TV-Tipp Die Klitschkos & Ihr schwerster Kampf

  • Gestern Nacht schonmal reingesehen und von mir sehenswerte Empfehlung für nachher Sonntagnachmittag oder über die Links in der Mediathek :exclamation_mark:


    Der mitreißende cineastische Dokumentarfilm erzählt die faszinierende Geschichte zweier außergewöhnlichen Brüder: der Ukrainer Vitali und Wladimir Klitschko, die nicht nur Ikonen des Boxsports sind, sondern auch Vorbilder als mutige und engagierte Menschen. Die Dokumentation schildert ihre Kindheit auf sowjetischen Militärbasen, die von sozialistischem Drill geprägt war, und den prägenden Eindruck, den die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl auf sie hinterließ. Die ersten Erfolge der Klitschko-Brüder als Amateure werden gezeigt, ebenso wie die Phase ihres Umzugs nach Deutschland, bis zum Aufstieg zu internationalen Superstars des Boxsports mit zahlreichen Weltmeistertiteln.

    Und anschließend:

    Sie sind Weltstars. Der Sport hat sie berühmt und reich gemacht. Ihr Leben fand im Box-Ring, auf roten Teppichen und - in den vergangenen Jahren bereits - auf der politischen Bühne statt.


    Seit dem 24. Februar jedoch ist alles anders.

    Wladimir und Vitali Klitschko kämpfen. Nicht gegen einen Schwergewichtler, sondern gegen den Machthaber des scheinbar übermächtigen Russlands - Wladimir Putin. Sie haben die Boxhandschuhe gegen Helme und Waffen getauscht und verteidigen, gemeinsam mit den Männern in ihrer Heimat, die Freiheit der Ukraine. Ein Gefecht "David gegen Goliath" und zum ersten Mal ein Kampf, in dem die Klitschko-Brüder nicht als Favoriten gelten. Sven Kaulbars und Jonas Freudenhammer zeichnen das Porträt zweier Männer, die zu allem bereit sind und deren Bodenständigkeit und Heimattreue sie nun den schwersten Kampf ihres Lebens bestreiten lässt.

    Danach ist zu verstehen, warum Typen wie Putin solche Persönlichkeiten nicht in einem politischen Amt in der Ukraine sehen bzw. belassen kann, weil sie all die/seine Lügen eines autokratisch geführten Nachbar/Bruderlands durchschaut haben und bereit sind es zusammen mit & gewählt von ihren Volksmitbürgern neu/anders/besser/demokratischer zu machen.


    Solche Vorbilder, die persönlich für ihr Land & freiheitliche Werte einstehen, sind für Putins & seiner Machtclique etabliertes (Regierung)System eben extrem gefährlich. Schon in der Vorkriegszeit, aber wohl auch schwer unterschätzt jetzt während den unmittelbaren Kriegshandlungen als moralische/praktische Anführer für eine gesamte mutige Nation :exclamation_mark:


    Und nicht zuletzt verkörpern diese beiden Ausnahmesportler körperlich & charakterlich das von Putin ja so auf seinen Personenkult bezogene erstrebte/ sich selbst gesehene und mittlerweile schon mehr als peinlich zelebriert zur Schau gestellte, dennoch niemals erreichte Idealbild eines russischen Adonis und lassen ihn im Vergleich mit den Klitschkos regelrecht als das jämmerlichen Möchtegern dastehen, was er eigentlich tatsächlich darstellt und er weiß das auch :exclamation_mark:

    "Normatilät tsi legidilch enie statsiticshe Häunufg mögilhcer Wahcsrheinlicheikten!"

    Meine wichtigsten Ressourcen sind Zuversicht, mein Wissen, Ideen, handwerkliches Geschick und die verknüpfte Improvisation davon

    denn jede mögliche Sicherheit ist relativ und unterliegt der alltäglichen Anwendung einer intelligenten Beurteilung selbiger!

    Gruß derSchü

    536833-rufus-gif

  • Gerade aus der Mediathek herunter geladen, werde ich mir heute abend anschauen - besten Dank für den Tipp!!!

    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät...