Beiträge von Endzeitstimmung

    ...sicher, das sich bei 8?!Bar Druck deine Druckgasdose sich nicht selbst entbördelt?!


    Bei brennendem Kocher 200+ Gramm Flüssigpropan im Zelt....da kommt Freude auf!


    Gruß EZS


    Flaschentemperatur20°C40°C60°C
    Flaschendruck8 bar13 bar20 bar

    Interessant ist ja....

    Wenn ich JETZT eine Wallbox mit 22KW beantragt und genehmigt bekomme....


    Ist das dann "für Immer" oder kann einem dieses Privileg wieder genommen werden?


    Da ich ja noch kein Elektro Auto habe aber es jetzt ja in NDS Förderung für die Wallbox gibt denke ich drüber nach mir so ein Teil an die Hauswand zu klatschen...


    Evtl kann man ja auch 22kw beantragen und nur 11kw verbauen.... Kostet ja vielleicht nix extra... Die Zusage ist aber ja da....


    Gruß EZS

    Steve... Äpfel mit Birnen....


    Genau den BW Tester nutze ich seit 15+ Jahren...

    Das China Teil.....ist ganz was anderes!


    Gruß EZS


    Ich habe als Standard Testausstattung


    1x BW - Tester 100A 200A 300A

    1x Lancol Induktionstester

    1x Multimeter

    1x Ctek 5A Ladegerät

    1x Säureheber

    1x Aktiver Pulser


    Ich habs schon mal irgendwo mit Bildern gepostet

    Das reicht auf jeden Fall zum ermitteln ob Akkus Vollschrott sind, oder noch gut....

    ------


    Miesegrau


    Du hast Recht damit das Bleiakkus gerne voll sind, aber wenn Du die bis in die Gasung treibst leiden die auch..


    Eine Ausgleichsladung mach ich höchstens 1x im Jahr, oder wenn ich eine unbekannte Batterie habe, die noch nicht voll ist...


    Deine Erfahrungen zur Ruhespannung mit über 13V kann ich nicht teilen...


    Ich hab hier 8 Akkus zwischen 88 und 100AH stehen


    Blei Standard, AGM, Gel...


    Alle vor ca. 10 bis 14 Tagen geladen...


    12,5-12,9V mehr nicht...


    Über 13V bedeutet eher... "Kommt grade vom Ladegerät"


    Der Pulser holt innerhalb von 2 Wochen ca. 10 bis 15% mehr Leben aus noch einwandfreien Akkus, das sieht man aucz am Innenwiederstand, der geht runter, also ist die nachher vitaler...


    Tote Leichen bleiben auch nach Wochen pulsen tot...

    Die Ruhespannung liegt immer nach Bauart und Alter auf leicht unterschiedlichem Niveau.....


    Aber 13V....hatt glaube ich nach 24std keine mehr....


    Viel wichtiger ist der Innenwiderstand und unter 12v sollte die Ruhespannung auch nicht gehen... Auch nach 1 Woche nicht...

    Dann hast Du vielleicht einen Zellenschluss...


    Zu viel solltest Du auch nicht mit dem Rekonditionsmodus und Winterladen rumspielen... Das bringt zwar alle Zellen wieder auf ein Niveau, aber du kochst auch die Akkus ab, das mögen die auch nicht...


    Gruß EZS

    Apfelbaum


    Nein, natürlich werden die Apotheken, und Lebensmittelläden bei einem wirklich harten Lockdown nicht zu sein!

    Aber ich kann mir ab 1,5 Fingern abzählen, dass die Leute es nicht auf die Kette bekommen mal für 1 Woche oder länger einzukaufen!


    Mein Plan ist eigentlich eher (vor Reserve) :


    Alle 4-6 Wochen 1x Grundnahrungsmittel

    Alle 1,5-2 Wochen frisches kaufen


    Es ist kühl und alles hält länger!


    Ich hab doch keine lust jeden 2ten Abend da mit zig Leuten im Supermarkt zu hocken..... Alleine das reduziert schon das Ansteckungsrisiko um Potenzen!


    Ansonsten....versuch einfach das ganze bestmöglich zu machen(ich merke, da bist Du schon ganz weit vorne), aber wenn Du merkst, das es Dich zu sehr belastet auch mal halblang zu machen! Es bringt nix wenn Du dich wegen Paranoia selbst kaputtmachst!


    Alles Gute!

    EZS

    ....zum einen die Zeitspanne die Der Mensch (die Psyche?!) benötigt, um Extremereignisse zu verarbeiten und zu vergessen.....


    Und - ich will nicht mutmaßen, aber SOLLTE es tatsächlich zu einem (echten) Lockdown kommen möchte ich als Prepper nicht mit runter gelassener Hose zwischen den ganzen Leuten stehen und an der Tür des Supermarktes kratzen.....um festzustellen, daß die Hefe, und Kackpappe schon wieder alle ist.......


