Hausbibliothek

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorwort

Bücher sind deine Freunde. Es geht nichts über das gedruckte Buch.

Grundlagen der Mathematik, Physik, Chemie, Biologie & der Technologie, sowie allgemein. Ideen haben kein Mindesthaltbarkeitsdatum. Klassische Literatur, Märchen & Fabeln werden niemals ihren Reiz verlieren.

Selber ein gutes Buch zu lesen übt in Geduld und formt den eigenen Charakter grundsätzlich zum besseren.

Allgemeinbildung, geschichtliches Grundwissen & gesunden Menschenverstand braucht es heute zwingend, um kritische Fragen stellen zu können! Diese Fragen wiederum sind sehr wichtig! Sie sind wie Werkzeug - eine Machete, um sich durch das Gestrüpp der heutigen Informationsgesellschaft einen Weg bahnen zu können.

Welche Bücher es sein sollen, muss jeder für sich entscheiden. Man muss nicht alle hier aufgeführten Bücher haben. Man muss erst einmal "nur" wissen, dass es sie überhaupt gibt!

Eine Fundgrube sind Antiquariate, Flohmärkte und ja, auch der Papierhandel. Papierhändler fischen aus dem abgegebenen Altpapier gute alte Bücher heraus und verkaufen diese zu einem sehr günstigen Preis. Ihr Bauchgefühl sagt ihnen, dass man Bücher nicht achtlos entsorgen sollte.

Eine sehr gute Quelle für Reprints (alte Bücher neu gedruckt) ist http://www.survivalpress.org/ In diesem Shop könnte man sich eine ganze Bibliothek interessanter & informativer Bücher zusammenkaufen.

"Outdoor" Alles für draußen

  • Abenteuer unter freiem Himmel Ein Handbuch für Pfadfinder und Waldläufer. von Andrea Mercanti. Eines der seltensten und besten Survival-Bücher überhaupt, insbesondere für Kinder sehr interessant.
  • Lexikon des Überlebens, Karl Leopold von Lichtenfels. Standardwerk für Survival in Krisenzeiten. Fast alles zum Thema Krisenvorbereitung.
  • Überleben ums Verrecken, Rüdiger Nehberg. Standardwerk für Survival auf Extremreisen und in der Wildnis.
  • Survival Lexikon, Rüdiger Nehberg. Alles wissenswerte nach Schlagwörtern sortiert.
  • Das große Buch der Überlebenstechniken, Gerhard Buzek. Großes Buch mit sehr reichlicher Themenauswahl, auch zum City-Survival.
  • Survival-Abenteuer vor der Haustür, Rüdiger Nehberg. Survival-Tipps für Kinder und Anfänger in Sachen Überlebenstraining.
  • Feuer - von der Steinzeit zum Brennglas, Andy Müller. Das wohl umfangreichste Handbuch über die primitive Feuererzeugung.
  • Retten-Helfen-Vorbeugen Interessantes Nachschlagewerk zu verschiedenen Survival-im-Alltag-Themen.
  • Auf Wunder ist kein Verlass Cord-Christian Troebst. Eines der ersten Survival-Bücher in deutscher Sprache.

Essbare Pflanzen

  • Essbare Pilze und ihre giftigen Doppelgänger beschreibt die gängigsten Pilze und ihre giftigen Doppelgänger
  • Kleine Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen, S.G. Fleischhauer. Umfangreiches Standardwerk über die essbaren Wildpflanzen in Mitteleuropa mit vielen Farbfotos.
  • Wildfrüchte. Wildgemüse. Wildkräuter. Erkennen, Sammeln und Genießen
  • Nahrhafte Landschaft. Über viele Unkräuter und Pflanzen, die früher eine wichtige Grundlage der Ernährung bildeten.

Navigation

  • Navigation für Expeditionen, Touren, Törns und Reisen ,Willi Kahl. Deckt ein sehr breites Feld der Navigation ab und vermittelt mehr als nur das übliche Basiswissen der Standard Karten-Kompass Literatur.

Selbstversorgung

  • Selbstversorgung aus dem Garten, John Seymour. Eines der Standardwerke für landwirtschaftliche Selbstversorger.
  • Das neue Buch vom Leben auf dem Lande, John Seymour. Umfangreiches Buch über die Selbstversorgung, einfache Technik, stromlose Geräte für den autarken Landhaushalt.
  • Handbuch für Selbstversorger, Shankara & Parvatee. Aus der Lichtheimat-Family der 60er/70er Jahre über das einfache Leben auf dem Lande. Nicht immer lieferbar.
  • Haltbarmach-Almanach, Erika & Renato. Über verschiedene, einfache Konservierungsmethoden für Gemüse und Obst. Aus der Lichtheimat-Family der 60er Jahre.
  • Handbuch Samengärtnerei Dieses Handbuch zeigt, wie man Saatgut selbst gewinnen kann und Pflanzen auf natürliche Weise weiterzüchtet.
  • Butter und Käse selber machen, Packpapier-Heftchen über die Milchverwertung und einfache Käserei.
  • Selbstversorgung in der Stadt Olkowski. Auch das kleinste Fleckchen Erde oder ein Fensterbrett kann zur Selbstversorgung in der Stadt beitragen.
  • Altbewährtes neu entdeckt Aus dem Readers Digest Verlag. Umfangreiches Handbuch mit alten Handwerkstechniken und Selbstversorgung. Eingeschränkt verfügbar, da vergriffen.
  • Das neue Handbuch Alp Für alle, die Älpler werden wollen ein Standardwerk zur Tierhaltung, Milchgewinnung, Käsemachen, Leben auf der Alp.
  • Der Landhaushalt, Marie Rickert. Über die Hauswirtschaft auf Bauernhöfen auf dem Stand der 50er/60er Jahre.
  • Aussteigen aber wie? E-Book von Gerhard Schönauer (Ein Weg zum Leben im Grünen).

Buchreihen und Zeitschriften

  • Das praktische Survival Magazin, Manuel Baetz (Hrsg.). erscheint etwa 4 mal im Jahr mit gemischten Themen über Selbstversorgung, Handwerk, Technik, Backen, Kochen usw.
  • Einfälle statt Abfälle, Christian Kuhtz (Hrsg.). Die Buchreihe für alle Alternativ-Bastler gibts schon seit 30 Jahren und werden immer wieder aktualisiert. Z.B. Solar- und Windenergie, Ofenbau uvam.
  • Wie baue ich mir selbst, Buchreihe aus den 20er/30er Jahren die ständig mit weiteren Titeln ergänzt wird. Insbesondere nachbaubare und einfache Technologie, Z.B. Elektromotore, Dynamomaschinen, Pumpen, Schneeschuhe, Bootsbau usw.
  • Antiquarisch: Chemisch-Technische Bibliothek - mehrere hundert bändige Reihe aus dem Hartlebens Verlag.
  • Antiquarisch: Reihe "Spiel & Arbeit" aus dem Ravensburger-Verlag. Ähnlich der Reihe "Wie baue ich mir selbst" mit vielen kleinen technischen Basteleien.
  • Antiquarisch: Buchreihe aus dem "Scholle-Verlag" (Österreich), intressante Landwirtschaftsbücher aus der Nachkriegszeit.

Sprachen

  • Langenscheidt Ohne-Wörter-Buch Situationen, Bedürfnisse und Gegenstände aus dem täglichen Leben werden mit kleinen Zeigebildern dargestellt. Die Bilder versteht jeder, egal welche Sprache man spricht.
  • Traveller's Language Kit Situationen, Bedürfnisse und Gegenstände aus dem täglichen Leben werden mit kleinen Fotos dargestellt. Die Fotos versteht jeder, egal welche Sprache man spricht.

Was in keiner Hausbibliothek fehlen sollte

BOOKs-www-clker-com.png

Medizin & Erste Hilfe

  • Wo es keinen Arzt gibt, David Werner. Ursprünglich für die Dritte Welt und die Tropen verfasst, leistet aber auch in Mitteleuropa gute Dienste.
  • Where there is no dentist, Murray-Dickson. Über die einfache aber effektive Behandlung von Zähnen (Ziehen, Füllen, Reparieren usw.).
  • Medizin-Survival - Überleben ohne Arzt, Rüdiger Nehberg. Über Improvisation in medizinischen Notfällen in Extremsituationen.
  • Kleine Chirurgie, Cracknell. Eigentlich für Ärzte verfasst, zeigt einige Standardoperationen reich bebildert. Vergriffen, nur noch Restbestände vorhanden.
  • Anleitung zur Gesundheitspflege auf Kauffahrteischiffen Aus den 50er Jahren, 2 Bände. Inahlt(?)
  • Volkstümliche Namen der Drogen, Heilkräuter, Arzneimittel und Chemikalien Die umfangreiche Sammlung volkstümlicher Arzneimittelnamen, die in anderen Büchern in dieser Vollständigkeit nicht zu finden ist.

