Beiträge von Endzeitstimmung

    Jo... Dämlich können wir gut hier....


    interessant wie hier die Erprobung läuft..da werden 83Mio....

    83000000Eur ausgegeben, um den Klappstuhlkram zu erproben?!


    Die Briten regeln das seit den 70ern so:


    Rein in den Camping und Outdoor Laden...

    3 Paletten Vango oder Northface Schlafsäcke 4 Paletten Kleinzelte und noch 2 Paletten Goretex Regenwetter-Gerümpel gekauft, dann vor der SAS Truppe abgekippt, und die Jungs den Kram durch den Dreck ziehen lassen....

    Das was danach noch taugte in Oliv, danach DPM produzieren kassen....


    Kosten wahrscheinlich keine 83000eur für die Erprobung....


    Amen....


    Gruß EZS

    So...genau auf diese Antwort wollte ich hinaus....


    Nehmen wir doch mal an die wirklich wichtigen Dinge sind 10-15%


    Sollte sich nach dem Maskendebakel und all den europäischen Betrieben die nach dem Hochfahren auf ihrem Kram sitzenbleiben nicht mal irgendeine Delegation auf den Weg machen und analysieren wo da die Probleme sind und welche Sachen wir benötigen,.um da geregelt drauf einzukaufen, oder beihilfen zu verteilen, damit sich das Herstellen hier noch rechnet?!


    Aber da erwarte ich vielleicht etwas zu viel Weitsicht...

    Obwohl Geld heutzutage ja irgendwie gar nichts mehr kostet...

    Die Regierung kann das Geld doch einfach machen, und einkaufen....


    Gruß EZS

    Na echt jetzt?

    Es werden immer Schreckenszenarien gemalt.....


    Keine Angst... Wir werden schon noch mit genügend Spielzeug zum Bespaßen versorgt werden.....


    Ich frag mich wirklich.....was an WIRKLICH lebenswichtigen Sachen kommt denn da nicht mehr an?

    Die neue Playstation 7 oder die Cryptomining Grafikkarte? Oder der tolle10K Xiaomi 88" Glotzomat?


    Klar die Industrie muss auch bedient werden, aber die wird sich noch am ehesten zu helfen wissen.....wenn sie konkurrenzfähig bleiben will...


    Gibt doch eh grad von allem viel zu viel... vielleicht tut ja so eine Fastenkur ganz gut....?!


    Gruß EZS

    Maresi


    Der 500kw+ Trafo kann dann ja gerne mal den Unterschied zwischen den 5-7 regulären Pv Anlagen mit 4-10kwp und der 2kwp GuerillaPV rausmessen... die im ganzen Wohngebiet verteilt sind....die sind nach 2 -3 Häusern verdunstet, da kommt nix beim Trafo an... zumal noch geschenkt insofern der Stromzähler eine Rücklaufsperre hat....


    Aber ja... die wollen gar nichts geschenkt, bei 30ct die KWH verdienen die ja schon genug...


    Das einzige, warum die so ne Angst schüren ist weil denen die Felle wegschwimmen, in Form von Kunden, die dann selbst Strom erzeugen und verbrauchen..... da wird gerne tief in die Horrortrickkiste der abstrakten Gefahr gegriffen, und noch mit der TAB gewunken.....


    Gruß EZS


    Und um nicht nur rumzumeckern....

    Bei der Anlage von Bärti würde ich auch dazu tendieren die bei der Größe offiziell anzumelden....ich würde mir einen Wechselrichter mit 2Mppt Trackern kaufen, und dann nur einen belegen, und dann später den nächsten....

    Bei der Leistung sehe ich aber keinen Vorteil bei Drehstrom....wozu?


    Ich würde auch evtl gleich alle Module auf einmal kaufen... die Chance nach 2+ Jahren die Selben zu bekommen schrumpft dann schnell


    Und LG ist Oberklasse ... leider verlängern die auch immens durch den Preis die Amortisationszeit


    Gruß EZS

    Ja... allerdings alles bla bla...


