Beiträge von DerGerald

    Hallo,
    ich habe heuer, weil mir der Namen so gefällt, Runkelrüben gesäht. Jetzt sind aus den 3 Samen auch wirklich 3 mächtige Rüben geworden. Ich schätze das sind sicher 4-5kg alles zusammen. Derzeit stecken sie noch in der Erde, aber es steht ein gutes Stück heraus.
    Die Frage lautet jetzt aber: Was mach ich damit?
    Viehfutter wirds nicht aus Ermangelung an Vieh.


    Einkochen? Geht das?
    Einlagern? (und dann?)
    Zucker machen? Geht glaub ich nicht so einfach...


    Also, hat wer Erfahrung mit Runkelrüben? Denn so rein vom Erntevolumen sind die jetzt schon sehr interessant.

    Warum verbreiten eig. Tigermücken dieses Denguefieber und "normale" Mücken nicht?
    Das Gleiche bei Malaria. Wieso ist unsere heimische Mücke kein Überträger von gefährlichen Krankheiten, weiß das wer?


    Zitat

    Zufällig arbeite ich beruflich grade an einem Mittel zur Imprägnierung von Mückennetzen gegen Malariamücken, vielleicht lassen sich da Parallelen ziehen.


    Wieso hilft das nur bei Malariamücken?


    Das sind vielleicht alles nicht so intelligente Fragen, aber ich versteh es einfach nicht. Als Laie würde ich denken, daß es egal ist welche Mücke da sticht.

    Zitat

    Möglicherweise dient die Ukraine "nur" als Trainingscenter?


    Das glaube ich nicht. Warum auch? Erstens werden die Systeme der einzelnen Länder zu verschieden sein, und zweitens sind es trotzdem IT Systeme. In letzter Instanz ist der Weg rein dann doch sehr warscheinlich über eine Phishing Attacke oder etwas in der Art.


    Bin aber kein Experte für IT Systeme oder Hacking oder sowas in der Art. Vielleicht gibt es ja hier wen der das näher Erläutert.

    Zitat

    (Z.B Pneu und Schläuche)


    Das verstehe ich nicht. Die Reifen und Schläuche deines Fahrrads aus dem Jahr 1962 sind noch immer original?


    Die Rolleigenschaften kauf ich dir auch nicht ab. Das würde ja bedeuten in den letzten 55 Jahren wurden auf dem Gebiet der Kugellager keine Fortschritte gemacht.


    Welches "moderne" Fahrrad hattest du vorher?

    Ja, stimmt ja eh. Trotzdem lagen die Coins als ich das Thema eröffnet habe bei 300€ /Stück.... das wär ja ne schöne Rendite gewesen :)


    Allerdings habe ich auch keine, und werde wohl auch in Zukunft keine haben.

    Ja, es dauert halt ein paar Tage. Von Null auf Gleich geht das nicht. Von Morden hab ich da jetzt aber nicht viel gelesen (Ein Polizist wurde nieder geschossen)


    Wieso sollte die Armee und Polizei eines beliebigen westlichen Staates nicht in der Lage sein, sowas unter Kontrolle zu bekommen?
    mMn wäre eine Situation die ein Versagen des Polizei/ Armee Apparats zur Folge hat wesendlich massiver als ein Hochwasser alá New Orleans.


    Zitat

    Fehlt Strom oder Treibstoff über längere Zeit, würde die Lebensmittelproduktion auf ein Minimum schrumpfen, egal wie gross der Selbstversorgungsgrad heute ist.


    Ja, da stimme ich dir voll zu. Nach einiger Zeit würde sich die Anzahl der Menschen wohl oder übel an die Nahrungsproduktion anpassen. Diese Zeit gilt es zu überleben.

    Zitat

    Fehlt Strom oder Treibstoff über längere Zeit, würde der Selbstversorgungsgrad auf ein Minimum schrumpfen, egal wie gross er heute ist.
    Den Satz verstehe ich nicht?


    Zitat

    2005 wurden nach der teilweisen Zerstörung von New Orleans und dem Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung durch Hurrikan Katrina, innert kürzester Zeit zahllose Geschäfte geplündert, die Mordrate stieg rapide an.


    Das steht wo?


    Ich denke mir gerade, wenn nicht mal die USA sowas verhindern kann, dann braucht es in Europa auch keine Armeen :) Weil wenn jemand fragen würde: Welches Land der Welt hat die effektivste, einsatzbereiteste Armee der Welt, würde ich auf die USA tippen.

    Für einen Krieg finde ich so einen Bunker ungeeignet. Speziell wenn es für längere Zeit sein soll. Also für einen Luftangriff mit konventionellen Bomben und sowas OK.


    Über längere Zeit, also nach einer Naturkatastrophe alá Kometeneinschlag, finde ich, daß es nicht funktionieren wird. Und zwar ganz einfach, weil alle Insassen verrückt werden. So ein Bunker müßte extrem groß sein und sehr viel Ablenkung bieten. Sowas eventuell: http://www.finanzen.net/nachri…alypse-verstecken-4564097


    Dann bleibt aber immer noch, daß man dort nicht allein ist. Es wird zwangsläufig zu zwischenmenschlichen Problemen kommen. Ist man allein, dann wird es auch nicht besser...

    Zitat

    Besser zehnmal jemand unnötigerweise als "gefährlich" einstufen und sich gerne vom besseren belehren lassen, als einmal
    "schlafen" und unvorbereitet in die Falle laufen.


    Sehe ich nicht ganz so. Nur vom Äußeren auf eine potentielle Gefahr zu schließen ist mMn zu kurzsichtig. Der nett aussehende Brillenträger mit der leichten Frontglatze könnte in seiner Slingtasche genau so gut eine Glock haben. Bzw dein Kind in einen Transporter locken. Nur weil wer Muskeln und eine Tarnhose hat ist er noch lange nicht gefährlich. Genau so wie Leute die vom Typ her afrikanisch oder arabisch sind nicht zwangsläufig gefährlicher sind als europäische Typen.


    Ich glaube du machst es dir zu einfach.

    Zitat

    google: "nationalität vertuscht"


    Da haben jetzt aber die bösen MSM nichts damit zu tun, wenn die Polizei die Nationalität eines Täters nicht bekannt gibt, oder?
    Ich dachte du redest von Anschlägen die vertuscht werden, oder so... Du merkst aber schon, daß du ein wenig "trumpisch" mit der Wahrheit umgehst, oder?

    Zitat

    schnell den Ort verlassen zu können.


    Meinst du du kommst noch weg, wenn etwas passieren sollte?


    Zitat

    Ich sehe eher eine wesentliche Änderung darin, dass die Massenmedien, die anfangs alles verheimlicht und vertuscht haben, jetzt langsam zumindest teilweise darüber berichten.


    Im Ernst jetzt? Die bösen Massenmedien haben alles vertuscht? Hast du dazu ein Beispiel? (Mir würde eines reichen)



    Ich fand das One Love Manchester Konzert war genau die richtige Antwort. Persönlich hat sich bei mir nichts geändert. Ich gehe noch genau so ungern in die Stadt wie vorher :) Das hat aber nichts mit Terror zu tun, ich mag das nur nicht wirklich.