Beiträge von Waschbär

    Das mit den 80% stimmt natürlich, da bleiben noch 20% übrig. Wenn man es dann nochmal durchlässt, bleiben immer noch 4% drin ...
    Also rein rechnerisch kriegt man es nie keimfrei :grosses Lachen:
    Dann werde ich mal recherchieren, welche Daten die professionellen Systeme haben und mit dem Teich-System vergleichen.

    Hallo,
    ich befasse mich momentan mit der Trinkwasseraufbereitung. Lange war der "Lifesaver Jerrycan" mein Favorit, aber die begrenzte Haltbarkeit (3 Jahre) des Filters und die Tatsache, daß man nach einmaliger Benutzung den Kanister immer gefüllt lagern muss, haben mich dann dazu gebracht, das ich mir wohl den Katadyn Pocket + Aktivkohlefilter zulegen werden. Damit sollte man für die meisten Fälle gerüstet sein, allerdings filtert man damit auch nicht alle Bakterien und Viren aus. ´Eine Möglichkeit wäre dann, noch mit Chemie nachzuhelfen.
    Soweit ich gelesen haben, kann bzw. wird Wasser auch mit UV-Licht entkeimt. Allerdings sind die Profi-Systeme preislich jenseits von Gut und Böse. Aber es gibt ebensolche Systeme auch aus dem Teichbedarf, preislich moderat. Zum Beispiel sowas:
    http://www.schwimmbad-brunn.de…Watt-bis-75-ml-Pool-Teich


    Das müsste doch auch für Trinkwasser funktionieren, oder? Hat da schon jemand Erfahrung damit?


    Gruß vom Waschbär!


    P.S. Wir gehen jetzt mal davon aus, daß Strom vorhanden ist :rolleys: