Beiträge von Endzeitstimmung

    Nabend!
    Wenns nicht unbedingt zum Arbeiten sein soll:
    - Knicklichter! Ungiftig, ohne kurbeln, günstig, und im ungeknickten Zustand im Kühlschrank oder Gefrierfach lange zu Lagern!
    Gibts in allen Grössen! von Mini bis Riesengross!
    Reicht als Orientierungsleuchte und zum Lesen Locker aus!
    nicht zu vergessen: 360 Grad ausleuchtung!


    Und wenns mit Elektro sein Darf: Krill - Knicklichtersatz mit 2 AA Batterien
    Oder halt ne Kurbellampe mit LED...


    Auch schön: LED Laternen mit Funk, oder IR Fernbedienung!


    Gruß Bastian (der natürlich die Petromax zum spielen vorzieht:lächeln:)

    Nabend!


    Meine Empfehlung:


    Zum Arbeiten - ganz klar Fiskars Axt oder Hozspalter in deiner Lieblingsgrösse
    Alleine schon wegen Des Gewichtes und Stiels


    Für überm Kamin oder die Zombies -
    Die Doppelschneidige Wetterlings, oder Gränsfors Wurfaxt!:devil:


    Es gibt auch eine Studie, das Fiskars Äxte so-und-soviel % besser hacken als andere Äxte!


    Gut Holz
    Bastian

    Nabend!


    Nokia 5140 und 5140i !!!
    Leider nicht mehr gebaut, aber günstig in der Bucht Refurbished aus Hongkong!


    Fast unkaputtbar mit Tollen Features:
    Kompass - Funkioniert super!!!
    LED Lampe - 1000mal schon Benutzt
    Radio - nur FM aber Gut
    Thermometer - Auch zu gebrauchen
    Kamera - Geht so, aber ich will mit meinem Handy ja auch hauptsächlich telefonieren
    PTT Funktion - Im den USA sehr verbreitet, In D leider nicht - Ähnlich einem Walky Talky...
    Sehr guter Lautsprecher!


    Und der Hit - Es gibt ein Cover mit dem man es zum GPS machen kann!
    Zwar nicht so toll wie ein komplettes NAVI aber trotzdem


    Hab mir schon eins in Reserve gekauft, obwohl meines mit dem 1. Akku noch 4 Tage Hält, und der Rest noch einwandfrei funktioniert! Seit 4 Jahren, und auch Baustelleneinsätzen!


    Mein Freund hat seins auch schon bei 60 Grad durch die Waschmaschine geschickt, erst taten die Tasten schlecht, inzwischen aber auch wieder gut:staun:


    Davor mein Favourit:
    Ericsson (noch ohne Sony) R310S - Die Haifischflosse! Ein Outdoortraum!


    http://www.ciao.de/Ericsson_R310s_Handy__Test_1619029


    Ansonsten vielleicht noch das Sonim, aber das kenn ich nur vom anschauen...


    Gruß Bastian

    Nabend!
    Ohne Strohhalm gehts auch mit einem V-förmigen Schnitt, da sammelt sich der Saft auch in der Spitze des V-s!
    Bitte nicht übertreiben, tut dem Baum auch weh!:weinen:
    Schmeckt aber wirklich lecker und süß!


    Gruß Bastian

    Nabend!
    Bei den MRE´s ist speziell wichtig der Zustand von der Roten Indikator Plakette - Der gibt abgesehen vom Alter auskunft über den Zustand des Gesamtpaketes, googled einfach mal,
    ansonsten besteht der CODE der aufgedruckt ist immer aus dem Tag, also 001-365, und dem Jahr 0-9, dementsprechend ist 1234 der 123.Tag in 04
    (hoffendlich nicht 94, oder 84 :devil:)
    Gruß Bastian

    Nabend!
    @ Nachtfalke:


