Beiträge von Duke

    Entsafte gerade die zweite Charge Trauben aus dem Garten. Die Ernte war zwar

    dieses Jahr eher bescheiden, aber es wird für insgesamt 20 Longneck-Flaschen

    Traubensaft reichen.

    K1024_IMG_20210915_083559_764.JPG K1024_IMG_20210915_092955_965.JPG


    Über Nacht habe ich noch meine Chillis gedörrt und in Schraubgläser gesteckt.

    Die Ernte war dieses Jahr auch nicht so überragend, zumal meine Frau meine

    jungen Habaneropflanzen für Unkraut hielt und in die Bio-Tonne verfrachtet

    hat. So ist das halt in einer Ehe: Da geht schon mal einiges kaputt. ;)


    K1024_IMG_20210915_093026_102.JPG

    Du denkst du fällst auf, wenn du bei einer Aktion mehr Packungen kaufst als sonst üblich? Du gehst wohl nicht oft einkaufen. Das ist bei Aktionen die Regel. Noch nie Einkaufswägen mit 8 Kisten Bier gesehen, wenn sie gerade in Aktion sind? :)

    Ich war gestern bei Real und habe Barilla-Nudeln im Angebot für 0,79€/500g abgestaubt; bin für die

    34 Packungen auch lieber zweimal gelaufen und habe unterschiedliche Kassen angesteuert. :)

    Bei 8 Kisten Bier denkt jeder, dass du ne Party mit 30 Personen feierst - oder 20 Personen, je nachdem wie

    trainiert die Bratmannschaft ist. ^^

    Da Tomatenmarktuben gerne nach einiger Zeit anfangen zu "suppen" (undicht werden), hatte ich eine versuchsweise einvakuumiert.

    Das hat über die Zeit die Undichtigkeit nicht verhindert. Stattdessen ist eine schwarze Pampe ausgetreten. Yuck!

    Nach dem Abbürsten sieht alles normal aus. Mal sehen, wie das noch original versiegelte Tomatenmark rauskommt ...

    Ist mir auch schon mehrmals passiert. Allerdings habe ich festgestellt, dass es immer die

    einer bestimmten Marke waren; die von einem anderen Hersteller suppten bisher nicht

    aus. Wenn ich bemerke, dass eine Tuben ausläuft, lege ich sie sofort in den Kühlschrank

    und verarbeite sie innerhalb von ein bis zwei Wochen. Hatte damit bislang keine Probleme.

    Das Navi in meinem Passat (B8) lässt sich jederzeit umstellen zwischen "Norden ist oben" und "Karte liegt immer in Fahrtrichtung". Dazu ist rechts oben in der Karte permanent eine entsprechende Touch-Fläche eingeblendet.

    Ja, aber ich habe doch nichts anderes behauptet. Wenn ich schreibe, "dass die Karte nicht eingenordet wird...",

    dann meine ich: Der Benutzer drückt nicht auf die entsprechende Touch-Fläche. Oder von mir aus: Der Benutzer

    will keine eingenordete Karte, weil er zu doof ist sich zu orientieren und sein Auto prinzipiell die meiste Zeit

    nach vorne fährt.

    Moin.

    Ich benutze Ganzarmhandschuhe (und Schutzbrille) wenn ich mit größeren Gebinden Natriumhypochlorit (NaClO) zur Reinigung

    und Desinfektion hantiere; das kann schnell spritzen, wenn man aus dem 24kg-Kanister umfüllt. Und Natriumhypochlorit ist

    konzentriert kein Spaß und kann böse enden.


    Gibt es parktische Erfahrungen mit den Handschuhen? Interessant wäre ob die Dinger Säure/ Laugenbeständig sind. Grad beim Abbeitzen mit NAOH Lösung sind normale Handschuhe zu kurz, und die "Chemiehandschuhe" für feinere arbeiten zu "Gefühlslos"

    Für Chemikalien in kleinen Gebinden und generell zu Reinigung im Heißbereich nehme ich gerne Nitrilhandschuhe.

    Beste Erfahrungen, vor allem weil sie reißfester als handelsübliche aus dem Supermarkt sind, habe ich mit diesen

    Handschuhen von Feldtmann. Damit hat man auch einen verhältnismäßig guten Tastsinnn und die halten über 70°C

    aus, ohne dass man sich die Hände verbrennt.

