Beiträge von transalp

    Gestern haben wir 200 Schnellteste geliefert bekommen und heute pro Nase (Wortspiel) 4 Stck verteilt, wenn jemand welche braucht gibt es wieder welche.

    Haben angeregt, dass man sich beispielsweise sonntags und Mitte der Woche zuhause testet um bei positiven Ergebnis nicht erst in die Büros platteln sondern zum PCR - Test.


    Ich hab heute meinen allerersten Antigentest machen lassen, negativ. Finde ich bemerkenswert, da wir ja schon über ein Jahr mit Covid19 unterwegs sind. Bin aber quasi dauerhaft indirekt getestet gewesen, da in meinem privaten und beruflichen Umfeld viele, aus unterschiedlichen Gründen (Altenheimbesuche, Berufspendler) zwischen Österreich und Deutschland) regelmäßig getestet werden.


    Transalp

    Imho sind auf neuen Silbermünzen und Barren 19% Mwst drauf - auf Münzbarren allerdings nur 7%.


    Gebrauchte Stücke unterliegen der Differenzbesteuerung.


    Goldmünzen & Barren sind Mehrwertsteuerfrei zu erwerben.

    ... und werden wenn differenzbesteuert, in versiegeltem Behältnis übergeben.

    Ist also nix mit anschauen bzw. in die Hand nehmen.

    Wenn das Siegel bei Verkauf beschädigt ist, fällt die MwSt an. So meine Info.


    Gruß Transalp

    ....mein Desinfektionsmittel quasi immer zur Hand und desinfiziere damit die Griffe des Einkaufswagens ...

    Hallo, ist Euch in diesem Zusammenhang aufgefallen, wie im TV immer der eifrige Kellner die Partytische mit Desinfektionsmittel einsprutzt, um diese ebenso eifrig und vor allem umgehend mit seinem Universallappen nach zu wischen? Einwirkzeit 🤔 , 🤨🤯

    Genau. Heute auf der Baustelle wurde darüber sinniert, welche Dämmung eingesetzt werden könnte.

    Die ausführende Firma: „Ich ruf jetzt beim Großhändler an, der sagt uns dann schon, welche wir einbauen“. 😊


    Habe heute mein neues MTB abgeholt, im November 2020 bestellt, Gabel ist immer noch im Suezkanal.

    Habe temporär eine andere eingebaut bekommen.

    Mein Dealer hat irgendein anderes Bike angefragt, Lieferzeit 500 Tage 🤣.


    Das wird alles noch ziemlich unlustig, und Räder sind da noch als minderschwerer Fall einzustufen.


    Transalp

    Video von BR24 bei Focus-online zum Thema Obduktionsergebnisse von Corona-Toten


    Die Mahnungen der interviewten Pathologen sind eindeutig:

    Und für den Pathologen lege ich meine Hand ins Feuer.

    Wir sind mit dem Holzgewehr durch den Wald, sind im Alter zwischen 14 und 18 mit diversen Autos über die Wiese geheizt, waren im JRK, haben zusammen im SanDienst und RD (auch in München) als ehrenamtliche, Zuvieldienstleistende und zeitweise als Hauptamtliche gearbeitet.


    Wenn er sagt, es ist nicht gut, dann ist es nicht gut! Fertig!


    Transalp

    Eine Infektion hat auch immer etwas mit der Erregerlast zu tun. Theoretisch kann man wegen eines einzigen Viruspartikels erkranken. In der Praxis steigt die Ansteckungsgefahr aber mit der anzahl der aufgenommenen Viren. Insofern erscheint es mir plausibel, dass ein Atemschutz etwas bringt, selbst wenn er nur die größeren virentragenden Partikel abhält.

    Hallo Asdrubal, sehe ich genauso und in diesem Zusammenhang sehe ich auch die Diskussion über Bärte vs FFP2-Maske als eine eher akademische - an. Zumindest was den Wildtyp und die britische Mutante angeht, im SHTF - Fall würde ich mir aber das Gemüse rasieren, Rosenwasser auf die Brust auftragen und meine Halbmasken, die ich gekauft habe um sie niemals zu benutzen, putzen.


