SevenOceans Notnahrung

  • Kennt jemand die SevenOceans Notnahrung bzw. hat sie schon getestet?



    Ist auch von GC Rieber und soll wie BP-5 sein aber zusätzlich noch Vitamine und Mineralstoffe beinhalten.


    Zitat

    Hochsee-Notnahrung / Seenot-Nahrung, ursprünglich für den Einsatz auf Rettungsbooten und Rettungsinseln konzipiert. Die Seven OceanS Notration ist weltweit im Einsatz und von der SOLAS (UN-Schiffssicherheitskonvention) zugelassen. Besonderer Vorteil der Seven OceanS Notration ist die anspruchslose Lagerfähigkeit. Die Umverpackung aus Alu und PE hält hohen mechanischen Belastungen stand und ist Wasserfest (auch Seewasser). Mehrfaches Einfrieren und Auftauen schadet der Nahrungsqualität nicht.
    Ob für Auto, Caravan, Fluchtrucksack, Lebensmittelversteck, Notvorrat - die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig. Mit der Seven OceanS Notration von compact AS gelingt Ihnen die Lagerung von Notfallnahrung auf einfachste Weise.




    https://www.outdoorfoodshop.de…x500g--4251216800700.html




    Das macht das ganze natürlich wieder interessanter als das klassische BP-5 welches keine Vitamine und Mineralstoffe hat.

  • Sowohl BP-5 als auch NRG-5 sind mit Vitaminen und Minaralstoffen angereichert, nur bei BP-WR wird darauf verzichtet!


    Sonst kenne ich von SevenOceans nur die Wasserpackerl und die sind eine interessante wenn auch teure Idee. Die Notrationen selber habe ich noch nicht probiert, von der Beschreibung her dürfte aber nicht viel Unterschied zum Rest der Welt sein.

  • Da BP-5 nicht mehr hergestellt wird gibt es von GC Rieber nur noch BP-WR welches keine Vitamine enthält. Sorry, missverständlich ausgedrückt.


    Mein Gedanke ist demzufolge ob es nicht mehr Sinn macht auf Seven OceanS anstatt BP-WR zu setzen, da zusätzlich Vitamine und Mineralstoffe und man folglich ein zusätzliches Präparat einspart.

  • Ich habe jetzt etwas gestöbert, NRG5 und BP-* bekommst du überall, bei "SevenOceanS" ist die Anzahl der Händler ziemlich übersichtlich. Ich habe jetzt mal 2 x 0,5 Kg bestellt - zum kosten. Ich kann ja zum nächsten Treffen einige Riegel mitbringen.

  • Hallo Leute!


    Das mit dem BP5 -> BP-WR habe ich zunächst auch eher kritisch gesehen, wobei ich rückblickend zugeben muss, mit etwas Doppelmoral dran gegangen zu sein. Es geht um die Tatsache, dass Vitamine und Mineralstoffe im Stoffwechsel am besten durch das Verarbeiten der sie enthaltenden Nahrung aufgenommen werden können. Zugefügte Vitamine gehen zu einem großen Teil direkt durch das Verdauungssystem und machen im Grunde nur den Urin teuer und vitaminreich. Spaß bei Seite, aber ist leider so. Zum Beispiel bei den Vitamintabletten etc. Außerdem können viele Vitamine nicht sehr lang in diesem "künstlichen" Reservoir erhalten bleiben. Und jetzt wird mir eigentlich meine Doppelmoral deutlich: Vitamindrops/-brause -> Abzocke BP5 -> Toll weil alles drin
    Ob die nicht mehr enthaltenen Vitamine jetzt ein so großer Verlust sind, weiß ich nicht. Anders als zB F100 für Kinder eine vollständige Ernährung darstellen soll, ist BP5/BP-WR und NRG-5/NRG-M - EHER - eine Notnahrung. Und ich denke, wenn GC Rieber sowieso beides herstellt, wird irgendwann auch SevenOceanS die zugefügten Stoffe verlieren über kurz oder lang. Dann packt man halt Vitaminbrause rein, hat man dann auch mal leckereres Getränk als abgekochtes/gefiltertes Wasser. ;-) Oder macht sich einen Nadeltee oder so ähnlich.


    Gruß


    Avesjünger


    PS: kurze Quellen
    http://www.focus.de/gesundheit…-ersetzen_aid_880050.html
    http://www.stern.de/panorama/w…t-in-pillen--3264350.html

  • Der Unterschied zwischen BP5 und BP-WR liegt leider nicht nur bei den Vitaminen sondern in der gesamten Zusammensetzung.
    Bei Amazon hat mal ein Käufer das neue BP-WR mit einem "Mars-Riegel" verglichen, weil er wohl die selbe Kaloriendichte und eine ähnliche Menge an Zucker enthält.
    Vom Preis-/Leistungs-Verhältnis kommt für mich BP-WR in dem Fall also nicht mehr in Frage, wenn ich Süßigkeiten möchte bekomme ich die günstiger und ansonsten greife ich auf NRG5 oder originales BP5/SevenOceans zurück.