    So weit ich weiss ist Heizöl in Mobilen Generatoren genau so verboten wie im PkW, LKW, oder Trekker... ist halt HEIZ-Öl...
    Einzig erlaubt in stationären Generatoren nach GENEHMIGUNG... und dann gabs glaub ich noch Auflagen in Bezug auf die Jährliche Laufzeit!!?!!?!


    gruß Bastian

    Fällt mir grad noch ein -
    Beim Ölhändler meines Vertrauens hab ich mir mal


    "Winterheizöl" abfüllen lassen - das ist extra für zB. Hallen, in denen die Heizöltanks mit einfrieren können, und hat Additive, die die Haltbarkeit verlängern, sowie auch Additive für Verbrennungsmotoren, da es auch für Stationäre Stromerzeuger eingesetzt wird!(und Darf)
    bis -20 und irgendwas Grad Flockt das auch nicht!
    Günstiger kann man seinen Dieselvorrat nicht hältern - ist halt auch Rot einfefärbt, also in "Nichtkriesenzeiten" auf eigene Gefahr ins Auto oder den Stromerzeuger kippen!
    Hab mir damals 4 von den 60L Ölfässern voll machen lassen, da verdunstet nicht viel raus! preis war so 60CT je Liter und man konnte die Fässer noch alleine bewegen!


    http://picture.yatego.com/imag…4/ARAL-60L-Fass_Kopie.jpg


    Ging aber ja eigendlich um Benzin....


    Gruß Bastian

    Waschbenzin, Reinigungsbenzin oder Auch Testbenzin....
    Ab 2€ im Baumarkt - Sogar meisst in Blechdosen :lächeln:


    Wenn ihr eure Kocher lieb habt und nicht jeden Tag benutzt (Wegen der Kosten) Benutzt kein Benzin von der Tankstelle - Die ganzen Zusätze machen höchstens Krebs beim einatmen und werden zum kochen überhaupt nicht gebraucht - Ausserdem verursacht das Standardbenzin viel mehr Ablagerungen im Kocher!
    Wer also nicht unbedingt Lust zum Schrauben hat ist mit obigen Benzinen besser beraten!


    Es gibt auch noch ACRYLAT-Benzin, das ist glaub ich synthetisch, und soll ewig halten - Hat da jemand erfahrungen?


    Gruß Bastian

    Zu dem Grönlandwachs und der Atmungsaktivität -


    Erstmal ist das mit Öl gemischt, damit das Wachs nicht so hart ist, nach dem bügeln verdampft dieser weich Anteil, und nur das Wachs bleibt über...


    Das soll sich normalerweise nur um die Fasern legen, und einziehen, so bleibt der Zwischenraum frei zum Zirkulieren! Aber für so richtig Wasserdicht hat mir das noch nicht geholfen - Wasserabweisend JA!


    Anders Bei den Barbour Wachsjacken, da wird das Gewebe komplett getränkt, und später je nach Abnutzung wieder "zugeschmiert" mit der extra dafür erhältlichen Paste - das ist dann aber eher die Schuhcremeliga!


    Gruß Bastian

    Moin!
    Die hochwertigsten kommen wohl von der Firma Microfast aus Australien, werden da auch vom Militär eingesetzt, allerdings geht da unter 130-150€ gar nichts - Reimo hatte die mal im Programm - Hab die 1 Person Variante mit nur einer Wand und die 2 Personen Variante mit Doppelwand, Da reisst oder bricht gar nix!
    Aber die Günstigen von Decatlon für 35€ - Warum nicht - hab mal einen Videotest bei so einem Outdoor- TV- Laden gesehen odoo opodo..... so ähnlich, komm nicht drauf, da haben die sogar gut abgeschnitten! aber nicht so ganz Rucksacktauglich. Höchstens das ganz Kleine KT-2 Grösse 1 heisst das.


    Gruß Bastian

    Moin!


