• Hätte man an dem Verschluß etwas Reparieren können oder den Deckel Tauschen?

    2021 ist in Deutschland das Jahr des Fischotters - das wird mein Jahr.;)

  • [...]Schraubverschluss, in den ein Druckknopf zum Gießen eingelassen war, [...]

    Kenn ich. Die Mechanik im inneren hält irgendwann nicht mehr dicht, ausserdem ist sie unmöglich zum reinigen.


    Einer der Gründe, weshalb ich z.B. bei meiner 0,75 Liter Isosteel-Kanne den Deckel aus dem Lieferumfang sofort gegen einen reinen Schraubverschluß getauscht habe - da gings, da der Hersteller selbst verschiedene Verschlüsse für seine Kannen anbietet.

    Si vis pacem, para bellum.

  • da gings, da der Hersteller selbst verschiedene Verschlüsse für seine Kannen anbietet.

    Gibt es eigentlich Hersteller, bei denen man die Verschlüsse als Ersatzteil bestellen könnte?

    In den 60 gern Hatten die Thermoskannen noch nen Korken als Verschluss ;-)

    Das mit der Reinigung stimmt. Bei der nächsten Kanne werde ich versuchen, eine mit normalem Schraubverschluss zu bekommen.

    Gottes sind Wogen und Wind, Segel aber und Steuer, daß ihr den Hafen gewinnt, sind euer. (Gorch Fock)



  • Gibt es eigentlich Hersteller, bei denen man die Verschlüsse als Ersatzteil bestellen könnte?

    [...]

    Ja, vor ~10 Jahren für einige Kannen von Isosteel. Die 0,75 l Kanne habe ich genau von denen ausgewählt, weil es andere Verschlüsse (zumindest separat) dafür zu kaufen gab (gibt).

    ---

    Nachtrag:


    Aber wehe, der Korken ging verloren oder kaputt ^^ dann konnte man die Kanne auch "auf Halde" legen... Heute kein Problem, echte Korken in zig verschiedenen Größen nur einen klick entfernt ;)

    Si vis pacem, para bellum.

  • Chilly's kann ich ebenfalls sehr empfehlen. Die halten super warm oder auch kühl, je nach Jahreszeit und Wunsch.

    Stanley sind ganz ok, finde ich aber relativ schwer und auch eher gross.


    Ach ja, dann habe ich noch die Thermosflasche von Camelbak, die passt mir halt von den Dimensionen fast am besten.

    Pa Capona!

  • 10 Jahren für einige Kannen von Isosteel. Di

    Vielen Dank für den Tipp. Weißt du wie schwer diese Kannen sind? Gewicht steht leider nicht dabei. Ich suche besonders leichte Kannen.

    Gottes sind Wogen und Wind, Segel aber und Steuer, daß ihr den Hafen gewinnt, sind euer. (Gorch Fock)



  • @Murphyline:

    Besonders leicht sind die naturgemäß nicht, das Material ist immerhin doppelwandiger Edelstahl.


    Die Gewichtsangaben stehen aber dabei, du musst nach Auswahl der Füllmenge oben unter dem Satz "Weitere Artikel von ISOSTEEL" ganz links auf das Plus-Zeichen klicken (am PC im Browser; wo das +-Zeichen am Smartphone ist=keine Ahnung), dann klappt unten ein "Eigenschaften-Fenster" mit sämtlichen Maßen inklusive Gewichtsangaben auf.


    Die "ISOLIERFLASCHE SLIMLINE MIT QUICKSTOP" mit 0,75L Fassungsvermögen hat z.B. 6,6 x 6,6 x 20,6 cm bei 331 g Produktgewicht.

    Si vis pacem, para bellum.

  • Ich bin ein Fan der Flaschen und Behälter von Stanley. Die sind zwar nicht im unteren Preissegment zu finden, aber Verarbeitung und Qualität sind m.E. spitze. Ich habe diverse Artikel von denen in Gebrauch und bin sehr zufrieden.


    Nur einmal bisher hatte eine Thermosflasche ihr Vakuum verloren:

    Kurzes E-Mail hin und her mit dem Kundendienst und ich bekam kostenlos eine nagelneue Ersatzflasche zugeschickt. :thumbup:


    Ab und zu sind verschiedene Stanley Artikel beim großen Internet Versandhandel (der mit dem A...) im Blitzangebot, da kann man schon mal ein Schnäppchen machen.


    Gruß,

    Schwarzstart

    -<[ N u n q u a m - N o n - P a r a t u s ]>-

  • Nur einmal bisher hatte eine Thermosflasche ihr Vakuum verloren:

    Kurzes E-Mail hin und her mit dem Kundendienst und ich bekam kostenlos eine nagelneue Ersatzflasche zugeschickt. :thumbup:

    Mein Reden; Dichtung vom Stanley Food Jar verbummelt. Kostenlose Ersatzdichtung kostenlos zugesendet bekommen.

    Wo gibt es so etwas heute noch?

  • Stanley hat auch die eigene Messlatte ziemlich hoch gelegt, schließlich machen die ja Werbung damit, dass man die Flaschen aus nem Flugzeug schmeißen kann... ^^

    -<[ N u n q u a m - N o n - P a r a t u s ]>-

  • Bin sehr zufrieden mit meinem Thermobehälter. Hab den jetzt zweimal benutzt. Einmal Photovoltaik baustelle (kartoffelsuppe) und einmal Tiny house baustelle (nudeln mit chilli)


    Morgens nach dem Frühstück eingefüllt und am frühen Nachmittag war es noch heiß.


    Man kann direkt mit nem EssLöffel aus dem gefäß essen.


    Einziger nachteil, das der nicht für Geschirrspüler geeignet ist.