Beiträge von littlewulf

    Moin @All,


    wir haben hier einheitlich die Kekse von MSI und rotieren sie im größeren Rahmen.
    Das mal eine nicht mehr genießbare Charge dabei war ist zum Glück noch nie passiert.


    Ein Einzelpäckchen hatte mal Luft gezogen. Das ist aber wohl beim Transport oder der Einlagerung passiert und hat wegen
    der zügigen Rotation nicht weiter gestört.


    MSI hat übrigens vor kurzen das Label auf den Kekspackungen ein wenig abgeändert.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin Hauch, moin @All,


    eine Frage die sich für uns hier nicht stellt.


    Wir haben unsere Netzwerkstrukturen hier von vorne herein so aufgestellt das sie auch mittelfristig bis langfristigen Szenarien standhalten würde.


    - Eine separate Bibliothek gibt es nicht. Jeder hält Bücher in Papierform vor die schon heute bei Bedarf untereinander ausgliehen werden.
    - Es gibt ein kleines Telefonnetz auf Induktor Basis
    - Wir haben ein Biogas Kraftwerk im Netzwerk was sehr kurzfrisztig die Versorgug der wichtigsten Höfe übernehmen könnte.
    - Milchvieh und Hühnerwirtschaften wo eine Verteilung des Viehs auf unsere Gemeinschaft für den Shft Fall schon heute geplant ist.
    - Wir haben ein paar Lanz Bulldock und alte John Deere im Netzwerk um auch autark die Landwirtschaft weiter betreiben zu können.
    - Es gibt einig Pferde. Viele Fahrräder mit vorbereiteten Anhängern.
    - Ausreichende Betriebsstoffvorsorge mit Plänen für eine lanfristige Lösung.
    - Der Kern der Höfe hat eine Autarke Wasser Ver- und Endsorgung
    - Es ist vieles darauf vorbereitet völlig ohne Strom zu bewältigen.
    - usw. usv.


    Wir haben noch so einige Kleinigkeiten an denen wir feilen (Neustrukturierung der Funkkanäle, Verbesserung des Verteidigungszustandes usw.)
    Aber generell sehe ich unser Netzwerk eigentlich schon relativ gut und Krisenfest aufgestellt.


    Einen schönen Gruß
    littlewulf

    Moin,


    als alter Highlander Fan kannich Dir folgende Dinge empfehlen:


    Als Zelt das Blackthorn2
    http://www.germansportguns.de/…/Zelt-Blackthorn-2_TEN132
    oder in freundlichen HTMC Tarn
    http://www.germansportguns.de/…lt-Blackthorn-2_TEN132-HC
    Das Zelt ist qualitativ sehr gut und zu einem vernünftigen Preis.
    Den UVP Preis auf der Verlinkung solltest Du allerdings nicht So ernst nehmen. :rolleys:


    Schlafsäcke für Erwachsene, mit denen wir sehr zufrieden sind, kann ich Dir folgende empfehlen:
    Phantom250
    http://www.germansportguns.de/…lafsack-Phantom-250_SB105
    Phantom400
    http://www.germansportguns.de/…lafsack-Phantom-400_SB106
    den Ranger Lite
    http://www.germansportguns.de/…afsack-Ranger-Lite_SB059R


    Wie gesagt alles Sachen die wir nach einigen hin und her probieren selber nutzen und von denen wir überzeugt sind.


    Wenn Da interesse besteht einfach ne PN an mich. Ich könnte nen bisschen was bei der nächsten Highlander Order mit drann hängen.
    Und Nein ich verdiene da nichts drann! Einfach nur meine Art von "Service to Other"


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin Zusammen,


    hallo ihr Beiden.
    Nun macht den Leuten mal keine Bange! :staun:


    Punkt 1 in dem ich Ramyrez zu 100% recht gebe.
    Der Strom ist die Achillesferse jeden modernen Staates und durch die Masse an weichen nicht leicht zu ersetzenden und weit verstreuten Zielen sehr leicht angreifbar.
    Dies würde mit Sicherheit auch zu einem absoluten Chaos führen das durch Dritte territional Kräfte leicht übernommen werden könnte.