  • Zitat von Wolfshund;306693

    Der Unterschied zwischen BP5 und BP-WR liegt leider nicht nur bei den Vitaminen sondern in der gesamten Zusammensetzung.
    Bei Amazon hat mal ein Käufer das neue BP-WR mit einem "Mars-Riegel" verglichen, weil er wohl die selbe Kaloriendichte und eine ähnliche Menge an Zucker enthält.
    Vom Preis-/Leistungs-Verhältnis kommt für mich BP-WR in dem Fall also nicht mehr in Frage, wenn ich Süßigkeiten möchte bekomme ich die günstiger und ansonsten greife ich auf NRG5 oder originales BP5/SevenOceans zurück.


    Mit solchen Worten wäre ich vorsichtig. Zucker ist nicht gleich Zucker. Es gibt Zucker, die der Körper besser verarbeiten kann, und welche, die er so gut wie garnicht verarbeiten kann. Und es kommt darauf an, WIE er den Zucker verarbeiten kann.
    Es gibt ja Mono-, Di- und Polysaccharide. Also unterschiedlich lange Kohlenhydratketten. Mono- und Disaccharide sind idR in Obst und Süßigkeiten zu finden, die langkettigen Polysaccharide eher in Kartoffeln, Weizen etc. Während kurze Zuckerketten schnell verarbeitet werden und einen "Kick" an Energie bereitstellen, wenn man das so sagen kann, führt die Verstoffwechselung von langkettigen Zuckern zu einem etwas schwächeren, aber längerem und vor allem gleichmäßigeren Energieschub. Sättigt also länger.
    Beispiel: Iss ein Mars oder einen Apfel. Gibt dir Energie und du hast -relativ- schnell wieder Hunger.
    Iss dagegen eine zubereitete Kartoffel. Liegt vielleicht etwas schwerer im Magen (langsamere Verstoffwechselung), aber sättigt deutlich länger.


    Ich kann jetzt nichts zu den genauen Ketten sagen, die in BP-WR vorliegen. Betriebsgeheimnis? Wer weiß.
    Jedenfalls kann ich folgendes finden:
    Ein Mars-Riegel: Kohlenhydrate je 100g: 70,1g.
    BP-WR: Kohlenhydrate je 100g: 60,9g
    NRG-5: Kohlenhydrate je 100g: 53,1g
    Kommen wir mal zu der Differenzierung der Kohlenhydrate in klassischen "Zucker"
    Ein Mars-Riegel: davon Zucker je 100g: 64,0g (!) (entspr. ca. 91,30% der enthaltenen Kohlenhydrate)
    BP-WR: davon Zucker je 100g: 16,9g (entspr. ca. 27,75% der enthaltenen Kohlenhydrate)
    NRG-5: davon Zucker je 100g: 15,4g (entspr. ca. 29,00% der enthaltenen Kohlenhydrate)


    Der Rest ist also langkettig und somit für die sättigende, langanhaltende Wirkung verantwortlich. Quellen s.u. Ferner hat das vorher nicht als "Mars-Riegel" bezeichnete NRG-5 sogar, wenngleich geringfügig, in Relation mehr Zucker als das BP-WR. Vom Nährwert her unterscheiden sich BP-WR und NRG-5 daher kaum.


    Letztes Beispiel: Guck dir Kraftstoffe an. Diesel und Benzin zu je 1l sind je 1l Kohlenwasserstoffe. Im Prinzip also "gleich", wenn man auch 100g Mars-Riegel und 100g Notnahrung als "gleich" bezeichnet. Aber sie unterscheiden sich in Zusammensetzung und somit in Energiedichte und Zündverhalten.


    Gruß


    Avesjünger


    Inhalt Mars-Riegel: http://das-ist-drin.de/Mars-Mars-Riegel-51-g--423416/
    Inhalt BP-WR: https://www.katadynmilitary.co…_compact-ration-bp-wr.pdf
    Inhalt NRG-5: /NRG-5-Notration-500g.html">https://www.survivor-food.de/Notrationen/NRG-5/NRG-5-Notration-500g.html (Shop des Herstellers, sorry)


    ___________
    EDIT: Was mich noch eher stören würde ist die vielleicht jetzt erst zugegebene aber vorher definitiv nicht angegebene Verwendung von Palmöl... Wofür viel Wald abgeholzt wird. Und dass jetzt Laktose drin ist, nun ja. Passiert. Ist auch Gluten drin. Dann muss man halt n Mittel dagegen einpacken oder eben auf Alternativen umstellen, ja.


    EDIT2: Bevor man auch die Fette anspricht: Ja, BP-WR hat quantitativ mehr Fett, qualitativ steht aber auch hier BP-WR besser da, da ungesättigte Fette für den Menschen deutlich besser sind!


    EDIT 3: Nährwertangaben "NRG-5" als zusätzlicher Vergleich zum BP-WR hinzugefügt. Ferner Zuckergehalt in Prozent gesetzt.