Dutch Oven und Potje

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zum Schluss kam dann ein leckerer Spießbraten raus

zurück zu Outdoor Küche

Da ich bisher zu diesen beiden - meiner Meinung nach - genialen Töpfen noch nichts gefunden habe, möchte ich sie Euch an dieser Stelle einmal vorstellen.

Beide Töpfe bestehen aus Gusseisen und haben 3 Beine, damit sie immer stabil stehen. Der Dutch Oven hat in Amerika eine lange Tradition und wurde vielfach schon von den Cowboys geschätzt. Er hat etwas kürzere Beine und dafür einen flachen Deckel. Der Grund hierfür ist, dass er primär mit Kohle, bzw. Kohlebriketts genutzt wird.

Diese kommen unter den Topf und auf den Deckel, so dass sich eine Art Unter- und Oberhitze ergibt.

DO-Potje-001.png

Der Potjie stammt von den Trappern und besitzt längere Beine, da er direkt in das Feuer / Glut gestellt wird. Der Deckel ist gewölbt, so dass dort weniger Glut drauf passt.

Im Dutch Oven lässt es sich prima kochen und auch backen. Ob nun eine leckere Suppe / Eintopf oder ein schön scharfes Chili oder ein Brot gemacht werden soll... Alles ist problemlos im Dutch Oven möglich. :-)

Hier einmal beide im Vergleich. Links der Dutch Oven und rechts der Potjie:


Autor: Thunderbirdy