Paracord Armband

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armband-Paracord-001.png

Survivalarmband aus geflochtener Paracord

Paracord eine robuste Schnur braucht man immer! Ursprünglich wurde dieser in der US Armee genauer bei den Fallschirmspringern (Fallschirmleine) genutzt. Diese Leinen wurden von ausgemusterten Fallschirmen abgeschnitten und im "persönlichen Survivalkit" aufbewahrt. Paracord ist leicht sehr robust und verwittert sehr langsam. Diese Schnur wurde seither vielseitig eingesetzt... Zum Bau eines Biwaks bis hin zum flechten von (Netzen) z.B.: Hängematten oder zur Reparatur und Improvisation von Werkzeugen & Waffen. Es gibt sehr viele Anwendungsmöglichkeiten, die den Rahmen dieses Beitrags sprengen würde.

In vielen Büchern die sich mit dem Thema Survival beschäftigen, wurde darauf hingewiesen, solch eine Schnur immer mit zu führen. Erst wurden Messer und Werkzeuge mit Paracord umwickelt und irgend wann kam irgend jemand auf den Gedanken ein Paracord Armband daraus zu flechten.

Ich vermute das solche Armbänder aus der US Marine oder von Pfadfindergruppen stammen. Da die Flechttechnik dieser Bänder sehr alt ist, kann man heute nur sehr schlecht nachvollziehen woher diese Idee tatsächlich stammt.

Und die Entwicklung geht weiter

Wenn sich erst eine Idee durchgesetzt und verbreitet hat, denn wird immer weiter entwickelt und verbessert. In der heutigen Zeit gibt es diese Armbänder in den verschiedensten Farben und breiten. Mit Kompass und Trillerpfeife... und die neuste Idee: Mit eingeflochtenen USB Stick mit persönlichen Informationen.

Armband-Paracord-002.png

Siehe: Outdoor-USB-Stick

Fazit

Umfragen in verschiedenen Foren zu folge, hat kein Paracord Armband Besitzer je sein Armband auseinander genommen um diese Leine zu verwenden. Zugegeben, es schaut schon schmuck aus, es ist ein Zeichen das man trägt und somit seine Geisteshaltung anderen zeigt. Ich liebe die Natur, ich gehe gerne wandern, ich bin vorbereitet! Solch ein Armband ist kein "MUSS HABEN", es stellt allerdings ein schönes Geschenk dar, dass man Leuten geben kann die genau diese Hobby haben. Angler, Jäger und Wandere sind die Zielgruppe. Survivalisten, Waldläufer und Bushcrafter haben diesen Ausrüstungsgegenstand bestimmt schon lange.

Autor: André Pohle

Green copyright55.png
Diese Datei ist urheberrechtlich geschützt. Der Urheberrechtsinhaber gestattet jedermann (auch außerhalb und völlig unabhängig von der survival-mediawiki) jegliche Nutzung, so weitreichend, wie dies gesetzlich möglich ist (u. a. Verwendung für jeden Zweck, Aufführung, Weiterverbreitung, kommerzielle Nutzung, Bearbeitung) weltweit und zeitlich unbeschränkt unter der Bedingung der angemessenen Nennung seiner Urheberschaft (z. B. in der Bildunterschrift).