    Kurz zur Spiritusmax - Alle Dichtungen sollten getauscht werden, da Alkohol die Normalen angreift, grosser Nachteil:
    1 - Spiritus hat lange nicht die Energie wie Petroleum, die Lampe leuchtet also deutlich kürzer pro L
    2 - Spiritus Ist Explosiv, ganz im Gegensatz zu Petroleum!!!
    Da lass ichs lieber müffeln, oder kauf das gute Petroleum....


    Hat mal einer von euch gesehen was passiert wenn man Spiritus in eine Flamme kippt? - Man sieht nix aber die Haare sind ab und die Haut ist angeröstet - Für mich ist das wirklich Teufelszeug!:devil:


    Gruß Bastian

    Nabend!
    Hab den Rucksack auch! Definitiv PLCE System!


    Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten das man auf das Schild achtet, die gibt es nämlich in Long und Short! Entsprechend ist die Rückenlänge unterschiedlich!
    ausserdem haben die neuen ein stärkeres Alugestell mit 3 Streben, da die Älteren mit 2 Streben öfters gebrochen sind! zumindest bei Vollauslastung über 25KG....


    Ansonsten - Unkaputtbar aber LAUSIGES Tragesystem!
    mit mehr als 15KG wollt ich da nich mehr als 5KM mit laufen...


    Aber Die Britenjungs sind halt hart im nehmen, joggen auch bei minus 10Grad in Boxershorts - im Ernst!


    der Preis passt halt.
    Nett auch die beiden Aussentaschen die man mit dem dazugehörigen Rückentragesatz auch als Daypack nehmen kann!


    Gruß Bastian

    @Dosenburgerin


    Stimmt schon - eigentlich ist das Thema schon Pulver, ich dachte mir nur, das wäre nah dran, hoffe das ist ok!


    Zum Kaffeeweisser - meiner Erkenntnis nach ist das überwiegend "Kuhlos", im englischen heisst das NON DAIRY CREAMER, also "nicht aus Milch" schlecht übersetzt, irgendwas aus Stärke, Eiweiss, und Korn (hab grad keinen da...) aber genau wie Milchpulver Sprühgetrocknet


    Also ich kenne folgende Varianten "Trocken, oder Halbtrockenkuh" :


    Milchpulver - Voll, also mit mehr Fett
    Milchpulver - Skimmed, also Entfettet - hält länger
    Kondensmilch - das komisch schmeckende zeug ausser Blechdose
    Kondensmilch mit Zucker - In Natur und Schoko sausüß und unkaputtbar
    Dehydrierte Milch - Wie ich geschrieben habe verdünnbar, und Besser im Geschmack
    und dann halt so Kram wie
    Kaffeeweisser und Molkepulver.....


    Gruß Bastian

    Da fällt mir doch noch was ein
    - wieso nicht unter der Karre links und rechts mittig unter dem Plateau einen 4x4cm Vierkantrohr schweissen, und darüber kommt ein weiteres etwas grösseres Vierkantrohr mit einer Schnappverriegelung, oder einem Splint, so könnte man die Räder wahlweise nach innen oder nach aussen drehen... oder abbauen ohne Werkzeug....
    Die Räder dürften dann nur im "eingeklappten modus" nicht grösser sein als die Oberfläche des Plateaus. oder man konstruiert das irgendwie so, das die Räder im "ausgeklappten modus" im Seitenprofil über das Plateau stehen, dann kommt der Schwerpunkt auch weiter runter! :lächeln:
    Hoffe, das war irgendwie verständlich ausgedrückt, sonst muss ich mal ein Schmierbild malen - bin leider kein technischer zeichner :staunen:
    Gruß Bastian

    Nabend!
    Alternativ gibt es noch Dehydrierte Milch, Ähnlich Kondensmilch - vielleicht komm ich noch drauf wie die heisst, gabs früher in den Britischen Armee Fresspaketen für 10 personen, war aber Zivil...
    1 zu 4 mit wasser wiederverdünnbar und ohne typischen Kondensmilchgeschmack...
    Ansonsten gibts auch ne ewig haltbare Kondensmilchvariante mit Tonnenweise Zucker drin! kann fast nicht schlecht werden - auch in Schokogeschmack:lächeln:
    Milchsusi oder so hiess das:verliebt:, auch schon was her, das ich das gesehen hab!


