Feuer

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ofenfeuer.JPG

Vorwort

Tip´s zum Heizen mit Holz

Ohne das Feuer wäre unsere menschliche Kultur so wie wir sie kennen nicht denkbar. Feuer spendet Wärme und Licht. Ohne diese Energie könnten wir viele Nahrungsmittel nicht zubereiten. Ohne die Wärme, die uns ein Feuer spendet, könnten wir viele Gebiete auf unserer schönen Erde nicht besiedeln, da wir ohne die Wärme eines Feuers erfrieren würden. Das Licht einer Kerze, einer Fackel oder einer Petroleumlampe ist heute zwar nicht mehr von Bedeutung, allerdings wuchs noch mein Großvater in einem Haus ohne elektrisches Licht auf. Das Entfachen und der Unterhalt eines Feuers, sei es draußen als Lagerfeuer oder in einem gemütlichen Kamin, muss gelernt sein. Obwohl uns das Feuer so viel Gutes tut, ist es doch gefährlich. Wenn das Feuer außer Kontrolle gerät, wird es zerstörerisch und lebensgefährlich!

Chemische Vorgänge

Beispiel: Holz Feuer ist eine chemische Reaktion zwischen Luftsauerstoff und Holz bei der Energie in Form von Wärme und Licht frei wird. Holz besteht zum größten Teil aus Kohlenstoff C und Wasserstoff H, die sich zu langen Kohlenwasserstoffketten zusammensetzen und z.B. Zellstoff bilden. Der Zellstoff bildet mit einem weiteren Kohlenwasserstoff Lignine wiederum unser Holz.

Wird dem Holz Wärme zugeführt, zerfallen die langkettigen Kohlenwasserstoffverbindungen und gasen aus. (Zusammensetzung dieses Holzgases schwankt je nach der Wärmezufuhr und Wassergehalt und Holzart). Meist entstehen Wasserstoff, Methan, verschiedene Alkohole z.B. Methanol und verschieden große langkettige Kohlenwasserstoffverbindungen. (Es entstehen auch Wasserdampf und Essigsäure)

siehe: Kohlenwasserstoffe

Die chemischen Vorgänge während einer Holzverbrennung sind komplex und vielschichtig. Wichtig ist zu wissen, dass der Kohlenstoff zu Kohlendioxid und der Wasserstoff mit dem Luftsauerstoff zu Wasser verbrennt und Energie in Form von Licht und Wärme freigesetzt wird.

C + O2 = CO2 +Energie

2H2 +O2 = 2H2O  +Energie

Ist nicht genug Luftsauerstoff vorhanden und die Temperatur hoch genug, entsteht das giftige und brennbare Kohlenmonoxid.

Der Kohlenstoff verbrennt nicht vollständig.

2C + O2 = 2CO +Energie

CO2 + C + Energie = 2CO

Flamm- und Zündpunkt

Flammpunkt beschreibt die Temperatur, bei der das Holz genügend brennbare Gas abgibt. Zündpunkt beschreibt die Temperatur, bei der das Holz „durchzündet“ und brennt.

Flammpunkt bei Holz ca. 200 bis 275 °C

Zündpunkt bei Holz ca. 215 bis 280C°
Feuerdreieck.png

Welche Voraussetzungen braucht es

für ein Feuer?

Es wird:

  • Luftsauerstoff
  • ein Brennstoff (Holz) und
  • eine ausreichende Zündtemperatur benötigt.

Wie grafisch im "Pfadfinder Feuerdreieck" rechts gut dargestellt wird:

Brandbekämpfung

Autor & Lizenz:

André Pohle

06.03.2009

Green copyright55.png
Diese Datei ist urheberrechtlich geschützt. Der Urheberrechtsinhaber gestattet jedermann (auch außerhalb und völlig unabhängig von der survival-mediawiki) jegliche Nutzung, so weitreichend, wie dies gesetzlich möglich ist (u. a. Verwendung für jeden Zweck, Aufführung, Weiterverbreitung, kommerzielle Nutzung, Bearbeitung) weltweit und zeitlich unbeschränkt unter der Bedingung der angemessenen Nennung seiner Urheberschaft (z. B. in der Bildunterschrift).