Beiträge von Ben

    Lesenswerte Einordnung, warum Maskentragen, besonders in öffentlichen Verkehrsmitteln nach wie vor sinnvoll ist.

    Masken laut Experten weiter sinnvoll
    Immer wieder wird derzeit über die in Wien weiterhin geltende Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln diskutiert. Thomas Czypionka vom Institut für…
    wien.orf.at

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Radiowecker= Musik geht an und bleibt an

    Tut sie das bei einem Blackout? Meines Wissens nach wird da relativ bald ein Notprogramm gefahren und keine Musik mehr gespielt.


    Kann aber nicht sagen wann dieser Umstieg passiert und ab wann nur noch zur vollen Stunde Informationen übertragen werden und dazwischen Funkstille ist.

    Das System ist derart kaputt. Eltern schicken kranke Kinder in den Kindergarten, weil sie wohl Angst um ihre Jobs haben und sind teilweise nicht mal erreichbar, um die Kinder abzuholen. Manche sind vermutlich einfach schreckliche Eltern, der Mehrzahl gestehe ich aber durchaus Existenzängste und Angst vor Jobverlust zu, wenn man ständig bei den kranken Kindern daheim ist.


    Aber gerade die Kinder bewusst krank in den Kindergarten zu schicken befeuert Infektionswellen wie Corona, Grippe und RSV.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Eine interessante Information aus Kiew:

    Wichtig: Irgendwas elektrisches das Geräusche macht am Strom lassen, um selbst im Schlaf informiert zu werden, wenn der Strom da ist, sonst verpasst man evtl die Chance zu laden und heizen für den ganzen Tag

    Hat jemand eine Idee, wie man das technisch am besten umsetzen könnte?


    Damit meine ich nicht nur ein kurzes Biepen des Ofens, sondern ein verlässlicher Alarm?


    Empfehlung ist ja alles auszustecken, um das Netz beim Wiederanfahren zu entlasten.

    Sehr lesenswert. Erfahrungsbericht leben mit Blackout in Kiew.

    Fortsetzung Erfahrungsbericht ohne Strom in Kiew.


    Wesentliche Informationen an Tag 3:

    • Es gab nur in der Nacht kurz Strom. In der Zeit Powerbanks etc laden und Heizlüfter laufen lassen, aber auch Warmwasser für duschen nutzen
    • Wichtig: Irgendwas elektrisches das Geräusche macht am Strom lassen, um selbst im Schlaf informiert zu werden, wenn der Strom da ist, sonst verpasst man evtl die Chance zu laden und heizen für den ganzen Tag
    • Es wird immer schwieriger die Wohnung warm zu halten
    • Wasserverbrauch 10 Liter pro Tag für alles
    • Wasserflaschen aufheben, je mehr Behälter desto besser
    • Wasserversorgung nur sporadisch verfügbar, in der Zeit Flaschen füllen
    • Schnee schmelzen verbraucht zu viel Energie
    • Die Leute gehen weiter zur Arbeit

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich war grad beim Hausarzt wegen eines Impftermins, da wurde mir von der Sprechstundenhilfe gesagt das ich keine Impfung weitere Impfung brauche, weil ich ja im Juli Corona hatte. Das wäre wie eine Impfung. Hab ich da jetzt was verpasst??

    Ich kenne nicht die aktuelle Impfempfehlung in Deutschland, aber in Österreich ist die 4. Impfung 6 Monate nach der Infektion empfohlen.


    Wäre also durchaus sinnvoll sie dir zu holen. Eventuell in einem Impfzentrum, solange die noch offen sind.

    Offenbar sind viele der eingezogenen russischen Reservisten bereits gefallen

    Auf Twitter und Telegram kursieren Videos von erfrorenen russischen Soldaten, die ohne jegliche Winterausrüstung in Schützengräben liegen.


    Es kursiert auch ein Video wo eine Gruppe von russischen Soldaten von einer Drohne bombardiert wird und die meisten rühren sich gar nicht mehr, scheinen bereits derart unterkühlt zu sein, dass sie sich nicht mal in Sicherheit bringen können.


    Wirklich verstörende Bilder.

    Ich sehe durchaus die Möglichkeit einer Sonderförderung, besonders für EU-Staaten in Osteuropa, für die Errichtung und Sanierung von Zivilschutzbunkern.


    Im Anbetracht des Ukraine-Krieges gibt's hier wohl kaum ernsthaften Widerstand in der Bevölkerung.