    Punkt 2 aber und dem widerspreche ich absolut! Zumindest die in Deutschland noch am Netz hängen AKWs wurden zwischen 2003 und 2012 mit einem s.g. "Lastabwurf auf Eigenbedarf" ausgerüstet.
    Das heißt übersetzt. Bei Netzausfall wird die Produktion auf 5% gedrosselt. Dies reicht aus um die eigenen Kühlkreisläufe sicher am Leben zu halten.
    Als zweite Rückfallebene kommen da erst die Stromaggregate die im übrigen 2 Stufig und sehr wohl gut gewartet und Einsatzfähig sind ins Spiel!


    http://www.grs.de/taxonomy/term/1099


    Wirklich helfen tut das Europaweit zwar nicht, denn die anderen AKW in den umliegenden Ländern hinken bei der Umrüstung stark hinterher.
    Ausserdem ist natürlich das Personal aus vielfältigen Gründen Schwachpunkt. Fällt dies aus, fällt auch das AKW. :staunen:


    Planspiele in diese Richtung gibt es im übrigen natürlich und das nicht nur bei bei Regierungen.


    Also bitteschön immer die Butter bei die Fische lassen und vielleicht etwas besser informieren
    und dann diskutieren.
    Es gibt Menschen die es einfach nicht besser wissen, das hier lesen und ernsthaft Angst bekommen.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin Christian,


    ein es liegt nicht an der Perspektive. :lächeln:


    Die von mir gewählten Brotdosen haben eine Füllmenge von 250g.


    [ATTACH=CONFIG]34359[/ATTACH]


    Schon vor bestimmt 10 Jahren, als ich noch aktiver in der Schatzsuchergilde unterwegs war habe ich mal diesen Shop


    https://www.dauerbrot.de/gesch…PHt_az398wCFesW0wodd7UP4g


    aufgetan.
    (Weder Verwand noch Verschwägert)


    Ganz guter Laden in dem Du Alles bekommst was des Prepper Herz begehrt und das zu humanen Preisen.


    Schönen Gruß
    Frank

    Moin @All,


    ein guter Freund von mir und ehemaliges Forenmitglied vorbereitet gerade eine 2 Wöchige völlig autarke Wintertour.
    Durch längere Gespräche mit ihm über sein Verpflegungskonzept (Er schwört auf Hausmannskost), begann ich mir Gedanken darüber zu machen
    was für ein Gewicht und welche Masse so ein Lunchpaket für 2 Wochen wohl haben muss.
    Da es ohne jegliche Unterstützung von Aussen ja zu 100% in Deinem mit zu schleppendem Equipment aufgeht ein nicht zu unterschätzender Faktor!


    Da sich unterwegs mit Wasser versorgt wird lasse ich dieses mal völlig aussen vor.


    Ich wiege ca. 75kg und mein Skill für längere Touren liegt bei meinem GHB/BOB etwa bei 26kg.
    Vor anderthalb Wochen durfte ich das nochmal beruflich bei zwei längeren Tagestouren 32 und 24km ausprobieren.
    Der Haken war aber das meine Outdoorverpflegung nur für 3 Tage ausgelegt war und ausschließlich aus BW Grün Notration bestand.
    Natürlich abgesehen von meiner Brotdose und dem Kaffee. :grosses Lachen:


    [ATTACH=CONFIG]34351[/ATTACH]


    Mein Ziel war eine Aufrüstung auf 7 Tage Verpflegung die Abwechslungsreicher sein soll ohne das das Gesammtgewicht des Systems sich wesentlich erhöht.
    Vorab. Das geht mal garnicht.
    Aber ich bin auf einem guten Weg glaube ich.


