Beiträge von Apfelbaum

    So eine Häufung ist sehr verdächtig und regional schon deutlich mehr als Zufall. Nachdem es ein paar Jahr-2022-Bugs in Software gegeben hat (z.B. Microsoft Exchange, Zeitschaltuhren von Warmwasserboilern), probier doch mal das Datum in der Steuerung um z.B. ein Jahr zurück zu drehen, also auf 2021 zu stellen. Kostet nix und falls es ein Problem mit dem Datum ist könnte das die Heizung wiederbeleben.


    Eventuell den Kessel nach der Umstellung einmal "neu booten", also am Hauptschalter abschalten und wieder einschalten.

    Bin schon unten!

    notheizung durch Heizungsbauerfirma geht nicht.

    Laut monteur haben insgesamt 4!!! Gleiche Heizungen hier im Ort gerade das gleiche Problem. Denen ihr Notersatz läuft gerade woanders.

    Der Alte Heizungsmonteur, der seit 3 Jahren zugemacht hat, hat wohl vor 20 Jahren überall das gleiche Model verbaut.

    Leider war das anscheinend damals schon ein auslaufmodell, Ersatzteile gibt es nicht mehr.

    Notheizung ist bei Amazon bestellt, dürfte heute ankommen.

    Vor Heizungen die co2 produzieren haben wir etwas Angst.

    Die Heizung ist immer noch down.

    Der Brenner ist zwar repariert aber es liegt an der Steuerung und da gibt wohl keine Ersatzteile mehr.

    Fuck mal,seh'n was heute passiert.

    In so einem Fall wollten wir das Haus einer Freundin als BOL benutzen. Nur ein paar Häuser weiter, mit Holzbeheizung, die haben einen eigenen Wald. Das Haus ist jetzt gemütlich warm.

    Aber in Zeiten von Omikron geht das nicht. Die sind geimpft, vernünftig aber natürlich nicht in vollquarantäne. Zu gefährlich für meinen Mann.

    So langsam kühlt hier alles aus.

    Ich will eine Heizung!

    (Fein)-Gold hat einen Schmelzpunkt von ~1'065°Celsius, der von (Fein)-Silber liegt bei nur ~960°Celsius... bei einem Brand würde vermutlich beides schmelzen, wohl aber nicht direkt verdunsten. Sind halt dann Nuggets :upside_down_face:

    Stimmt und in der Wand von Zugriff Dritter sicher. Wenn es aus PVC Rohren raustropft dann ist es eventuell weg.

    Aber mein Mann hält eh nichts von Goldvorräten.

    Natürlich würde ich gold nicht mitnehmen. Wenn's brennt nehm ich nur die Kinder mit und renn ohne alles raus.

    Das Gold wäre sicher in der Wand. Ob es dann auch sicher in PVC Röhren und Türen wäre weiß ich nicht.

    Ben

    Die Hälfte unserer Corona-Immunis Telegram Gruppe versucht ab Montag an Evusheld ranzukommen. :)

    Irgendwie haben wir bzw. ich da die jüngste Entwicklung übersehen.

    mRNA Impfung ist zwar super bei Normalos aber bei Immunsupprimierten leider ziemlich suboptimal.

    Eine gute Übersicht welche Medikamente aktuell zur Verfügung stehen.


    Apfelbaum habt ihr Evusheld am Schirm?

    DANKE! Nö das hatte ich bisher übersehen.

    Übrigens der Wendtner...."ihr Mann hat 65% neutralisierende AK, das ist schon ein guter Wert, da können sie sich etwas ebtspannen"

    Ein Monat später Intensivstation mit Beatmung und Dialyse! Und Evusheld hat er neulich auch nicht mitgeteilt als ich nach Neuentwicklungen bei Passivimpfung gefragt habe. Arrgghhhh Von wegen Hämatoonkologe und Corona Guru.

    Sorry manch mal muss ich schimpfen.


