.

  • ist doch wieder mal ne Nonsense Diskussion.

    Wenn so ne Rakete mit Atom Kopf kommt ist das entweder First strike, oder ein schon länger währender offener konflikt.


    Bei zweiterem bist entweder schon als Soldat eingezogen oder geflohen. Bei ersterem kannst dich nicht vorbereiten außer du hast deinen eigenen atombunker

  • So weit ich weiß, wurden die ersten Avangard Raketen auch an der Ostküste Sibiriens aufgestellt, also Richtung USA.


    Aber das wird sicher nicht so bleiben.

    It's not just the number of cannons, that decides about the outcome of a sea-battle, but - more importantly - how well you're able to operate  the ship. (Frei zitiert nach Admiral Lord Horatio Nelson, 1758–1805).

  • Hast du dafür ("Sibirien") eine Quelle? In der Presse war bisher immer von Oblast Orenburg (Ural) die Rede.

    Zitat

    The MoD did not specify the regiment’s name or numerical designation, but it is thought to be the 13th regiment of the Dombarovskiy (Red Banner) missile division based in the Orenburg region.

  • Ja, da hast Du recht. Nach thediplomat soll das erste Regiment mit der neuen Rakete in Orenburg Südural stationiert worden sein.


    Ich hatte das wohl mit dem Testgelände in Sibirien verwechselt. Tschuldigung.

    It's not just the number of cannons, that decides about the outcome of a sea-battle, but - more importantly - how well you're able to operate  the ship. (Frei zitiert nach Admiral Lord Horatio Nelson, 1758–1805).