Beiträge von zero-error

    ...

    Zum anderen beobachte ich gerade eine bisher nicht gekannte Freisetzung von "ziviler Kampfkraft". Unsere Nahwärme-Genossenschaft rüstet ihre drei Biogas-Anlagen auf notfallmäßigen Inselbetrieb auf. Es gibt sogar Überlegungen, das örtliche Stromnetz in dem Teilort mit den Biogasanlagen bei einer Strommangellage aktiv vom überörtlichen Stromnetz zu trennen und über die 4 Gasmotoren mit je 500kW elektrischer Leistung zu versorgen. Eine "Großinsel" sozusagen. Gespräche mit der zuständigen NEtze BW laufen jedenfalls. Von Vorteil ist, dass wir einen leistungsfähigen Elektroinstallationsbetrieb im Ort haben, der auch 10kV-Schaltanlagen beherrscht und die Energiegenossenschaft von einem örlichen Ingenieurbüro für Elektrotechnik betreut wird.

    Namaste,


    diesen Lösungsansatz gibt es auch bei Herrn Saurugg = Energiezellensystem.


    Hier auch noch: Energiezelle F – Regionales Energiezellen- und Krisenvorsorgekonzept


    Waidmannsheil

    zero

    ...

    Wie trocknet ihr die Wäsche? Keller? Draussen und per Frosttrocknis?

    Namaste,


    da denke ich, dass wir hier den Wäscheständer im Wohnzimmer neben dem Kamin aufstellen würden. Ansonsten im Obergschoss wenn es da über 0 Grad ist (da ist die Gasheizung und Waschmaschine).


    Waidmannsheil

    zero


    PS: Draussen würden wir die Wäsche wohl nicht trocknen

    Die Russen sollen hinter der "Spezialoperation" stehen? Wirkt nicht so.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Namaste,


    tja, Abstimmung mit den Füssen bzw. Autos.


    Waidmannsheil

    zero

    Russland hat, wenn ich das gerade richtig gesehen habe, 900k aktive Soldaten plus 2000k Reservisten. Bei der Ukraine sind es "nur" 200k aktive Soldaten plus 900k Reservisten. Also 2900k russische Soldaten gegen 1100k ukrainische Soldaten.


    ...

    Namaste,


    und das Nachschubproblem muss enorm sein. Ich will jetzt nicht rechnen, aber


    • die Verpflegung,
    • das rollende Material mit Munition und
    • Wartungsmaterial bzw. Treibstoffe

    müssen imense Mengen bei bereits 1 Mio. Soldaten sein. Das Zeugs will erst einmal rangeschaft und dann auch nocht korrekt verteilt werden.


    Waidmannsheil

    zero


    PS: Wer will kann ja einmal ausrechnen wieviel LKW-Ladungen das wären. Ich habe gerade keine Lust. Danke sehr!

    Wir werden einfach stinken.

    Namaste,


    och, machen wir es wie im Mittelalter der Adel: Mit Parfüm überschütten! :winking_face_with_tongue:


    Damit hätte wir eine Verdienstmöglichkeit: Jetzt das billigste Parfüm aufkaufen. In einer Stinkekrise ist das dann "Geruchsgold" und wird dir aus den Händen gerissen.


    Oder sehe ich das falsch :question_mark: Dann kann auch die "Wäsche" mit dem Geruchsgold (C) gepimpert werden.


    Waidmannsheil

    zero

    ------

    PS: Treffen sich zwei in der Krise und stehen sich schüffelnd gegenüber: "Du hast das gleiche Parfüm wie ich. Auch beim zero gekauft?" :grinning_squinting_face:

    Zur Not ein Wassergefäß über der Waschmaschine anbringen und mit warmem Wasser befüllen. Dann den Schlauch da anschließen. Dann nimmt sie über das Gefälle selbst was sie braucht.

    Namaste,


    eine Frage zu dem Thema: Gehen die Entwickler/Programmierer der Software von einem bestimmten Wasserdruck aus? Wenn ja, kommt über das Gefälle nur wenig rein bis das Ventil schließt. Oder gibt es da ein Meßsystem welches die Durchflußmenge mißt?