    ICH persönlich halte es für höchst unwahrscheinlich, das die Energieversorger das nachweisen können, wollen und werden...

    Sag niemals nie bei den neuen Spitzel-zählern, aber wer noch einen Ferrariszähler hat, oder nen dummen digitalen....


    Hat wieder was von der GEZ damals, mit den Peilwagen die Schwarzseher in den Wohnungen aufspüren...


    Heute würde das wahrscheinlich unter unzulässigen Überwachungsdruck fallen....ach...ich meinte zumindest vor Corona wahrscheinlich.....


    Die Zuleitung aufbaggern....und kappen...

    Es wurde diese ja mal teuer bezahlt, ob die das mal so einfach dürfen...glaub ich auch nicht....


    Alles so Angstmachermärchen.......


    Aber die mögen wir treuen Bürger ja....


    Gruß EZS

    Ich hab ein Mpp-Solar Multifunktionsgerät...

    Da gibt es die verschiedensten Geräte...


    Bei Ausserbetriebnahme....

    Die kosten für den Ausbau des Zählers muss meines Wissens der Energieversorger tragen.....

    Lass Dir da keine Rechnung für stellen....

    Die können den da ja auch einfach hängen lassen...


    Und solltest du eine Zähler mit Rücklaufsperre haben dürfte es schwerlich nachzuweisen sein, das die Anlage trotzdem noch am Netz ist.....was keine Aufforderung sein soll, lediglich eine Feststellung!


    Gruß EZS

    ... einmal mit Profis arbeiten... :-)


    AlienTF was meinst Du mit Glühfaden?

    ----

    Ich würde wenn das Teil an ist und schön warmgefahren nach Ölwechsel auf 5w-40 Öl gehen... Da dreht es sich schon deutlich einfacher als mit 15W-40 bei Kälte....


    Es gibt sehr gute universelle mit MB 229.5 Freigabe die kannste fast auf alles an Motoren ohne DPF kippen...


    Es gibt inzwischen auch von mehreren Armeen 28v Aggregate mit dem Lombardini 15LD-225 oder -315 Motor...

    Die sind deutlich leichter, und moderner...



    https://www.ebay-kleinanzeigen…s&utm_content=app_android


    Sowas hier...


    Gibt es aber auch von anderen Armeen....


    Gruß EZS

    ...meine Persönliche, aber sicher nicht repräsentative Meinung dazu ist....

    Langsam reicht's...


    Wenn Sachen erklärbar und logisch wie auch technisch nachvollziehbar sind hab ich echt kein Problem auch unangenehme Weisungen zu akzeptieren....


    Wenn es aber anfängt unlogisch zu werden,

    und basierend auf offensichtlicher Unfähigkeit nicht nachvollziehbare Maßnahmen verfügt werden, die zumindest in meinen Augen rechtlich zweifelhaft sind darf man sich schon fragen ob das ok ist was da grade passiert....


    Dabei belasse ich es jetzt aber auch....das würde hier den Rahmen sprengen...


    Gruß EZS


    https://de.m.wikipedia.org/wik…_von_nationaler_Tragweite


    Auch interessant....

    "Aber jetzt ist erstmal das Wetter schön draußen. :)"


    Gute Entscheidung sich damit zu beschäftigen...!


    Amazon war ja auch mal eher dafür bekannt Bücher zu verschicken... Und nun?!


    Und seit wann muss man Outdoor Fetischist sein, um Outdoor Klamotten zu verkaufen?

    Und warum sollte man nicht mehrere Websites gleichzeitig führen dürfen....?


    Ich sehe da immer noch keine Probleme...


    Willkommen in der freien Marktwirtschaft!


    Gruß EZS

    Ja "mei".... Da hat halt irgendein Belgier das www entdeckt, und die neue, alte Seidenstraße...oder den Containerhafen um die Ecke....

    Dazu hat er noch 20000eur für 2 oder 3 Container investiert, und in Google und Fratzenkladde Werbung...


    Hat seine Freundin die Website programmieren lassen, und ab gehts...