Überlebenspsychologie

  • Psychologie des Überlebens - Survival beginnt im Kopf, Röder-Minich. Über die psychologische Komponente des Überlebenswillens in Krisen- und Notsituationen. Vergriffen, nur noch antiquarisch.
  • Autogenes Training - Überleben im Stress, Hannes Lindemann. Wie Autogenes Trainig für Notzeiten und im Alltag eingesetzt werden kann.


ABC-Schutz, Zivilschutz

  • Chemische Kampfstoffe, Jochen Gartz. Über chemische Kampfstoffe, Wesen, Wirkung, Anwendung in den Kriegen.
  • Schutz vor Massenvernichtungsmitteln, Militärverlag DDR. Handbuch über ABC-Gefahren und Schutzmaßnahmen dagegen. Nur eingeschränkt antiquarisch erhältlich.
  • Militärchemie, Militärverlag DDR. Sehr seltenes 2 Bändiges Werk über chemische Kampfstoffe. Kaum erhältlich.
  • Empfehlenswert ist auch die "Schriftenreihe über zivilen Luftschutz" die etwa 10 Bände umfasst. 1950er Jahre.
  • Chemische Kampfstoffe und Schutz vor chemischen Kampfstoffen, Militärverlag DDR. Seltenes Handbuch über C-Waffen und Schutzmaßnahmen dagegen. Eingeschränkt antiquarisch erhältlich.
  • Nuclar War Survival Skills Online-Buch auf englisch zum Thema Atomkrieg und Schutzbau.
  • Gesundheitsschutz gegen chemische Kampfstoffe VEB Verlag. Ein Ratgeber zu Maßnahmen gegen Vergiftugen durch chemische Kampfstoffe. Bearbeitet von mehreren Medizinern in der DDR.
  • Pionier-Fibel I + II, Volkmar Zahn. Grundlagen des Pionierhandwerks, Brückenbau, Sprengen, Räumen, Bergen, Bauen, Konstruieren, usw.
  • Fibel des Technischen Hilfswerk Band 2 Grundlagen für Bergungsarbeiten: Knoten, Stiche, Bunde, Drahtseile, Ketten, Bewegen von Lasten, Leitern, Holz- & Metallverarbeitung, Bearbeiten von Gestein, Erdarbeiten, Zweibock, Dreibock, Mastkran, Abstützen, Ausleuchten usw.

Einfache Technik & Handwerk

  • Handbuch für den Selbstbau von Blockhäusern Roger Hard. Erschien im Volksverlag Linden, nur noch antiquarisch erhältlich.
  • Die Kleinschmiede Einrichtung und Betrieb einer Kleinschmiede. Vergriffen, schwer erhältlich.
  • Schmieden lernen Grundlagen des Schmiedehandwerks.
  • Schmieden - ein praktisches Lehrbuch, H. Hundeshagen. Für Schmiede und Schlosser, ehem. Ausbildungsbuch aus der DDR.
  • Basic Blacksmithing An Introduction to Toolmaking With Locally Available Materials: An Introduction to Toolmaking
  • How to build and furnish a log-cabin, Hunt. Zeigt den Bau eines Blockhauses in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung.
  • Handy Farm Devices Vorstellung und Bau kleiner Hilfsmittel für einen selbstversorgenden Kleinsthof. Reprint aus dem frühen 20. Jahrhundert.
  • Rezeptbuch des Alltags, Herrmann Römpp. Über 2000 erprobte Rezepte für den Alltag. Nur eingeschränkt als antiquarisches Buch erhältlich.
  • Chemisch-Technisches Lexikon, Josef Bersch. Über 17000 Rezepte und Rezeptvorschriften für alle Gebiete des Handwerks, der Technik und Chemie. Eingeschränkt antiquarisch erhältlich.
  • Ullmann's Enzyklopädie der Chemischen Technologie, Ullmann. 11 Bändiges Werk über die Herstellungsweisen der Grundchemikalien. Antiquarisch erhältlich.
  • Handbuch der chemischen Technologie, R. v. Wagner / Ferdinand Fischer. Wichtiges Handbuch aus dem 19. Jahrhundert mit industriellen Herstellungsvorschriften für Chemikalien und Grundstoffe. Nur antiquarisch.