Korkzapfen, günstige Anfeuerhilfe

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zu Zunder & Anzündhilfen

Hier eine Möglichkeit, die Korkenzapfen der Weinflaschen zu recyceln. Diese Methode der günstigen Anfeuerhilfe ist bei mir seit 2 Jahren im Einsatz, es funktioniert.

Dazu benötigt werden:

1 großes Gurkenglas mit Deckel ca. 1/2 bis 1 Liter Spiritus (Brennsprit) Diverse Korkzapfen (bei mir helfen die Nachbarn sammeln)

Korkzapfen-001.jpg

In dieses Glas werden die Zapfen eingeschichtet. Aber bitte an den Seitenwänden genügend Platz lassen, die Zapfen quellen auf.

Korkzapfen-002.jpg Korkzapfen-003.jpg

Zum Schluss Spiritus einfüllen bis ca. 5 mm unterhalb des Randes.

Korkzapfen-004.jpg

Deckel drauf und ca. 1-3 Wochen stehen lassen. Nach 5 Tagen die verschlossenen Gläser etwas schütteln, entstandene Luftblasen.

Der Spiritus verfärbt sich mit der Zeit, ist aber kein Problem.

Korkzapfen-005.jpg

Ich verwende stets 2-3 Zapfen für das Anfeuern. Den Rest Spiritus, nachdem ich alle Zapfen verbraucht habe, verwende ich gleich wieder für die neue Ration.

Habe so immer 2-3 Gläser auf Vorrat.

Ich hoffe, jemand von Euch kann diesen Tipp gebrauchen.

LG Alain

PS: Es gibt mittlerweile Zapfen aus Kunststoff oder Silikon, diese bitte nicht verwenden.

Wer nicht an die Zukunft denkt, hat jetzt schon verloren. Denn gestern war heute noch morgen.

[ Suchmaschinenhilfe: Korkzapfen = Kork, Weinstopfen, Korken, Weinkorken, ]


Feuerzeug, "Not Feuerzeuge" Der Magnesium Feuerstarter, Fire Steel, Fire Striker, Fire Piston, Feuerbohren, Feuerschaben, Feuererzeugen mit Sonnenlicht, Feuer erzeugen mit elektrischen Funken, Wasserstoff Feuerzeug, Kaliumpermanganat KMnO4, Zunder