    Ich habe mir nun Verpflegung für 4 Tage zusammen gestellt und werde sie täglich abwechselnd mit dem BW grün einplanen.
    Ein Kompromis aus Gewicht und Komfort.
    Die neue Tagesration sieht dann so aus


    [ATTACH=CONFIG]34352[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]34353[/ATTACH]
    und besteht aus Müsli, wechselndem Hauptgericht, Dosenbrot/wurst und diversen Snaks.
    Das Futter wiegt pro Tag dann genau 890g und hat mit ca. 2000kcal und 6000KJ ausreichend Energie


    Das gesammte Konzept


    [ATTACH=CONFIG]34354[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]34355[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]34356[/ATTACH]
    nimmt etwa den Platz einer Platiktüte ein und wiegt 5,280kg.
    Ein Gewicht das ich sicher an anderer Stelle zumindest zum Teil einsparen kann.


    Um das ganze unter real Bedingungen zu testen werde ich im Urlaub mal eine 80km Tour über 7 Tage machen.
    Geringe Marschleistung da die Strecke nur querfeld ein geplant ist und ich am jeweiligen Biwak Ort immer ein wenig experimentieren möchte.
    Vielleicht mache ich danach dann mal hier oder im HSP einen kleinen Bericht.


    Gespannt wie ein Flitzebogen bin ich allerdings auf TIDs 14 Tage Winterkonzept. Allein schon was die Masse und das Gewicht angeht.
    Aber so wie ich ihn kenne wird er sich auch da durch beißen.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Hüstel. hüstel :staun:,


    ist ja nen absolutes Hammer Teil Deine SureFire Hellfighter Sam Hawkins.
    bei 4500 Lumen kannste ja mit 4 Stück schon fast nen kleines Stadion ausleuchten :grosses Lachen: :grosses Lachen: :grosses Lachen:
    Mit den Technischen Daten würde ich Dich glatt zum Gewinner erklären. Wenn es um FLAKscheinwerfer oder Flugplatzbeleuchtung geht. :grosses Lachen:
    Wobei der Preis mit 4.500 Dollar ja echt weit ab von Gut und Böse ist.
    Mein Neid ist trotzdem mit Dir. Eine echte Hammer Lampe die ich gern mal im Original in Händen halten möchte :Gut::Gut::Gut:.



    Als Taktische Lampe finde ich aktuell die Fenix LD75C und die Nitecore SRT7 ganz gut.
    Die letztere sogar noch etwas Besser das sie etwas kleiner ist und somit tatsächlich fast Taschenformat hat.


    Meine aktuelle Lampe die ich schon seit längerem ( 24/7) am Holster habe ist die Fenix PD35Tac.
    Nettes kleines Lämpchen mit max 1.000 ANSI Lumen und 18650er Futter was mir sehr gut in mein Energiekonzept passt.


    Allerdings habe ich auch noch ein paar schicke Mag s im Sicherungskasten stehen die dort als eiserne Reserve ichre Wacht halten.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin @All


    wie versprochen ein kleines Update und eine Vorstellung meiner neuen Walther HL31r.


    Dieses Jahr zur Messe kam ja bei Walther die neue HL31r auf den Markt.
    Da ich mit meiner HL17 ja sehr zufrieden bin/war dachte ich mir da, da musst Du die Neue auch mal testen. Zumal die beschrieben Werte gerade zu Gigantisch waren.
    Obwohl es da von vorne herein ein Mißverständnis gibt was in meinen Augen nicht in Ordnung ist. Aber dazu später mehr.


    [ATTACH=CONFIG]34253[/ATTACH]
    Schick, hochwertig und sicher verpackt.
    Die Wertigkeit der Verpackung wurde durch den Austausch des Inlets (Pappe gege Hardschaum) noch gesteigert.


    [ATTACH=CONFIG]34254[/ATTACH]
    Von Gewicht und den Maßen absolut Baugleich mit der HL17 haben sich trotzdem Linse, LED, Chip, Leuchtkraft und Ausdauer immens geändert.


    Techn. Daten:
    Gewicht. 175g (Netto)
    Maße. 87x66x37mm (LxHxT)
    Material. Alu eloxiert
    Falltest nach FL1 standart. 2m
    Spritzwasser geschützt
    Zoombar
    Neigbar


    Licht, Ausdauer und Batterieversorgung wegen der Vielfalt in angehängter Grafik
    [ATTACH=CONFIG]34255[/ATTACH]


    Mein kleiner Vergleich zwischen Beiden Lampen fand mit gleicher Batteriebestückung statt. Volle 18650er von Fenix mit 3400mAh.