    Gruß Bastian

    Nabend!
    Wenn ich mich richtig 20 Jahre zurückerinnere haben wir im Werkenunterricht
    mit KONSTANTANDRAHT und einem geregelten Netzteil Styropor geschnitten,
    Glaube der Draht hatte den Vorteil, das sich die Kapazität wärend des erhitzens nicht änderte.... Daher auch wohl der Name.


    Gruß Bastian

    Hallo!


    Schöne Konstruktion, auch sehr stabil,
    2 Dinge fallen mir aber dabei auf


    - Der Schwerpunkt ist nicht der niedrigste und
    - Die Reifen nicht die grössten


    Nun stellt sich mir die Frage, wie das "Fahrverhalten" auf schlechten, besonders steinigen Untergründen ist, und ob die Karre nicht zum Umkippen neigt, da die luftgefüllten Reifen ja auch noch etwas nachgeben...
    Einen Teil kann man bestimmt auch über die Deichsel ausgleichen, aber eigendlich sollt du dich ja aufs ziehen konzentrieren, und noch mehr auf deine Umgebung!
    Könnt man nicht auch eine Längere Steckachse machen, oder eine "Einzelradaufhängung", bei der Die Räder weiter nach aussen kommen, und auch noch so gross werden das sie in der Seitenansicht knapp die obere Ladefläche erreichen?
    Abnehmbar können die ja bleiben! und gewichtsmäßig tut sich das auch nicht viel!
    Aber grösserer Durchmesser = Weniger Rollwiederstand


    Gruß Bastian

    @TP
    Ich fahre jetzt nen Audi A6 2,5TDI Quattro
    Fährt super, Braucht angemessen Sprit und Rostet nicht,
    Alles andere an dem Bocl ist Bulls**tt!
    Schlecht gemachte Oberflächen - verkratzt alles und greift sich ab
    Elektronikprobleme enn mass, kein platz in der kiste....


    Trauere dem Benz echt hinterher! - aber Rote Plakette...


    @BL
    Glaube du würdest beim EMP echt Zündungsprobleme bekommen....
    Am besten du besorgst dir die komplette zündung noch mal
    und dann in ne metallkiste, alufolie drum, in ne tüte gegen feuchtigkeit, da sollte es dann sicher sein!


    Gruß Bastian

    @ Hingucker
    Rapsöl ist inzwischen - wie sollte es auch anders sein in D Zwangsbesteuert, wenn man es für Motoren benutzt - Der Preis bei den Mühlen ist ebenfalls gestiegen - glaube für unter 70Ct ist da bestimmt nichts mehr drin, ausserdem gibt es unterschiede zwischen 1.pressung, 2.pressung, Raffiniert und gefiltert.
    Hab selber in meinem 300TD über 2000L verbraten -
    Läuft einwandfrei OHNE UMBAUTEN bis ca 0Grad, aber ich hab dann mal die Düsen rausgebaut - Schön ist was anderes, und wer behauptet das Schadet nicht.....


    für den Notfall ok, und vielleicht auch für große Lohnunternehmer, aber sonst - Naja


    @TP
    Die Niveau macht bis knapp 750KG alles mit, darüber ist dann auch schluss, aber das ist ja auch nen Auto, und kein LKW
    Guckt euch mal aus Spass nen Audi, VW, Volvo, oder Opel mit 350KG Zuladung an - da wird der kleinste Feldweg zum Abenteuer!
    Sieht dann auch so aus, als wenn die Karren gleich zusammmenbrechen:staunen:
    Fällt mir jedesmal zur Urlabszeit wieder auf!


    gruß Bastian