Trangia Kocher der schwedischen Armee in Edelstahl

Aus Survival Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trangia-Kocher-Edelstahl-002.jpg

zurück zu Outdoor Küche

Ich habe mal für relativ günstiges Geld einen Trangia (die heißen glaube ich eher "Svea"... so wie meine Tochter, lustig) aus Edelstahl ergattern können.

Ich habe mich bis dato mit einigen Kochsystemen geplagt. Aber beim Trangia muss ich sagen bin ich echt hängengeblieben!

Er ist schwer, das ist auch sein größtes Manko...

Aber man kann prima "zwischendurch" mit Spiritus kochen und wenn abends das Lager steht den Topf über ein Feuer hängen.

In meinem Topf bewahre ich neben dem Brenner und der Spiritusflasche noch eine Tasse, Gewürze, etwas Öl, einen Löffel und ein Geschirrtuch sowie Klopapier auf.

Der Deckel eignet sich prima als Pfanne (der hohe Rand stört ein bisschen, aber man kann gut Bannocks drin braten) und als Essteller.

Ich ärgere mich dass ich nicht noch einen zweiten bestellt habe, denn ich glaube die VA-Variante wird langsam echt rar.

Autor: WildHog