    [ATTACH=CONFIG]34256[/ATTACH]
    Links HL17, rechts HL31r
    beide auf mittlerer Stufe bei einer Entfernung von etwa 40m und kleinster Zoom Stufe


    [ATTACH=CONFIG]34257[/ATTACH]
    Entfernung 2m auf schwarzen Hintergrund. Einfach mal um die Lichtfabe zu testen.
    Ich finde die HL31r macht ein etwas gelblicheres, angenehmeres Licht.


    [ATTACH=CONFIG]34258[/ATTACH]
    Das mitgelieferte Zubehör Set lässt kaum Wünsche offen.
    - Ladegerät
    - 110/220V Netzteil
    - 12/24V Kfz. Stecker
    - USB Kabel
    - Adapter für AAA Bestückung
    - Adapter für 18650er / CR123 (in der Lampe)
    - geschützter 18650er Akku mit 2200mAh (da hätte mehr gekonnt)


    Da kam auch schon das erste Mißverständnis auf. Die Lampe wird mit voller USB Ladefunktion beworben. Das würde für mich heißen das das direkt an der Lampe eine USB Buchse ist.
    Dies ist aber Leider, wegen der Wasserdichtigkeit, nicht der Fall.
    Man muß den Akku also weiterhin zum laden aus der Lampe entnehmen.


    Mein Fazit:
    Aktuell eine der besten und flexibelsten Lampen am Markt wobei ich den UVP Preis mit knapp 130 Euronen maßlos übertrieben finde.
    Die wenigsten werden solch eine Lichtkanone wirklich brauchen. die 710 Lumen schießen Dir jeden der Dir entgegenkommt von der Straße. :grosses Lachen:
    Für Nachtschichten im Aussendienst aber eine echt brauchbare Leistungssteigerung solange man sich nicht zu seinen Kollegen dreht.
    Sicher ein Nice to have wobei es für den normalen Anwender auch sicher die HL17 mit ihren 400 Lumen oder eine Vergleichbare tut.
    Zumindest ist da der Preis bedeutend angenehmer.


    Apropos HL17. Ich habe ja nun einmal die HL31r und benötige die 17er nicht mehr.
    Der Rest der Familie ist ja schon mit den 17 bzw. den 11ern ausgerüstet.
    Ich werde die HL 17 also nachher mal in meinem Lager Tread anbieten.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin Kappa,


    und natürlich auch alle Anderen.
    Gern geschehen.
    Wenn Du sie mal gewaschen hast gib doch mal kurz bescheid.
    würde mich interessieren wie sie reagieren. Wir haben unsere bis auf Zwei die in den Autos gelandet sind
    alle eingelagert. So das es mit der Wäsche wohl noch dauert.
    Vielleicht erst zu einem Zeitpunkt wo nur noch Handwäsche möglich ist. :grosses Lachen:


    Wenn Du dann noch welche haben möchtest, sag kurz bescheid. Ich hänge sie dann einfach an eine Order mit drann.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin zusammen,


    hier mal die letzten 3 Anschaffungen von heute und gestern.


    [ATTACH=CONFIG]34150[/ATTACH]
    Dieses gute Stück, eine Walther HL31r Kopflampe, kam heute mit dem Paketboten
    Sie ist der große Bruder von der HL11 und der HL17.
    Die letztere benutze ich ja schon über ein Jahr und mit mit den 400 ANSI Lumen eigentlich sehr zufrieden.
    Die HL31r hat nun aber ein kleines Tuning erfahren und leistet bei längerer Leuchtdauer immense 710 (750)! Lumen :staun:
    Außerdem ist in dem Set nun Alles dabei um das Lämpchen aufzuladen.
    Wenn ich es schaffe werde ich heute Nacht, nach nem kleinen Test mal nen Review in den Kopflampen Tread setzen.