    😉Schönen Abend.

    Ich geb jetzt mal die Spaßbremse, aber mir ist ein Zuschauerkommentar, der mittlerweile zahllosen Talkshows zu Cov19 in Erinnerung geblieben.


    Es ging eben auch dort um Urlaub „in diesen Zeiten“.

    Weiß nicht wie es Euch geht, „in diesen „Zeiten“ kann ich auch bald nicht mehr hören.


    Der Kommentator*in schrub/schrobte 😉.

    „Hier reden alle vom Urlaub, es gibt Menschen, die wären froh wenn sie arbeiten könnten“.


    Geht jetzt nicht gegen irgendwen hier, aber es hilft vielleicht, die Lage mal wieder ein bisschen einzuordnen, oder wie der Elektriker in mir an dieser Stelle sagen würde: Erden und kurzschließen. 😎


    Nix für ungut. Transalp.


    PS: Mein Arbeitspensum hat sich 0,0 geändert, zwar weniger km mit dem Horch, dafür mehr Videokonferenzen.

    PPS: Ich wohne da, wo andere gerne Urlaub machen (würden).

    PPS: „Dahier“ ist aber die Inzidenz auch von 115 innerhalb eines Tages auf ca. 225 angestiegen. Wird nix mit 🧳.


    Fazit: Ich bzw. unsere Büros sind somit privilegiert, (mittlerweile indirekt auch als systemrelevant vom BI bestätigt), aber noch nicht geimpft. Wäre aber auch Zuviel des Guten. Vielleicht sollte ich mich mal anmelden 🤔.


    Nix für ungut.


    Schönen Abend. Transalp

    ...

    , obwohl alles "richtige" bis auf Lebensmittel jährlich teils uber 10% teurer wird...


    Gruß EZS

    Bei meinen Kostenschätzungen / -berechnungen (Elektrotechnik) schlage ich bei Stahl (Kabelrinnen) und Kupfer (Kabel und Leitungen) 15-20% auf. Ein HLS-Planerkollege meinte heute, es werden derzeit die Lagerbestände abverkauft, danach so seine Information, werden vom Großhandel nur noch Tagespreise, keine Projektpreise mehr abgegeben.

    Das kann noch lustig werden.


    Schönen Abend, Transalp

    Da bekommst keinen Discount. Im Gegenteil. Die Preise für WoMo's auf LKW Basis gehen gerade durch die Decke.

    Ja Wolpertinger, da gebe ich Dir recht, aber mit dem Gerät kannste im Alltag so gut wie nix anstellen, weil zu unhandlich. Hab jetzt nicht nachgeschaut, aber wenn der seit 2 Jahren zum Verkauf steht, müsste der Preis südwärts weisen ;-).

    Wäre ich Bauleiter für den Bau von Stromtrassen, wäre das mein Baubüro/Wohnung :-).


    Bin ich aber nicht :-(


    Transalp

    Morgen, im Prinzip sind mir 100 km/h mit dem 917er auf der BAB auf Dauer zu schnell und zu laut, aber da die LKW Überholvorgänge in einem engen Geschwindigkeitsband liegen (Elefantenrennen), ist es schon gut wenn man mal mit 100 km/h legal durchziehen kann.

    Die Unterschiede Womo zu LKW, mit H oder ohne, werden im z.B. im allrad-lkw-forum in epischer Breite diskutiert.


    Transalp

    Passt jetzt nicht 100%_ig zu: „Was habe ich heute ...“


    Ich habe Ende Januar meine „Santasche“ aktualisiert und ergänzt, u.a. mit „Necklite Immobilisationskragen“ ergänzt.


    Heute direkt hinter mir, versetzter Frontalcrash, 3 Personen und 1 Hund, alle eingeklemmt, auch der Hund.


    Das war dann mal der Geartest.


    In Summe haben sich dann ElRd, 3 RTH, 4 RTW geschätzte 100 Feuerwehrler am Test beteiligt.


    War einiges los. Ausrüstung updaten ist gut.


    Transalp