    Aber meine Mutter hat noch einen 1a Toplader (Waschtrockner) von AEG welcher ca. 20 Jahre alt ist und nicht kaputt gehen will. Wenn der irgend wann ausgetauscht wird, werde ich den "angeln" und irgendwie einlagern.


    Waidmannsheil

    zero

    Solltest du noch am Anfang stehen: Wärmflaschen werden dir im Winter das Leben wirklich versüßen. :winking_face:

    ...

    Namaste,


    ups, dafür hat meine Frau unseren Hund. Ca. 21kg leicht und eine echte Heizquelle. Der will immer unter ihre Decke an die Füße (schnüffelt der heimlich?).


    Aber eine Wärmflasche haben wir auch - mit einem Schaffell als Isolierung.


    Waidmammsheil

    zero


    PS: Ich sollte wohl noch eine zweite kaufen :thinking_face:

    Die Russen setzen jetzt wohl die iranischen Kamikaze Drohnen Shahed-136 ein, von denen sie nach US Geheimdienstangaben hunderte erhalten haben sollen. Natürlich mit eigenem Namen Geran-2 drauf gepinselt.

    ...

    Grüß Gott zusammen,


    wenn/falls diese Nachricht korrekt sein sollte, ist dies ein wichtiger Baustein bei der Einschätzung der "Schlagkraft" der Russen.


    Warum sollten die Russen die Drohnen aus dem Iran einsetzen wenn ihre Technik so fortgeschritten ist? Oder zumindest mit der NATO gleichgestellt? Dann könnten die eigene Drohnen nutzen und bräuchten keine Finanzmittel für Fremdtechnik aufwenden.


    Hmmm, dass Bild verdichtet sich immer mehr, dass die Russen einen auf "dicke Hose" machen aber das da nur heisse Luft drinnen ist. Trotzdem, auch nur 10 funktionsfähige Atombomben können einem den Tag versauen. :thinking_face:


    Die Probleme der Russen werden sein:

    • Korruption
    • Vodka
    • keine Motivation der russischen "Soldaten"
    • bescheidenes Material (aus den 50ern bis 80ern Jahren?)
    • geringer/zu wenig Nachschub
    • falsche Strategie - fals es überhaupt eine übergreifende Strategie gibt
    • doch keine überlegene Technik (oder nur wenig in bestimmten Bereichen) vorhanden

    Bestest Beispiel ist da die Versenkung des russischen Flagschiffs MOSKWA am 14.4.22.


    Waidmannsheil

    zero-error

    ...

    Das unnötigste was die Menschheit je erfunden hat sind lange Hosen und Jacken 🤣, zumindest in den hiesigen Breiten.

    Grüß Gott,


    ach deshalb hatten die Römischen Soldaten "Röcke" an; weil es in deren Breiten immer schön warm war. Das entspricht dann heute den kurzen Hosen.


    Und unsere Altvorderen, im Bereich von DACH, hatten ja dementsprechende "Felle" bzw. lange Kleidung und eine Art von Hosen.


    Waidmannsheil

    zero

    Grüß Gott zusammen,


    hier können wir einen "Fred" eröffnen, in dem wir die lustigen Meldungen der Arbeitgeber, Zeitungsentenmeldungen usw. abspeichern/archivieren und der Nachwelt erhalten.


    Wenn die Admins einverstanden sind. :)


    Ich fange an:


    Waidmannsheil

    zero


    PS: Den Arbeitgeber lasse ich einmal weg :winking_face_with_tongue:

    Leben und Vorsorge am Existenzminimum


    Grüß Gott zusammen,


    dieser Kurzbeitrag betrifft den ersten der beiden obigen Punkte. Vorab: Meine Frau arbeitet bei einer Hausverwaltung und dort in der Buchhaltung - insgesamt seit ca. 14 Jahren. Die HV ist mit einer der größten hier in der Stadt.


    Was ist passiert? Jeden Monat zieht die HV für die betreuten Wohnungen u.a. das Hausgeld ein. Bei der letzten Belastung sind sehr viele Buchungen von den Banken aufgrund zu geringer Deckung der Konten storniert worden. Das war in einer Größenordnung von xx% (zweistellig). Das hat es in den ganzen Jahren noch nie (!) gegeben.


