Beiträge von Buddelbär

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Sehr schöne Videos ab 1:24 wird das Messing restauriert.

    Also bei mir, bei Leibe kein Ballungsgebiet, kann ich an Hand der aktuellen Angeboten grob sagen pro Zimmer 100.000€ wenn es ein Sanierungsobjekt ist, 150.000€ wenn es halbwegs bewohnbar ist und 200.000€ pro Zimmer wenn es ein halbwegs aktueller Bauzustand ist.

    Also eine 5 Zimmerbutze mit gutem KFWsiegel kostet ne gute Million wenn noch n netter Garten dabei ist , da sind die Freibeträge locker weg, hatte der Erblasser noch Aktien als Altersvorsorge die sind dann weg für die Erbschaftssteuer. Und es soll ja auch Fälle geben in denen Menschen auch noch hart gearbeitet und eisern gespart haben um im Alter Mieteinnahmen zu bekommen , die haben evtl noch ne vermietete Wohnung...


    Und nicht zu vergessen, man sollte es sich die letzten Tage vielleicht auch mal richtig gut gehen lassen.

    Schön dass es bei dir doch wieder weiter geht.


    Sehr viele Gute Tipps.


    In Deutschland muss man evtl auch die neue Erbschaftssteuer auf dem Schirm haben.

    In manchen gegenden kann sogar das "kleine " Häuserl plötzlich die Freigrenzen sprengen und die Lebensversicherung oder die Barmittel sind plötzlich weg, oder reichen vielleicht nicht.

    Deshalb vielleicht vorher noch die Lebensversicherung prüfen/ erhöhen.

    Das war ein Machwerk, der Vergleich mit der Maus ist leider echt gut.

    Die Schlüsse die man ziehen soll werden auch gleich vorgekaut.

    Blackout kann nur auf drei Wegen entstehen, einer unwahrscheinlicher als der andere und wenn wirklich was passieren sollte kommt die Bundeswehr und die Feuerwehr :rolleyes:

    ARD Wissen: Deutschland im Ernstfall (1) – Wie schützen wir unsere Infrastruktur? | ARD Mediathek
    Deutschland im Ernstfall (1) – Wie schützen wir unsere Infrastruktur? | Video | Deutschland ist durchzogen von komplexen, vielschichtigen Netzen, die unser…
    www.ardmediathek.de


    Deutschland im Ernstfall (1) – Wie schützen wir unsere Infrastruktur?


    Deutschland ist durchzogen von komplexen, vielschichtigen Netzen, die unser tägliches Leben bestimmen: Stromnetze, Kabel, Schienen, Straßen. Wie wichtig diese Infrastruktur für unsere moderne Welt ist, merken wir erst, wenn sie ausfällt, etwa weil Teile davon zerstört oder sabotiert wurden. Presenterin Lena Ganschow nimmt die Schwachpunkte unserer Infrastruktur genau unter die Lupe. Deutschlandweit begibt sie sich auf die Suche nach Lösungen: Wie schützen wir unsere Infrastruktur?


    Habs noch net angeschaut, keine Ahnung ob Beruhigungsbeitrag oder überdramatisiert.

    Ich kann gerade einen aktuellen (natürlich nicht repräsentativen) Ausschnitt zu Bayern durchgeben: Im Bekanntenkreis, eine Person die definitiv kein Jammerlappen ist , da ist nach mehreren Tagen Krankheit nun doch mal der Krankenwagen gerufen worden, der hat den Notarzt dazu geholt...

    Normalerweise ab ins Krankenhaus, aber muss daheim bleiben, da von Landshut bis Lindau kein Platz frei.


    Wohl dem der Angehörige hat die sich um einen kümmern können ...

    Starklichtlampe restauriert , Ersatzteile auf Lager gelegt. Mal geschaut wie das mit den 3D Druckern überhaupt funktioniert.

    Der Schwager kann jetzt in Harz drucken, scheinbar sogar auch Gummiteile (also evtl auch Pumpengummis), glaubt er, ein riesen Thema.


    Nach wochenlangem Schnupfen zum Zahnärztlichen Notdienst, tja, nix mit Zahn, wohl eher Kieferhöhle verstopft und das drückt auf die Wurzeln. Ohne Medis daheim wäre man aufgeschmissen, trotzdem nochmal nachgekauft. Ich werd wohl irgendwann mal n Bild vom Apothekenschrank machen :)


    Und nen "Russenmoment" hatten wir auch noch. Damit meine ich : Die Regale sind doch voll! Aber bestimmte Produkte gibt es irgendwie nicht.

    In diesem Fall waren es bestimmte Damenbinden die wir jagen mussten und als wir endlich welche gefunden hatten wurde gleich ein ganzer Karton gekauft.

