Hartes Brot

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warum wird Brot hart und Kekse weich ?

Yggdrasil01.png

Dies liegt grundsätzlich am Wassergehalt.
Brot besteht zu 50 % aus Wasser.
Kekse aus 2 - 5 % Wasser.

Der Feuchtigkeitsgehalt der Umgebungsluft liegt bei durchschnittlich 30%

Brot und Kekse versuchen sich der Luftfeuchtigkeit der Umgebung anzupassen.
Dabei gibt Brot Feuchtigkeit ab und Kekse nehmen Feuchtigkeit auf.

Um dies zu vermeiden sollte Gebackenes luftdicht vepackt werden.

Am besten ist eine Vakaumverpackung ( so wie Dosenbrot ).

kleine Tipps fürs harte Brot

Hartes Brot ist sehr lange haltbar.

Als Scheiben getrocknetes Weißbrot kann man in Milch einweichen.
Dann in geschlagenem Ei wenden, mit Salz, Paprika und Pfeffer oder mit Zucker würzen dann in einer Pfanne mit Fett durchbraten.
Man kann dafür auch Misch- oder Roggenbrot nehmen, aber Weißbrot schmeckt besser. Bei uns heißt dies "arme Ritter"

Noch eine Verwendung für altes Weisbrot

Dabei werden die Brotscheiben nur im Ei gewendet und leicht angebraten.
Diese Brotscheiben kommen in eine klare Suppe ( Wasser - Salz - Suppenwürfel ).
Bei uns heißt diese Suppe - Rittersuppe Hartes Brot III Aus Yggdrasil-Wiki Wechseln zu: Navigation, Suche Man kann mit verschiedenen getrockneten Brotsorten auch noch Kuchen backen.

Brotkuchen

Man kann mit verschiedenen getrockneten Brotsorten auch noch Kuchen backen.

Einfach das Brot etwas zerbröseln, Vanillinzucker, Zucker, Ei, Butter, Backpulver oder Hefe und soviel Milch unterrühren, dass ein Teig entsteht.
Das Brot sollte gut durchziehen.

Man kann auch noch Früchte oder Nüsse, Rosinen, Zitronat, Orangeat zugeben, oder einen Teil Milch durch Saft ersetzen.
Für Erwachsene kann man auch noch etwas Rum zugeben.

Dieser Teig wird dann wie normaler Kuchenteig gebacken.
Eine Schicht Zuckerglasur drüber...... lecker.

Nur Zwiebelbrot oder Bärlauchbrot.... eignet sich natürlich nicht.
Diese sind zu scharf.

Weizenbrötchen getrocknet kann man auch reiben und als Paniermehl nutzen.

Oder von Weissbrot/Brötchen einen Auflauf machen... mit Fleisch oder Obst.
Für einen Hackauflauf dann Brühe zum Einweichen nehmen.

Obstauflauf .... Brot einweichen... dafür Milch verrührt mit 1 bis 2 Eiern nehmen, lagenweise mit Obst in eine Form schichten, zuckern, backen.

Fleisch.... Brot einweichen lagenweise mit Resten von Braten oder Hackbraten aufschichten, 2 Eier mit etwas Milch verrühren, salzen, mit Thymiyan und Rosmarin, Pfeffer und Knobi oder nur mit Senf würzen , darüber gießen, backen.

Trockener Kuchen... zerbröseln... Sahne mit Rum und Kakao mischen, untermengen, Kugeln formen, bei 90°C im Backofen etwas abtrocknen lassen.
Sie müssen innen feucht bleiben....Warm erst im Puderzucker und dann in Schokostreuseln rollen.... Rumkugeln.

Reste von Zitronen/Sand/Marmorkuchen.... kann man dafür gut in einem Gefrierbeutel in der Tiefkühltruhe sammeln.

Autor: Gulo.Gulo

http://www.yggdrasil-forum.at/wiki/index.php?title=Hartes_Brot_II&redirect=no