Beiträge von zero-error

    Ich muss leider sagen, dass ich die letzten Tage / Wochen immer mehr die Erfahrung mache, dass die Leute sich nicht impfen lassen wollen. zum Teil Personen, die noch nie geimpft sind ("Anstecken ist der bessere weg als Impfen") oder solche, die zwar zweimal geimpft sind, aber sich sicher kein drittes Mal impfen lassen wollen ("Ist doch ein Blödsinn das ewige Impfen").


    Grüß Gott,


    ich besitze 2 komplett volle Impfbücher. Darunter Hepatitis A+B, FSME, Meningokokken, ... und den ganzen Standard-Kram. Ein Teil der Impfungen wurde mir auch beim Bund W15 verabreicht. Sobald die Totimpfstoffe gegen C19 hier zugelassen sind, bin ich der Erste der sich den Stich geben läßt. Versprochen!


    VALNEVA


    Waidmannsheil

    zero

    Aber verzeiht mir das ich für mich dann auch die Konsequenzen ziehe und keinen Kontakt mit Ungeimpften mehr möchte. Das ist mein Versuch durch die Pandemie zu kommen.

    Grüß Gott,


    aber selbstverständlich steht dir das zu. Genauso wie 100% der Bevölkerung (!) auf Gibraltar geimpft sind.


    Aber dafür ist der Ungeimpfte ab und an getestet und kennt den Status. Und der Geimpfte kann trotzten ohne Probleme asymptomatisch (keinerlei Anzeichen einer Erkrankung) die Erkrankung bei G2 schön in den Tavernen verteilen.


    Da fehlt aber noch einiges an Logik bei der Umsetzung. Oder die Anweisungen haben Schwachmaten "duchdacht". Und wer selber denken gelernt hat sollte die Fehler erkennen und seine Konsequenzen daraus ziehen - dafür haben wir den freien Willen bekommen.


    Sogar die dreifach geimpfte Kollegin meiner Frau, die Kollegin ist unter 30, hat in letzter Woche festgestellt, dass das Verhalten (nicht politisch sondern kognitiv gemeint - gesunder Menschenverstand) der Menschen von damals - 1930ff - heute unverständlich ist. Und dass das Verhalten sich heute nicht grundlegend geändert hat. Nur das Verhalten - nichts anderes - hat sie damit gemeint.


    Und ich stimme hier, so wahr mit Gott helfe - zu 100% zu. Die Menschen haben rein gar nichts gelernt. Und ich fange dazu keine DIskussion an da die Menschen die das nicht verstehen auch die Argumente nicht verstehen und den freien Willen nicht berücksichtigen.


    Der freie Wille ist NICHT, alles machen zu können bis zur Grenze wo ein anderer betroffen ist.


    Der freie Wille ist die Freiheit NEIN sagen zu können! Bis hier und nicht weiter.


    Waidmannsheil

    zero

    Grüß Gott zusammen,


    mein Kumpel arbeitet seit Jahren im Einkauf eines Mittelständers (ca. 700 MA) im Automotiv Bereich.


    A-Artikel sind Kunststoffmasse, Leitungen, Drehteile, Steckverbinder.


    Die Preise haben sich deutlichst erhöht. Die Lieferzeiten im Schnitt +50%.


    Lieferzeit

    Drehteile teilweise + 400 Tage (Arbeitstage) = +2 Jahre (!!!!).

    Verpackungsmaterial + 2-6 Monate (Kunststoff + Pappe)

    Kunststoffe (Spritzmaterial) + 6-9 Monate


    Es wird wie verrückt nach Alternativlieferanten gesucht. Es sind aber keine da.


    Um die Kosten zu reduzieren wird mit den Leiharbeitnehmern gearbeitet (Anzahl runter und ab und an wieder ein paar dazu). Die sind im 2xx stelligen Bereich.


    Waidmannsheil

    zero


    PS: Diese Informationen oben sind alle vom 20.11.2021

    So ein Topf ist mir auch neu.

    Ich kenne die Methode, aufkochen. Abschalten.

    Bei Bedarf ne dicke Decke drüber und ziehen lassen. (Ins Bett stellen)

    … … …

    Jau,

    die doppelte Wandung ist ja nichts als eine thermische Sperre. Quasi eine kleine Kochkiste.


    Aber die Decke ist ja auch nichts anderes. Isolation um möglichst lange die Wärme im Topf zu halten.


    Waidmannsheil


    PS. Da muss man wohl beim kochen die Kochzeit anders handhaben.

    Grüß Gott zusammen,


    damit im K-Fall (Blackout, ...) möglichst wenig Gas verschwendet wird gibt es die Möglichkeit, Kochtöpfe mit doppelter Wand zu nutzen. Diese geben die Wärme dann nicht zur Seite ab = weniger Wärmeverlust = weniger Gas füs das Kochen notwendig.


    Es geht hier nicht um Töpfe mit Wasserbad bzw. diese Milchtöpfe.