    Die Frau hat übrigens Verständnis für eine normale ländliche Vorratshaltung :smiling_face_with_sunglasses:


    Als ich letztens meine jährliche Futterspende fürs Tierheim holen wollte waren übrigens auch alle Regale leer. das hatte aber mit dem Preisabsprachenstreit zu tun.

    Meine aktuelle "Unfreude" ist dass sich zwar aktuell alle über Grippe/RVS/ usw und die hohe Auslastung bzw Überlastung der Krankenhäuser, der Notaufnahmen, Hausärzte und den Medikamentenmangel aufregen.

    Also alle, von Privat, Stammtisch über Ärzteschaft bis Politik und Medien, reden darüber aber keiner wagt auszusprechen dass seit drei Jahren Corona ist und spätestens da die Mängel unübersehbar wurden und NIX passiert ist, trotz vieler vollmundiger Versprechungen.

    In dieser Zeit hätte man eine gewisse heimische Medikamentenprodution aufbauen können.

    Aber man hat lieber weiter Krankenhäuser geschlossen statt sie zu erhalten , man hat dauerhaft geschlossene Stationen in Krankenhäusern, man hat einen steten Abfluss an Fachkräften der nicht ausgeglichen wird usw usw.

    Kein Politiker und kein Journalist fragt kritisch nach was aus all den Versprechungen und Balkongeklatsche geworden ist.

    Die Regeln der

    Hab spassehalber mal die Wetterkarte für Texas aufgerufen...

    Momentan sind die Temperaturen selbst am Golf von Mexico ( Galveston,Corpus Christi bis 50 km rein nach Mexico ) deutlich unter dem Gefrierpunkt. Das macht dann bei nicht isolierten Häusern ohne Heizung nicht mehr wirklich Spass !

    Mal sehem wie lange das Stromnetz das mitmacht. Ich sehe da in Gedanken Hundertschaften von Leuten die elektro-Heizlüfter aus den BAumärkten nach Hause schleppen....

    Zum einen sind die Häuser durchaus isoliert, die bauen dort nämlich sehr viel in der hierzulande als revolutionär bezeichneten Holzrahmenbauweise, die man bei uns durchaus im Passivhausfertigbau findet, des weiteren wird dort mit fortschrittlichen Wärmepumpen geheizt, auch bekannt als Split- Klimaanlagen und gemäß unserer Energiewende ist das die grüne Zukunft.

    Wir sehen ein totales Staatsversagen. Dass wir bei Arzneien abhängig von Ländern wie China oder Indien sind, ist einfach ein Skandal.

    Nicht nur bei der Gesundheitspolitik, auch bei der Verteidigungspolitik, Bildungspolitik, im Energiesektor ... just name it ...

    Und was passiert? Statt wieder, zumindest ne minimale, heimische Grundproduktion zu fördern, fliegt irgend ein Minister zu irgend nem anderen Minister in Land X , schüttelt in paar Hände und verkündet stolz "Lieferverträge abgeschlossen zu haben" und die Presse fragt nicht kritisch nach sondern jubelt.

    Wollte jetzt nicht in den anderen Beitrag reinschreiben deshalb eine simple Checkliste wie man abschätzen kann was für einen Stromausfall man gerade hat.


    Wir nehmen jetzt mal zu diesem Zeitpunkt 18 Uhr an der Strom ist jetzt schon ein paar Minuten weg und das ganze Stadtviertel ist dunkel.


    Handy zücken , Netz noch da? Die Kontaktpersonen (Familie /Freunde) anrufen, so kann man rausfinden ob im Nachbarlandkreis Bundesland etc noch Strom da ist.

    Wenn kein Netz mehr da ist, ab ins Auto, die haben eigentlich alle n Radio, ich würde auf meinen Funkberg fahren, da hab ich nicht nur guten Empfang sondern auch ne gute Übersicht und kann im Umkreis von 20 km die Stromlage eruieren. Lichtinseln sieht man erstaunlich weit.

    In den 15 Minuten Rundfahrt dürfte auch die Infolage via Radio ausreichen um zu wissen ob nur das Viertel, die Stadt, der Kreis oder die Region betroffen ist.


    Das hat mich jetzt 20 Minuten gekostet und ich habe eine gute Datenbasis um mein weiteres Vorgehen zu planen.

    Sollten also nur noch wenige Sender zu empfangen sein und man hört dass auch in Wien, Paris und Berlin der Strom weg ist, ist es was komplett anderes als wenn alle Sender munter senden und der Ausfall meiner Stadt, nehmen wir hier eben mal Graz als Beispiel, es noch nicht mal in die Breaking News geschafft hat, sondern erst in den Regionalnachrichten kommt.


    Dafür brauch ich noch nicht mal den Weltempfänger oder das Solarkurbelradio aus dem dunklen Keller kramen.

    Vielleicht für den ein oder anderen interessant, der Bau einer Kochkiste


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.