    Und zu guter Letzt wird die Karte auf dem Navi nicht eingenordet, sondern man fährt immer "geradeaus",

    damit eine Orientierung gar nicht mehr möglich ist.

    Wenn ich mich recht erinnere, erkennt man Blütenendfäule auch durch die "vergammelten" Kerne im Inneren

    der Tomate. Das Fruchtfleisch "drumherum" ist essbar, weist aber wenig Aroma auf und ist nicht saftig sondern

    eher trocken.

    Heute wurden die Weintrauben im Garten geerntet und gerade entsafte ich

    die Beeren. Nachdem die letztjährige Ernte den Vögeln und Wespen zum Opfer

    fiel, musste für dieses Jahr eine Lösung her: Schutzhauben mit praktischem

    Band zum zuziehen. Hat bestens funktioniert.


    "Abgezapft und original verkorkt von Prepphuber und Söhne!" :)

    Mal sehen, wieviele Flaschen ich herausbekomme...


    K800_IMG_20210909_190259_442.JPG K800_IMG_20210909_200900_524.JPG K800_IMG_20210812_172040_673.JPG


    Mal schauen

    Ich nutze nur noch das Smartphone mit Googlemaps oder Locus pro

    und kann das auch uneingeschränkt empfehlen. Gerade Googlemaps

    ist ziemlich auf dem Laufenden was Verkehrslagen angeht.

    Wenn du nicht "vor dem Eintritt der Katastrophe" flüchten kannst, so hast du mit dem Auto exakt "NULL" !!! Chance zur Flucht.

    Du unterschätzt das Sitzfleisch von gefühlt XX% der Menschen, die nicht bereit sind, schnöden Besitz aufzugeben.

    Erst wenn nichts mehr geht, wird Flucht zur Massenveranstaltung. Ist eine Kopf- und Mentalitätsfrage.

    Passend zu diesem Thema habe ich heute einen Blick auf die Latella Erdbeer Packung geworfen.


    Unglaublich, dass das legal ist. Das war jedenfalls meine letzte Packung Latella.

    Aber was heißt das denn jetzt genau? Was sind "Erdbeeren anderer Herkunft"?


    Bitte nicht persönlich nehmen, aber ich würde mich eher über die künstlichen

    Aromen, das oder die Süßungsmittel und vor allem die Stabilisatoren ärgern.

    Schleswig-Holstein hebt die Maskenpflicht da wo 3G gilt auf.

    Sind die blöd?

    Wenn man sich mal die wenigen überschaubaren Details des Ampelmodels in SWH

    anschaut, ist die Frage absolut berechtigt. Ich bin fast fassungslos.

    Guten Morgen Deutschland und allen Foristen hier einen schönen Start in den Tag.

    Mein Gartenjahr 2021 ist ein einziges Elend.

    Ging und geht mir genauso. Lediglich Kartoffeln, Rote Bete und die zweite Aussaat Gurken (nachdem die erste durch Starkregen

    vernichtet wurde) haben einen guten Ertrag abgeworfen. Besonders ärgerlich war es um meine Tomatenzucht, die jetzt durch

    Blütenendfäule nicht genießbar ist, weil die Person, die ich in unserer Urlaubsabwesenheit ums Bewässern gebeten habe, das

    wohl nicht ordentlich durchgezogen hat. Plan war, in rauen Mengen Tomaten einzuwecken... nächstes Jahr dann halt.

    Wir mussten gestern leider die Erfahrung machen, dass das MHD 02/2022 von glutenfreien Haferflocken nicht unbedingt heißt, dass die Haferflocken beim erstmaligen Öffnen der Packung im August 2021 noch in Ordnung sind. 🤢

    Ich habe heute eine Paprika-Sülze von Dreistern geöffnet; gekauft 2018, MHD 02/22. Geschmacklich war die ok, aber die Konsistenz

    war echt ekelerregent. Die Sülze an sich ist zu einem Brei verfallen, der mich fast davon abhielt, ihn zu probieren... Augen zu und durch...

    Wird vorher durchrotiert oder in Zukunft selber hergestellt und innerhalb eines Jahres verbraucht. Rezepte gibt es für Sülze ja genug

    im Netz. Und dann hat man vorher auch die Zusammensetzung der Komponenten im Hinblick auf Qualität selbst in der Hand.