Suche taktische Alltagshandschuhe

  • Na ja wirklich "alltagstauglich" und unauffällig sehen die aber nicht aus. Warum muss es denn unbedingt schnitthemmend sein? Da wäre eine klare Ansage von Dir schon nicht schlecht. Weil Du ein kleiner Schussel bist und dir beim Apfel schälen in die Hand schneidest oder weil du im "Ernstfall" jemanden mit Messer entwaffnen möchtest? Im Ernst, solltest Du echt mit einem Zweikampf mit Messer konfrontiert werden helfen dir die Handschuhe auch nicht mehr weiter, zumal die trotzdem zerschnitten werden und Du mit Sicherheit nicht mehr die Zeit finden wirst die rechtzeitig anzuziehen. Aber das wurde ja schon bereits mehrfach gesagt. Der große Nachteil bei den schnitthemmenden Modellen ist die dadurch entstehende "Steifheit" und das fehlende Feingefühl durch die Schutzmembranen. Ich kam mir bei einem Trageversuch vor wie Herman Munster.
    Ich kann Dir mit ruhigem Gewissen die Mechanix empfehlen. Sie sind angenehm zu tragen, das Fingerspitzengefühl bleibt erhalten und sie sind deutlich billiger und unauffälliger. Du kannst mit denen hantieren, ggf. eine Waffe sicher führen oder auch mal herzhafter "zulangen". Und wärmen tun sie bis zur Übergangszeit nebenher auch noch:rolleys:.



    Ach ja, bei den verstärkten Handschuhen kann es Dir je nach Situation und Örtlichkeit auch passieren das sie von der Polizei vorbeugend eingezogen werden, z.B. im/am Stadion. Ganz sicher aber bei den Quarzhandschuhen, da ist der eigentliche Einsatzzweck ja schon faktisch vorgegeben.


    Beste Grüße

  • Moin, ich wärm das hier mal auf:


    Ich suche einen brauchbaren Handschuh (schon im Paar) die folgendes kann:


    - hört nicht am Handgelenk auf,

    - hat vernünftige Handinnenflächen, überlebt also auch diverses abseilen

    - überlebt auch mal ne halbe Stunde schwerer körperlicher Arbeit ("in der Hosentasche aufbewahren" ist kein Argument)


    optional

    - Handrückenverstärkung (kein Quarzsand)

    - hat einen gewissen Schnittschutz, also Kevlar oder Aramideinlagen

    - nicht schwarz gerne mit Tarndruck


    Preis ist uninteressant.


    Und ja, ich weiß, dass Handschuhe eigentlich Verbrauchsmaterial, aber ich hab die Nase voll von Handschuhen, die mir nach einfachstem Einsatz von den Händen bröseln.


    Und komme mir keiner mit Mechanix.


    Ned gschimpfd is fei gloobt gnuuch!
    Der nächste fränkische Stammtisch findet statt.

  • Ben

    Hat den Titel des Themas von „Sucher taktischen Alltagshandschuhe“ zu „Suche taktische Alltagshandschuhe“ geändert.
  • Hallo schlack,


    Das was du suchst, klingt für mich nach guten Motorradhandschuhen.

    Die sind häufig aus hochwertigem Leder, haben eine Verstärkung auf der Rückseite gehen je nach Modell deutlich über das Handgelenk und haben teilweise Kevlar oder Aramid Einlagen. Zwar nicht direkt als Schnittschutz sondern als Schutz bei einem Sturz. Gibt es auch in diversen Varianten für Sommer und Winter.

    Sind natürlich etwas teurer als die typischen "Einweg" Arbeitshandschuhe, aber wenn der Preis egal ist,

    vielleicht ist das ja was für dich.


    Edit: vielleicht auch Feuerwehr Handschuhe.

    Eine spontane schnelle suche hat sowas ergeben.

    https://helpishop.de/3xios/ind…000%3A%7C%3AXHKL1SE100000

    Klingt nach deinen Anforderungen, habe allerdings keinerlei Erfahrung damit und kenne den Läden auch nicht.


    LG Bulli

  • Muss mal meinen Sensei fragen, ob ich damit in den Freikampf darf.:evil:. Ist ein guter Preis für soviel Eisen, allerdings befürchte ich, die bekomme ich zum Transport nicht in die Beintaschen.


    Ned gschimpfd is fei gloobt gnuuch!
    Der nächste fränkische Stammtisch findet statt.

  • Pack dir einfach zwei Neodymagnete in die Taschen, da kannst du sie aussen ranhängen.

    Life is what happens while you're busy, arguing theoretically in forums.