    Edit: doch das hatte ich auf dem Schirm, nur nicht unter dem Namen und ich wusste nicht, dass es dass inzwischen fertig gibt.

    Bei AZ hab ich dafür meinen Mann als Versuchskarnickel angeboten. Ging natürlich nicht, die machen die Studien ja nicht selbst.

    Dabei hatte ich extra nach der Passivimpfung von AZ beim Professor Wendtner gefragt. NOCHMALS DANKE! :*

    und versuche lieber dem europäischen Edelkrebs eine weitere Möglichkeit zu geben sich auszubreiten.

    Ich weiss nicht ob ich das richtig verstehe.

    Aber du darfst keine von dir gezüchteten Krebse aussetzen oder sich ausbreiten lassen. Nicht nur keine Amis sondern auch europ. Edelkrebse. Falls du welche hast gut einsperren wenn du magst auffuttern aber nicht in die Natur abwandern lassen. Das könnte für eine lokale Restpopulation das Ende bedeuten.

    HIER mal ein älteres Post von mir mit Links so alles rund um Teelichtöfen & HIER exklusiv die physikalische Erklärung vs. gefühlte Wärme nach dem Energieerhaltungssatz :nerd_face:

    Ok, hab's kapiert, mit Teelichofen frierts sich's gemütlicher. :saint:

    Ein Teelicht mit und ohne Ofen gibt die gleiche Energie =Wärmemenge in den Raum ab.

    Mit Ofen kann die besser/angenehmer genutzt werden, so mit Pfötchen aufwärmen.

    Hey,warum denn nicht gleich "richtig" ? Ich denke da grad an dieses Hummerbecken das es in der "Metro" in Hamburg gibt - an den Dingern ist dann wenigstens ordentlich was dran !

    Marmorkrebse sind Süsswasserflusskrebse und aufgrund einer Mutation vermehren sich die Viecher parthenogen, also alles ein Klon.

    Die Viecher vermehren sich so stark, dass sie sogar in Dt verboten sind, zu viele wurden in Gewässern entsorgt und übertragen dann die Pest.

    Ok, Riesenmengen kann man im Aquarium nicht züchten aber die kämen für so eine Aktion am ehesten noch in Frage.

    Wenn ich möglichst effektiv tierisches Protein züchten wollte, würde ich mit Mehlwürmern anfangen.

    Kann man denn alle Aquariumfische essen? :/

    Einmal schon. :saint:

    Ich würde auch darauf achten ob die Tierchen in letzter Zeit mit Medis behandelt wurden.

    Buntbarsche, Salmler ect. kann man essen, Neonfische auf dem Grill hat schon was.


    Wenn ich mir Proteine im Aquarium züchten wollte würde ich Marmorkrebse wählen. 8)

    Wir haben uns gedacht in so einem Fall unser Iglozelt im Wohnzimmer zum Schlafen aufzustellen. Habe das testweise im Sommer 'ausgepackt' weil unsere Kleine sehen wollte wie das aussieht und aufgebaut wird. Wir waren zu zweit ca 10 Minuten drin und es wurde sehr sehr unangenehm warm drin.. Daher denke ich dass dies bei einem Heizungsausfall für die Nacht eine gute Lösung wäre.

    Ausprobiert habe ich das Nächtigen darin allerdings noch nicht.

    :)

    Den Gedanken mit Zelt in Wohnung sozusagen mit der eigenen Körperwärme heizen hatte ich auch schon.

    Dann hab ich gedacht auf so eine Schnapsidee kann nur ich kommen. Anscheinend war mein Gedanke gar nicht so abwegig.....

    Ich seh die Tierwelt mit neuen Augen. Die Säugetiere sind Coronaquellen und die angeblichen Vögel überwachen uns. :S


    Im Ernst, hört sich leider nach vielen Möglichkeiten an, mit denen das Virus mutationstechnisch herumspielen kann.

    In einem Artikel waren auch eine ganze Reihe infizierter Zootiere aufgeführt