    Gestern kam dann noch ein kleines Päkchen mit folgendem Inhalt


    [ATTACH=CONFIG]34151[/ATTACH]
    2x Fenix BC20 Fahradlampen mit max 400 Lumen und 2x Eneloop Pro Akku 4er Sets mit 2500 mAh.
    Unsere Räder brauchten mal eine neue Beleuchtung :grosses Lachen: na und bei Fenix sind die BC20 gerade im Angebot.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Eigentlich sollte es ein neuer Rucksack für die Arbeit werden.


    Ich bin mit meinem Assault2, nachdem ich einige Nähte mit Angelsehne verstärkt habe sehr zufrieden. Ok etwas größer könnte er sein.
    Nachdem er beruflich bedingt in letzter Zeit doch ein paar Federn lassen musste,
    ich bin beim Absprung von einer Lok mit der Öese der Schlauchdurchführung an einem Bolzen hängen geblieben und meine 75kg plus Beschleunigung waren wohl etwas viel fürs Material :grosses Lachen:, sollte es nun auch gleich ein etwas größerer Rucksack werden.
    Eine Mischung aus Daypack und GHB, so war der Plan.
    [ATTACH=CONFIG]33967[/ATTACH]


    Kurzentschlossen und weil es sich gerade anbot orderte ich den neuen *Tactical* von MFH
    (Doch prüfe wer sich Ewig bindet, ob sich nicht was Besseres findet 😉)


    http://www.max-fuchs.de/cgi-bin/iboshop.cgi?showd630,,30273B


    Daten.
    Größe 60x50x20cm
    Gewicht 2000g
    Volumen 55l


    [ATTACH=CONFIG]33968[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33969[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33971[/ATTACH]
    Er kam dann auch Gestern Nachmittag, zusammen mit ein paar anderen Schmankerln, gut verpackt in 100 Biwakdecken :grosses Lachen:


    Die Größe ist perfekt und auch die doppelten Nähte und Nahtverstärkungen an den Trägern machen einen robusten Eindruck.
    Alles in allem ein guter Wanderrucksack (!) der dem BW Kampfrucksack recht ähnlich ist.


    Da ist er dann auch schon der Hacken. Er verdient seinen Namen nicht.
    Keine D Ringe und Öesen.
    Keine Schlauchdurchführung für den Hydropack
    Keine Molle Unterstützung


    Als Wanderrucksack und/oder BoB sicher hervorragend. Für meine Zwecke wäre es aber ein einziger Kompromiss.
    Was also tun mit dem guten Stück? Er wird gepatcht und dann bekommt ihn meine Frau als BoB und Tourenrucksack. :grosses Lachen:


    Ich habe meinen Asault2 mal wieder mit Angelsehne geflickt und schaue mich in aller Ruhe nach meiner Wollmilchsau um.


    [ATTACH=CONFIG]33966[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33974[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33975[/ATTACH]


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin @All,


    Nur mal eine kleine Statusaktualisierung.


    Die Decken sind Gestern späten Nachmittag eingetroffen!
    Ich habe gestern Abend noch angefangen umzupacken und zu frankieren.
    Die Betreffenden haben auch schon eine Info mit der Traking Nr. erhalten.
    Diese Pakete gehen heute noch zur Post.
    Alle Bestellungen zu verpacken, frankieren usw. schaffe ich aber auch heute Abend nicht mehr.
    Ein weiterer Teil wird Freitag und die letzten Samstag oder Montag auf die Reise gehen.
    Es ist erstaunlich was für einen Haufen 105 solcher Decken doch ergibt.
    Also nicht ungeduldig werden. :rolleys:


    Einen schönen Gruß
    littlewulf

    Moin,
    danke für den Tipp.
    Die Preise sind aber ganz schön gepfeffert. Mal schauen ob ich was über den Hersteller finden kann.
    Vielleicht lässt sich da ja mal etwas machen.
    So zum probieren und später vielleicht nach ordern.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    @ Nudnik
    Aus Sicht des Brennwertes hast Du sicher recht.