    Meine Überlegung ist es, dass es (noch) nicht an den Gas- Strom- und Inflationskosten liegen kann - mehr oder weniger. Nein - die Antwort ist wohl eine ganz andere: Das sind die armen Menschen wo der Arbeitgeber still und leise den "Laden" zu gemacht hat oder machen musste.


    Das ist der kleine Laden in der Stadt, das Restaurant im Wald, die kleine KFZ-Werkstatt, ... ... ... Und die Menschen/Partner hatten sich dann früher etwas Eigentum auf Kredit gekauft. Also fließt das Restgeld jetzt zuerst in die Tilgung und andere offene Posten müssen warten.


    Kann das sein? Sind meine Gedanken, dass es mit der Arbeitsosigkeit nach oben geht, stimmig? Kann das ein Indikator sein? Danke für eure Gedanken!


    Waidmannsheil

    zero

    Gibt es eigentlich die Möglichkeit im Heimmaßstab* das Erdgas aus der Leitung in einem flüssiggastank zu speichern d.h. selbst zu verflüssigen?


    * kann das blöde smartie nicht einfach das nehmen, was ich tippe?

    /OT


    BILD

    28.10.2022


    Wohnviertel in Schutt und Asche gelegt


    Am gestrigen Tage ist eine provisorische Anlage eines sogenannten "Preppers" in Buxdehude in wahrsten Sinne in die Luft geflogen. Der Bastler wollte sich so einen Vorteil gegenüber den anderen Erdgas-Nutzern "erbasteln". Der Traum hat sich in Luft aufgelöst. Glücklicherweise waren die Nachbarn gesamt auf einem Fest wo man die Flammen und fliegenden Gasbehälter am Abend als willkommenes Feuerwerk angenommen hatte. Die Explosionen rundeten den "Sound" ab und die kleinsten freuten sich über Farbe und "Musik". Derzeit ermittelt die Bundesnetzagentur wegen Gasdiebstahl.


    ------


    OT/ :grinning_squinting_face:

    Grüß Gott zusammen,


    da traue ich den Russen nicht. Die sind verschlagen und machen vor dem Aufstehen schon einen Tagesplan. So denke ich, dass viele Offiziere auf der Welt das Buch "Die Kunst des Krieges (Sunzi / sun tzu)" lesen und verstehen mussten/müssen. Auch so die Russen.


    Unter anderem: Wenn du stark bist, sehe schwach aus (oder so ähnlich).


    Daher denke ich, dass das aktuell verlorene Gebiet die Russen eigentlich gar nicht so interessiert. Wichtiger ist der Zugang zum schwarzen Meer bzw. die Strände. Dadurch könnte man auch die Anlandung von anderen Truppen unterbinden. (Meine pers. Meinung/These).


    Waidmannsheil

    zero

    Grüß Gott,


    zum Thema Gasmangellage & Vorsorge:


    Nun, ich hatte meiner Frau vor einigen Wochen den Vorschlag gemacht, dass wir uns "kostenlos" einen LPG-Tank in den Garten versenken lassen. Die komplette Installation übernimmt dann der Lieferant des LPGs da er Eigentümer bleibt.


    Einzig der Umbau des Brenners (was genau?) der Heizanlage - wir haben eine Vailant - müssten wir bezahlen. Aber mit 4000-6000 Ltr LPG käme man schon einige "Monate" weit.


    Den Streß wollte sich meine BEVA aber leider nicht an tuen. :loudly_crying_face:


    Dann hätten wir einen längeren Vorrat und wären deutlich autarker.


    Waidmannsheil

    zero

    Braucht der die 21w für netzsync?

    Ergänzung:


    Weiterhin ist das eine 3phasige Ersatzstromanlage. D.h. bei einem Stromausfall trennt die Elektronik automatisch das Netz vom Hausnetz und fährt die Eigenversorgung hoch. Zwischen dem Speicher der BYD und dem Schaltschrank ist ein "mittlerer" Schaltschrank der Firma ENVITEC installiert. dort wird die eine Phase des Akkus auf drei Phasen aufgeteilt - natürlich sind alle Phasen im ENVITEC-Schrank separat abgesichert.


    Aber zurück zum Thema!


    Waidmannsheil

    zero