    Entweder sitzt der jetzt zu Hause, und tütet all seine Bestellungen in Vattis Garage ein, oder er hat sich als dropshipper irgendwo eingemietet...


    So läuft hat Business heute....99% der Kunden reicht das halt...


    Und wer sagt denn er hat das nicht mit entwickelt?

    Vielleicht hat er sich mit den Farben oder das Logo mit dem Chinamann ausgetauscht....reicht doch...oder?


    Ich selbst hab intensiv mit einer Chinesin die Daunenschlafsäcke herstellt zusammengearbeitet, damit sie mir einen Kinder- Daunenschlafack baut, der meinen Vorstellungen entspricht...


    Den verkauft die so seit mehreren Jahren mit meinen Änderungen am Produkt!


    Lass Dir doch die Zertifikate für die Bäume geben...im Zweifel für den Angeklagten....


    Und jetzt unterstellst du dem Laden hier irgendwas, und gönnst ihm die 20 oder 30eur Gewinn an seiner Matte nicht..... wahrscheinlich zahlt der zumindest Steuern in der EU!


    -----


    Ich kann dir soweit folgen, das sieht alles etwas komisch aus, aber im Ernst... Der richtige Schmu wird ganz woanders gemacht...da ist das doch pillepalle...


    Gruß EZS

    ....ist ja mal nix unsittlich jemandem was für Preis X zu verkaufen, das Preis a gekostet hat.... Das passiert doch täglich......

    Solange sich ein doofer findet, der das auf den Tisch legt....


    So funktioniert doch 90+prozent des Handelns...oder nicht?


    Und das in Echt viele Sachen nicht so dolle sind wie die Werbung das verspricht.....hat sich auch schon rumgesprochen...


    Wenn da jetzt nix käme, dann wäre das betrügerisch, aber bis da ist das doch nen ganz normales Geschäft....


    Gruß EZS

    ...kann ich nachvollziehen.....


    Grad riecht alles irgendwie nach gut gemeint, und schlecht gemacht...


    Für mich ist mir dieser "Maßnahme" Ausgangssperre auch echt das Maß voll...

    Soll mal wer nachweislich ausrechnen wie viel Ansteckungen das wohl tatsächlich einspart...


    Und dann treffen sich wahrscheinlich die Kids die eigentlich auf Abstand am See rumlungern halt jetzt im 90er Jahre Party-Keller...

    Top...


    Gruß EZS

    Eine interessante Sache vielleicht noch....


    Ich hab zu der Zeit, wo es keine Silberunzen gab, also vor ca. 1Jahr versucht

    100 Stück von den deutschen 10eur Münzen nach 2010

    (Also die Pressbechteile MITOHNE! Silber) an den Man zu bringen.. mit einem Aufschlag von 1eur pro Stück, also für 11Eur....


    Was glaubt Ihr, wie wohl die Resonanz war?!

    Wir reden hier immerhin von Sondermünzen für die man regelmäßig zur Bank rennen muss, und die nicht ständig problemlos verfügbar sind, und wenn bekommt man auch oft nur ein ganz paar....


    .....ich machs nicht zu spannend.....


    Es hat sich genau GAR KEINER nach 10 Wochen dafür interessiert...


    Ergo.... Die Teile sind einfach nur für die Katz.....


    Natürlich wissen das die Sammler, da ist kein Silber drin....

    Zu mehr als Leute damit in der Krise für blöd zu verkaufen und zu behaupten das wäre Silber ist nicht.....

    Den Kram zu sammeln ist brotlose Kunst!


    Bei denen mit wirklich noch hohem Silberanteil aus den Jahren vor 2010 ist das sicherlich anders, aber selbst bei den 10DM Münzen Olympiade in den 70ern ist der generierbare Aufpreis echt Mau


    Und wenn ich überlege was ich mir in den 80ern alles für 10Mark alles kaufen konnte, und jetzt für 5eur.....da ist mehr als fraglich, ob sich das weglegen wirklich gelohnt hat....


    Gruß EZS