    Hier ein Beispieltopf der auch genau so zum Energiesparen angeboten wird: KUHN RIKON


    Wer hat daran schon einmal gedacht oder besser, hat solch einen Topf bereits im Einsatz? :fork_and_knife:


    Waidmannsheil

    zero

    Grüß Gott,


    da würde ein "Prep-Net" helfen. Kollegen/Kolleginnen hier aus dem Forum die ggf. als "Nachquartier" für ein oder zwei Tage helfen würden. Das einzige Problem: Wie können die Adressen erst einmal "geheim" und nicht öffenlich bleiben? Ein Ansatz wäre es, eine Quetsche (11 Meter oder AFU) mitführen und dann ggf. den Kollegen hier anfunken. Der würde dann die Adresse mitteilen. Könnte man kodieren, möchte ich hier jetzt aber nicht weiter ausführen.


    So könnten in DACH ein paar Prep-Leuchttürme entstehen.


    Erster: Wenn wir das mit der Verschlüsselung hinbekommen bin ich dabei. Mein "Prep-Leuchtturm" wäre in Wuppertal.


    Waidmannsheil

    zero


    PS: Aber nur auf der Couch schlafen. Meine Frau reagiert ansonsten ... :saint:

    Grüß Gott,


    während meiner steuerlichen Ausbildung zum Bibu (Bilanzbuchhalter) hatten wir auch einmal den Fall eines Erwebs von Eigentum.


    Das Fazit war: Es muss in D nicht immer gekauft werden. Es gibt auch die Möglichkeit eines Tausches! Das ist nicht illegal in D. Ich darf zwei (Wert)Gegenstände miteinander tauschen. Aber bei Immobilien ist immer ein Notar notwendig. Egal ob gekauft oder getauscht.


    Dann wird der "Kaufpreis" geschätzt obwohl nichts bezahlt wurde.


    Waidmannsheil

    zero

    Grüß Gott,


    oh, hatte ich vergessen zu posten:


    Gestern um 7.20 Uhr war ich im Bauhaus (Wuppertal - Widukinstr.) um AdBlue zu kaufen. Da standen immer zwei Paletten vor den Kassen. Nix, nada, alles weg. Auf Nachfrage: Es gibt aktuell nichts mehr und Lieferzeiten gibt es auch nicht.


    Ab zur ARAL (Langerfelder Straße - Wuppertal-Langerfeld), da standen ca. 30x 10L Kanister zu einem Preis von 29,99€ zum abverkauf. Nun, einen genommer und zur Kasse gegangen. Gesagt, dass ich noch einen zweiten einpacken werde und bezahlt. Die Kassiererin sagte dann, dass es KEINEN Nachschub mehr geben wird. Und falls doch, dann zu einem deutlich höheren Preis als jetzt. Mindestens 50 bis 60 € je 10 Liter.


    Dann habe ich insgesammt drei x 10Liter gekauft und 90,- € ausgegeben. Supi!


    Waidmannsheil

    zero

    Warum geht das Homeoffice nicht ?

    Grüß Gott Vollzeitvater,


    ein großer Teil unserer Belegschaft hat Homeoffice.


    Jedoch haben wir auch Bereiche, die in der Landesverwaltung ein Sicherheitsbereich sind. Da kommst du auch nur rein wenn du eine Sicherheitsüberprüfung bestanden hast. Diese Tätigkeiten dürfen nur vor Ort - und nicht im Homeoffice - durchgeführt werden.


    Weiterhin auch der Bereich Personalwesen. Die Unterlagen (Papier und Elektronisch) dürfen auch nur im Amt bearbeitet werden.


    Waidmannsheil

    zero

    Grüß Gott,


    nö, kein Problem.


    Aber wie ist das bei mir? In der Garage die erlaubten 160 Liter Diesel (bis max 200 erlaubt) - (mit Grotamar) eingelagert und über der Garage (Hanglage) mein Büro mit Treibladungspulver (1-2 kg) für die Jagd. Für beide Räume absolut regelkonform gelagert. Auch von der Stadt Wuppertal - Gefahrenabwehr - vor Ort abgenommen.


    Aber die Gesamtsumme ... ??? ...:/ ... ??? ... :bomb: ?


    Zum Glück habe ich noch kein Schwarzpulver gelagert. Das ist für meinem Geschmack deutlich gefährlicher. Dürfte ich aber auch da ich einen Vorderladerschein habe.


    Waidmannsheil :bow_and_arrow:

    zero

    Hallo und schönen Sonntag.


    Wie der Titel schon sagt, suche ich Teewurst in der Dose.


    Leberwurst, Schinkenwurst etc finde ich, sogar Mettwurst.

    ...

    Grüß Gott Jackthe Rippchen,


    habe mir einen Wolf gesucht und nur einen Link gefunden (!):


    - Link vegane Teewurst


    Ansonsten nur Teewurst im Glas selber einkochen. Dazu habe ich noch die Formulierung "Feine Streichmettwurst im Glas" als Teewurst gefunden. Je feiner die Wurst desto eher geht diese als Teewurst durch.


    Ansonsten selbst herstellen!


