Beiträge von Kcco120

    Meine Gedanken dazu:

    Aktien sind was sie sind: eine Beteiligung an einem Unternehmen. Damit ist es vorerst nicht spekulativ, denn sonst wäre jeder selbständige Unternehmer Spekulant. Das sind Unternehmer, Handwerker usw. aber nicht. Einzig der unbedarfte Umgang macht die Beteiligung zur Spekulation.
    Für mich hilft immer folgende Frage, welche Vorraussetzungen würde ich verlangen, dass ich mich beim Nachbar, Freund und selbständigen Handwerker beteilige?
    und dann sind generell noch zwei Fragen zuklären :

    1. warum versichere ich mein Haus, mein Auto auf Verlust und meine Altersvorsorge nicht?
    2. wie lange beschäftige ich mich mit der Auswahl von richtigen Lampen, Messern oder Fahrzeugen und wie lange mit einem Investment?

    Wenn’s darauf Antworten gibt und ein Börsennotiertes Unternehmen diese Voraussetzungen erfüllt kann Ich auch investieren.

    In Österreich gibt es erste Quarantäne Gebiete. Paznauntal , St. Anton am Arlberg.

    Restaurant, Bars und Cafés usw müssen Österreich weit täglich um 1500 schließen.
    Läden Dich keine System relevantes haben bleiben geschlossen.

    Die Schulschliessung in Italien hat zu erhöhten Fallzahlen im Tessin geführt, weil viel dorthin „in den Urlaub“ fuhren. Also sollten diese Maßnahmen mit einer Ortsveränderungen Beschränkung gebündelt werden.

    nun auch ich weiß noch sehr genau wo ich an diesem Tag war. Beim Bundesheer auf einer Feldübung südlich von Wien. Wir haben erst, nach dem einrücken in die Kaserne, 2 Tage nach den ersten Meldungen davon erfahren. Allerdings gabes entgegen der Vorbesprechung des Übungs-Szenarios einen großen ABC Teil.
    Und dann halt ewig kein frisches Gemüse.
    In Summe fand ich es damals aber weniger gefährdend als die jetzige Situation.
    Die von Ben angeführten Punkte stimmen allerdings überein.

    @T I D Und dennoch steht das Norditalienische Gesundheitssystem kurz vor dem Zusammenbruch. Zur Zeit wird schon laut über Triage für Beatmungsplätze nach gedacht. Also nur mehr jene mit den besten Chancen werden nach medizinischen Standart behandelt. Für Österreich und Deutschland wäre dies beim Exponent 1,4 dann in ca. 10 Tagen soweit

    Ja, danke für das Beispiel, das ist doch gerade der Witz! Über dieses nicht „so“ tragisch rede ich ja gerade. Das ist doch genau das, was ich beschrieben habe: bloß weil es eher (aber noch lange nicht immer!) Ältere trifft, also sich die W-Form bisher nicht zeigt, macht es das doch lange nicht harmlos. Natürlich ist das tausendmal besser als wenn jetzt bspw. hauptsächlich Kinder betroffen wären. Er erzählt das so locker daher und hält eine Durchseuchung, bei der Hunderttausende draufgehen, für wenig schlimm, sogar ganz natürlich, bloß weil es in der Statistik nicht weiter auffällt. Und das ist einfach Bullshit. Wenn ein paar junge, eine moderate Menge mittleren Alters und ein ganzer Haufen alter Menschen daran verrecken ist es für niemanden von denen ein Trost, dass sie entweder in der Statistik nicht auffallen oder in ein paar Jahren eh verreckt wären, das genau ist aber seine Begründung. Ich bin gespannt, ob er das auch den angehörigen so verklickert! Und ja, ich hätte auch einen Text kopiert, aber den gibt es nun mal leider nur als Podcast und deshalb habe ich ihn sinngemäß zusammengefasst und das U/W-Ding weggelassen, weil es am Inhalt überhaupt nichts ändert. Und jeder kann sich das ja selber anhören, das ist ja kein Geheimnis.

    ich glaub deine Aisdrucksweise passt hier nicht her.

    Wo genau ist das unzulässig? Welchen Inhalt habe ich denn weggelassen? Hab ich die Aussagen vollkommen aus dem Kontext gerissen? Dass er das anders formuliert ist ja klar, ändert aber nicht am Inhalt.

    Weil er eben auch erklärt hat warum dieses U nicht „so“ tragisch ist wie wenn daraus ein W entsteht. Und das ist eine unzulässige Verkürzung.

    ich würde es mir erwarten, weil der Bundesminister sicher gute Argumente hätte, die Deutsche Bevölkerung auch vorausschauend denken kann und der an gesprochene Hr. Hoehnes sicher auch möchte das nächste jahr die Allianzarena voll ist.

    Die Frage die sich mir bei deiner Argumentation stelle ist

    Kann Deutschland hier als Deutschland betrachtet werden oder muss die Betrachtung in Länder oder gar Kreise aufgesplittert.