Aloe

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aloe.png

Lat: Aloe vera

giftige Pflanzenteile!

&Nebenwirkungen

Wechselwirkungen mit Cortisonhaltigen Cremes. Kann bei innerlicher Vewendung Nierenversagen herrforrufen!

medizinische Wirkung

Das Aloegel äußerlich angewendet:

  • Abszessen
  • Akne
  • Fußpilz
  • Neurodermitis
  • Herpes
  • Unterstützung bei schlecht heilende Wunden
  • Ekzemen
  • Schuppen
  • hilft bei kleineren Verbrennungen

Innerliche Anwendung

  • Blattharz Bitterstoff Aloin = stark abführende Wirkung

Anwendung

ein Stück vom Aloblatt abschneiden und Das Aloegel auftragen.

Inhaltsstoffe

  • Aloin
  • Barbaloin
  • Isobarbaloin
  • Anthracen
  • Anthranol
  • Chrysophansäure
  • Zimtsäure
  • Vitamin A = Retinol
  • Vitamin B1 = Thiamin
  • Vitamin B2 = Riboflavin
  • Vitamin B3 = Nicotinsäure
  • Vitamin B6 = Pyridoxin
  • Vitamin B9 = Folsäure
  • Vitamin B12 = Cobalamin
  • Vitamin C = Ascorbinsäure
  • Vitamin E = Tocopherol
  • Beta-Carotin = Provitamin

Mineralstoffe

  • Kalzium
  • Phosphor
  • Kalium
  • Natrium
  • Chlorid
  • Magnesium

Aloe von Karl-Heinz Baake

Aloe arborescens. Liliengewächs.

Diese Aloe ist als Heilpflanze zugelassen, andere Arten wie Aloe vera nur zu kosmetischen Zwecken. Sie findet Anwendung zur unterstützenden Tumorbehandlung (Aloe-Sirup). Weitere Anwendungen sind arthritisches Rheuma, Fibromyalgie, Unterstützung der Leberfunktion, Senkung des Blutzuckerspiegels bei Diabetes mellitus, erhöhte Blutfettwerte. Abführende Wirkung durch Anthrachinone. Der Stamm kann bis zu 3 m hoch werden. Sie verträgt sogar geringe Fröste. Franziskanerpater Zago ist es zu verdanken, daß es wieder bekannter gemacht wird.

Aloe vera Linné. Wüstenlilie.

Gem. Prof. Dr. Botha, Uni Pretoria, hilft der Tee gegen Zivilisations-Mangelerscheinungen. Er stimuliert den Stoffwechsel, entgiftet und verbessert die Zusammensetzung der Darmflora. Der Saft wirkt antioxidativ, entzündungshemmend und kreislaufstärkend. Bildet einen Schutzschild aus gegen Bakterien, Parasiten, Hefepilze und Viren (Lippenherpes). Linderung von Arteriosklerose, Neurodermitis und Schuppenflechte. Verbrennungen werden durch ein Aloe-vera-Bad behandelt. Besondere Wirkung soll im Kosmetikbereich entstehen: Akne, Ekzeme, Neurodermitis und Psoriasis werden in ihren Erscheinungen abgemildert. Hautreizungen werden abgeheilt. Lippenherpes sofort bei Beginn damit einmassieren. - 04 Forscher aus Pittsburgh haben bei Ratten herausgefunden, dass der Saft von Aloe vera die Organfunktion aufrecht erhielt trotz eines massiven Blutverlustes.

Frühjahrskur 6 Wochen, Herbstkur 6 - 8 Wochen. Niemals mit heißem Wasser aufgießen. Danach sollten etwa 20 Minuten vergangen sein, bis wieder heißes Wasser genommen wird.

Es wurden mehr als 270 Wirkstoffe gefunden, z.B.: Vitamin A, B1,2,6,12, E, Barbaloin, Biotin, Chrysophansäure, Folsäure, Isobarbaloin; Cholin, Inositol; Eisen, Kalium, Kalzium, Magnesium, Mangan, Zink; Acemannan, ätherische Öle, Aloiside, Aminosäuren, Enzyme, essenzielle Fettsäuren, Flavonoide, Gerbstoffe, Polysaccharide, Salizylsäure, Saponine, Zimtsäuren mit Estern. Acemannan kräftigt wahrscheinlich das Immunsystem (aktiviert die T - Leukozyten), verbessert die Darmflora und beugt Darmstörungen vor. Die Wirkungen sind entzündungshemmend, antioxidativ, entgiftend. Die wichtigste Substanz ist das Acemannan. Es stärkt das Immunsystem durch Aktivierung der Makrophagen und Killerzellen, Bakterien, Pilze und Viren werden bekämpft. Außerdem sorgt es für die Ausleitung fremder Eiweißarten. Manche Chirurgen empfehlen ihren Patienten, zwei Wochen vor der Operation täglich 70 g Aloe-vera-Saft zu trinken. - Die abführende Wirkung entsteht durch Anthraglykoside, die aber nur in der Schale vorhanden sind. In den Pflanzensäften, die aus den Blattfilets hergestellt sind, sind diese Stoffe nicht zu finden. Bei eigener Anzucht darauf achten, dass nur die Pflanzensäfte aus dem inneren Teil genutzt werden.

Gleichzeitige Einnahme von Alkohol, Kaffee, Medikamenten, schwarzem Tee sollte vermieden werden.

A. v. 'Sweet Aloe' ist bitterstofffrei, ihr Saft kann auch innerlich eingenommen werden. Aloen werden leicht verwechselt mit Agaven. Diese gehören aber zu den Amaryllisgewächsen. In die Haut dringt er drei- bis viermal schneller ein als Wasser. Er lindert dabei den Juckreiz von Insektenstichen und Sonnenbränden. Auch kleinere Brandwunden und leichte Sportverletzungen verheilen schneller. Pilz- und Hauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis und Schuppenflechte können ebenfalls behandelt werden, Haarausfall wird gemindert. In die Haut einmassiert wirkt das Sweet-Aloe-Gel generell hautverjüngend und zellstraffend. Sie lindern rheumatische Erkrankungen, regulieren den Bluthochdruck, aktivieren das Herz- und Kreislaufsystem, wirken Fieber senkend und steigern die allgemeine Leistungsfähigkeit. Außerdem reinigen sie den Magen- und Darmtrakt.

Autor, Lizenz & Quelle

Karl-Heinz Baake ("Der Bio-Gärtner")

Friedberg/ Hessen
Lizenz & Quelle: http://www.bio-gaertner.de

BIOGAERTNER LOGO.jpg