    Ich hatte nur gerade die Bilder von kleinen Kindern mit extrem Karies vor Augen, die vor ein paar Jahren mal durch die Medien gingen.
    Da ging es um eben diese Instant Tees und Eltern die ihre Kids auschließlich mit dem Zeug abfütterten.
    Naja halt eine Frage der Abwechslung und der Mundhygiene.


    Wie lange ist das Zeug eigentlich haltbar?


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin @All,


    also wir werden bei dem Bolero als zusätzliche Alternative bleiben.
    Ist nicht das Non Plus Ultra. Aber das gibt es wohl nicht.


    Die Krüger Alternative ist nett . Zumindest die Chai-Latte liest sich ganz gut.
    Das Instant Zitronengetränk hat mir mit 94/100g Zucker aber definitiv zuviel Zucker. Hier hat zum Glück zwar niemand ein Problem mit
    Zucker. Aber das ist mir echt zu heavy und mit Sicherheit sehr Kariesfreundlich.
    Ksin guter Ansatz wenn man nicht gerade einen Zahnarzt im Netzwerk hat. :grosses Lachen:
    Ist aber leider bei den meißten Krümmeltees so.


    Das Bier... Sorry aber das ist typisch Amiland. Stillos, Geschmacklos.
    Da gibt es für den X-Fall nette Alternativen wie man sein Bier selber brauen kann.


    http://www.hobbybrauerversand.de/


    Ist ja fast wie Sekt aus dem Pappbecher. :rolleys:


    Schönen Gruß
    littlewulf

    So unser Vorrat ist vollständig und braucht nur noch rotiert werden. :grosses Lachen:


    [ATTACH=CONFIG]33897[/ATTACH]


    Naja obwohl wenn ich mir das Foto so anschaue...
    Ich glaube wir werden beim rotieren noch ein wenig aufstocken. :rolleys:


    Besten Dank für den Tipp.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin zusammen,


    da sich keiner mehr meldet und bis auf Einen, alle Zahlungseingänge durch sind, schließe ich die aktuelle Sammelbestellung
    für die Biwakdecke jetzt mal einen Tag eher und werde die Order an den Großhändler heute Abend raus geben.
    So passt es auch besser mit meinen Dienstzeiten zusammen. :lächeln:


    Sollte es noch Nachzügler geben bitte PN an mich. Ich werde ein paar mehr Ordern und eventuell noch welche nachbestellen.


    Einen Schönen Gruß
    littlewulf

    mmh.


    Moin Alle zusammen,


    wir spannen jeden Sommer über ein großes Tarnnetz (10x6m) über die gesammte Terasse.
    Nicht das wir etwas zu verheimlichen hätten. Das Netz gibt einfach nur einen angenehmen Schatten ohne das sich die Luft darunter staut.
    Gemeldet oder nachgefragt hat bisher noch Niemand.
    Warum auch?


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Moin T-72,


    ist zwar kein Mono, aber ich bin da seit ein paar Jahren sehr zufrieden mit.


    Das Walther Backpack 10x25


    [ATTACH=CONFIG]33803[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33804[/ATTACH]
    Copyright by Umarex


    http://www.umarex-outdoor.de/p…n/fernglaeser/5.9006.html



    Ist mit knappen 20€ im low Budget Bereich. Leistet aber sehr gute Dienste und tut auch nicht so weh wenn es mal verloren gehen sollte.


    Schönen Gruß
    littlewulf

    Dateien

    • pri-x225.jpg

      (32,44 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • sec-1-x525.jpg

      (20,07 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo zusammen,


    TheHamster,
    natürlich kannst Du erst einmal nur Eine ordern.
    Ich bestelle dort monatlich so das ich da immer wieder ran komme, solange beim Großhändler lieferbar. :rolleys:
    Die Decken sind etwas leichter als die BW und kommen mir auch etwas weicher vor.
    Dafür sollten sie auf Grund des Materials pflegeleichter sein.


    @SBB
    du hast eine PM


    @dor642
    du bekommst in den nächsten 60 min eine.


    Alle anderen bisherigen Anfragen sollten versorgt sein. :lächeln:


    Schönen Gruß
    littlewulf