    Waidmannsheil

    zero

    Grüß Gott bosselerodr,


    in "google" mit "aktiver Lagerung" suchen und ganz oben ist direkt die Antwort:


    Link


    Was ist der Unterschied zwischen aktiver und passiver Lagerung?

    Aktive Lagerung ist das Aufbewahren entzündbarer, leicht entzündbarer und extrem entzündbarer Flüssigkeiten in Tankcontainern oder ortsbeweglichen Gefäßen, die am Ort ihrer Lagerung ortsfest als Entnahme- oder Sammelbehälter benutzt oder zu sonstigen Zwecken geöffnet werden.


    Bei der passiven Lagerung dagegen sind die gefahrgutrechtlich zulässigen Transportbehälter dicht verschlossen und dürfen während des Aufbewahrens im Lager weder befüllt noch entleert noch zu sonstigen Zwecken geöffnet werden.



    Waidmannsheil

    zero

    Grüß Gott,


    Hallo PreppiPeppi,


    Wo lagerst du das Fass? Benzin ist ja nicht gerade ohne, was die Wuppdizität angeht! In Deutschland darf man ja, so viel ich weiß, maximal 20 Liter in einer Garage lagern. Und beim Umfüllen würde ich auch auf eine gute Erdung achten (statische Aufladung!)


    Hier eine Aufstellung was mit Benzin im privaten Bereich gemacht werden darf:


    Benzing-Lagerung.jpg



    Waidmannsheil

    zero

    Das mit der Reparatur kann ich schon nachvollziehen. Trotzdem :

    Wir haben Anlage 1/2 seit 2003 auf dem Dach........ 4 Module/Platten wurden getauscht.

    ...

    Also viel war da nicht mit Reparatur.

    Lass dich gut in beide Richtungen beraten.

    Grüß Gott nachtvogel,


    ja, aber du musst über die gesamte Laufzeit auch die Beträge abzinsen. Dazu kommt dann noch der Abschlag der Geldentwertung. Die liegt nun mindestens dauerhaft auf +4% p.a. und kommt auch noch dazu. Dadurch ergibt sich eine deutliche Reduktion der Kaufkraft der Endsumme gegenüber einer reinen Addition der Zahlbeträge monatlich über die Gesamtlaufzeit.


    Und ich WILL das einfach so machen. Das ist mein Wille und so passiert es. Einzig mit meiner Frau habe ich das abgesprochen und sie ist meiner Meinung.


    Wir haben teilweise andere Ansätze als einige andere Personen/Familien ... Wir legen andere Schwerpunkt unter Berücksichtigung der kommenden (möglichen) Marktenwicklungen (Geldmarkt, Preismarkt, Rohstoffmarkt [Strom], FIAT-Geld, ...). Das würde hier nicht hin passen und zu lange werden.


    Waidmannsheil

    zero

    Hi Leute,

    wenn es wirklich der Senec wird muss der Raum übrigens beheizt sein. Unter 10° macht der gar nichts mehr und bereits unter 17° wird die Ladeleistung reduziert.

    Das ist übrigens bei allen Li speichern so.

    Grüß Gott,


    in der technischen Dokumentation "SENEC.home V3" ist folgendes hinterlegt:


    optimale/zulässige Betriebstemperatur (Anm.: das ist wohl laden UND entladen = Betrieb): +10C bis +25C / +5C bis +40C

    Lagertemperatur Bat.-Modul: -10C bis +50C


    Waidmannsheil

    zero

    Ich lese interessiert mit, weil ich auch so was ähnliches plane.

    Möchte den Speicher und die Wechselrichter aber nicht direkt im Haus/Keller haben, sondern extra einen Raum dafür schaffen. Hab da so meine Bedenken wegen Brandgefahr.

    Angedacht habe ich, aufzugraben und einen unterirdischen kleinen Keller ( so ca. 1,50 x 1 x 1m Lichte Weite), angeflanscht an dem bestehenden Keller zu schaffen. Verbindung würde ich mit einer Feuerfesten Türe ( so 0,8 x 0,8 m) anstatt eines bestehenden Kellerfensters herstellen.

    Mein Haus steht auf einer ca. 30 m starken Gletschermoräne aus Kies. Wir haben also keine Angst vor eindringenden Wasser.


    Tsrohinas

    Grüß Gott,


    wenn diese 0,80 x 0,80 Türe der einzige Zugang zum neuen Raum ist, könntes es Probleme geben. So manche Speicher sind deutlich größer und dann kann der Monteur nur schlecht da ran bzw. mit rein. Da würde ich vorher die Mindestmaße eruieren. Obwohl mein kommender Speicher nur eine Grundfläche von 0,53 x 0,53 benötigt, ist während der Installation/Montage mindestens 1,5 Meter Platz vonnöten (Tiefe oder Breite des Arbeitsplatzes). Dazu kommt ja noch der Wechselrichter an der Wand.


    Also bitte vorher bei einem Solateur oder Anwender die Mindestmaße ermitteln + eine kleine Reserve. Sonst hast du die Arbeit für Noppes gemacht.


    Waidmannsheil

    zero