    Ich helfe so auch etwas die Lieferfähigkeit der Supermärkte aufrecht zu erhalten....indem ich "antizyklisch" kaufe.....

    Wobei ich das eigentlich schon Anfang der Woche erledigen wollte...

    Gruß EZS

    Kann ich bestätigen!

    Heute 2 Std. Von 19-21Uhr konzentrierter Bestandsauffüllungseinkauf bei Feinkost Albrecht und Kaufhaus Schwarz...

    Bis auf Pizzakäufer und ein paar herrenlose Schlafschafe nix los.....keine 5 Leute im ganzen Laden....


    Mittlere 3-stellige Summe da gelassen, Standard+ Einkauf gemacht....


    Die Verwandtschaft, welche seit vor Weihnachten für 3 Wochen zu dritt bei uns eingefallen war, um die Auslandsheimkehrer Quarantäne abzusitzen haben schon am Vorrat genagt....


    Gruß EZS

    IMG_20210115_205730.jpg

    ...ganz zufrieden bin ich nicht mit der Aussage...


    Ja Ozon ist Giftig für Menschen.....zuviel Wasser auch....

    Das aber perse als nicht empfehlenswert abzutun finde ich etwas zu kurz gegriffen!


    Und genau um sowas rauszufinden bekommen die doch scheinbar Zuschüsse!


    Auch könnten die gerne mal prüfen, ob bei überlagerten Masken die elektrostatische Aufladung der Filterschichten tatsächlich nachlässt, und ob die nicht reaktivierbar ist!


    Das führt aber an dieser Stelle zu weit, und ist fast ein eigenständiges Thema wert!


    Gruß EZS

    Funfact:

    Ich habe grade die neueste Verordnung unseres Landkreises gelesen....


    Es wird immer nur ein MNS benannt... Nix von wegen Anforderungen an einen Standard.....


    Auch ist zwar logisch, dass eine Maske mit Ausatemventil nur den Träger schützt, und weniger das Umfeld, allerdings hab ich noch nirgends gefunden, das diese verboten ist!


    Gruß EZS


    Hier noch eine gut gemachte Seite zur Wiederverwendbarkeit von FFP2 Masken der FH-Münster:


    https://www.fh-muenster.de/ges…-privatgebrauch/index.php


    Warum die Damen und Herren zwar UVC als wirksam, aber nicht optimal erachten, aber eine Versuchsreihe mit OZON erst gar nicht mit ins Programm nehmen....wissen die wahrscheinlich auch nur alleine.....


    Vielleicht schreibt denen ja mal wer eine Mail!

    Ich hab jetzt welche von einem der beiden wahrscheinlich seriösen Händler die auf Ali fast ausschließlich 3M Produkte vertreiben bestellt....


    50Stück ohne Ventil für knapp über 20eur.....

    Die Wahrscheinlichkeit, daß die zumindest echt sind ist höher, als hier bei der unüberschaubaren Flut an Masken die hier im Umlauf sind genau die richtige zu bekommen...


    Gruß EZS

    https://www.3m.com/3M/en_US/wo…vid19/airlift/#valvedKN95


    https://www.3m.com/3M/en_US/wo…19/airlift/#unvalved-KN95


    Hier eine Übersicht von 3M selbst über die aus Asien un die US und A importierten Masken mit deren Zertifikaten!

    Fie FEMA hat sich wohl darum gekümmert!


    Diese Masken gibt es auch in den gängigen China Shops mit hoher Wahrscheinlichkeit der Originalität für ca 20 bis 24eur pro 50 Stück


    Auch gibt es eine Kindermaske von 3M

    Allerdings nur mit Ventil und KN90

    3M 9003v genannt! Bestimmt allemal besser als die ollen Lappen vor dem Gesicht!


    Gruß EZS

    Da hast Du Recht..... Speziell in diesem Thread muss dann aber ein Thema diskutiert werden, welches zwar zu 95% von Ingenieuren umgesetzt werden muss, aber zu 90% von der Politik abhängig ist.....


    Vielleicht sollte man schauen, das man nur neutral, also ohne "Farbe" den Ist-Stand benennt, den die Politik im allgemeinen zu dem Thema beschieden hat?!?


    Gruß EZS

    ...


    Generisches PV Modul vom grösseren Markenchinesen ..

    Ja-Solar oder Trina, oder Jingli mit 300+ WP 130eur

    100ah 12V Solarakku 90-130eur

    30A EP-Ever Mppt Laderegler 95eur

    Zusammen keine 360eur


    50eur kabel und kleinkram dazu = 410eur


    Da kannste sogar bis 500chf noch die Fernbedienung und die BT oder Wifi-Box zum Laderegler kaufen und kratzt grade mal das Budget....


    Alles kein Schrott!


    Gruß EZS