Der große "Was habe ich heute für meine Preparedness getan?" Thread

  • Fitness und BOB getestet: 25km mit 500m Höhenunterschied und 12kg Gepäck maschiert.
    Dauer: 9 Stunden. 18:00 - 03:00 Uhr

  • Zitat von cyber_mc;139812

    1600!Lumen Taschenlampe mit Akkus und Ladegerät



    Glaub nich alles was die Werbung sagt ;)) 1600 Lumen haben nur wenige Lampen... Und 99% der damit bei ebay und CO beworbenen Lampen haben mal evtl die Hälfte bis 1/3 von den 1600Lumen. Wenn du eine wirklich gute Lampe willst schreib mir gern ne PN dann kann ich dich da beraten. Taschenlampen sind seit Jahren mein Hobby und LED Technik meine Passion ;)

  • *altenThreadausgram*


    Nicht fürs eigene Preppern was getan - eher wie die Pfadfinder jeden Tag eine gute Tat
    Meine für heut: jemanden überzeugt für sich und seine Familie ein 2 Wochen Vorrat anzulegen.


    Ausschlaggebend war dieser Satz:empfiehlt sogar die Regierung - früher hatte die Regierung Lager für Krisen, jetzt alles aufgegeben - muss/soll der Bürger selber schaun - ist wie mit allem, wird immer am Steuerzahler gespart

  • Was habe ich "heute" getan münze ich mal um in "was ist in den letzten Wochen passiert?


    1. Gleichzeitig auch das wichtigste - meine Partnerin immer mehr mit ins Boot geholt - sie mutiert gerade zum Gearfreak :-)
    2. Viele Ausrüstung 2x angelegt bzw standardisiert. Höhepunkt 2x Berghausrucksack die gepackt parat stehen.
    3. Mich doch mal wieder mit ABC Schutz beschäftigt - Fazit: 3x Rolle 3M Gewebeklebeband gekauft um Fenster/Türen abzudichten (danke LIDL), in den Fluchtrucksäcken 2x ordentliche, doppelt verpackte Staubschutzmasken, 2x ABC Schutzmaske mit fitten Filtern gepackt, eingestellt, erklärt..., Medikamente (Kaliumjodit, Ciprobay) ordentlich verpackt, sortiert, überprüft...


    To Do
    Kurzfristig: ABC-Medikation/Ausrüstung erweitern/aufwerten, Ausrüstung weiter standardisieren, testen/erklären, stabile Plastikplane für Fenster/Lüftung kaufen
    Langfristig: an unserer Fitness arbeiten

    IN LIBRIS LIBERTAS

  • Hallo Ihr Lieben,


    ich schließe mich grade mal der Vorgabe von Frequenzkatastrophe an, denn ich preppe ja erst seit kurzer Zeit. Dafür hat sich aber schon eine Menge getan.


    Ausrüstung beschafft: Rucksäcke für Myriam und mich, dazu Packtaschen, Micropur, Feuerstahl, Gaskocher mit Kartuschen, passenden Backaufsatz, Outdoorset von Bresser, brauchbares Beil und für jede ein Bundeswehrtaschenmesser mit Löffel und Gabel.


    Lebensmittelvorrat ausgebaut, habe ja schon immer auf Vorrat geachtet, aber jetzt sollten 3 Monate bereits kein Thema mehr sein.


    In Wohnung und Keller wird mit Hochdruck ausgemistet und umgeräumt, um Platz und Struktur zu schaffen.


    Myriam näht wunderbare Patchworkdecken aus Stoffresten und -mustern, die wir von einem Dekoladen bekommen, ich verarbeite diese Stoffe zu Beuteln u. ä. für die Aufbewahrung von unserer Ausrüstung und zu mehrlagigen Tüchern zum Vorfiltern von Wasser und auch in Form gebracht als Tee- oder Kaffeefilter. Habs getestet, das Prinzip funktioniert wunderbar, und bei kostenlos erhaltenen Stoffen spart man da doch Platz und Geld beim Vorrat, denn diese Stofffilter sind ja wiederverwendbar.


    Was eindeutig noch fehlt, sind Wasservorräte, ein guter Filter und eine Heizmöglichkeit.


    Insofern denke ich, für den Anfang ist das schon mal nicht schlecht, aber wir arbeiten noch am Ausbau.


    Liebe Grüße


    Martha

  • DAS was ich jedesmal mache, wenn ich mir bei Rewe einen Salat hole.
    Unauffällig in kleinen Etappen meinen / unseren Vorrat aufstocken: Konserven, Klopapier, Kerzen, Streichhölzer, Öl, Kaffee, Bohnen, Haferflocken, Plastikbeutel...
    Immer schauen was gerade günstig und lange haltbar ist.

  • Genau das habe ich heute auch getan. Bei jedem Einkauf kommt ein bißchen mehr in den Vorrat. Dann habe ich mein frei heute dazu genutzt, eine neue Übersicht nach MHD anzulegen. So ganz nebenbei habe ich auch noch an meinem BoB gearbeitet. Mir ist da noch zuviel tarnfarbenes drin.


    Gruß Davice

  • Cooler Thread! :Gut::lachen:
    Heute: Wasserkanister bestellt :grosses Lachen:


    Grüsse und bis morgen evtl. :rolleys:


    Adriano

  • Heute habe ich von einem Bekannten 7 Rollen Panzertape und 5 Rollen doppelseitiges Klebeband umsonst bekommen.
    und ich hab zwei 3er Sets Stapelboxen gekauft.


    :Gut:

  • und ich habe einen teil ausrüstung bestellt, für den september, schon alles verplant.aber gute sachen.
    bin froh, das ich 4x das glück hatte, das bzw die teile zu ergattern.


    ansonsten büffel ich zur zeit lebensmittelkunde...... was schadet und was nicht so.........
    und ich lese fleissig im forum rum....


    lg urban-rolli

    Auch eine Reise von tausend Meilen fängt mit dem ersten Schritt an. (sprichwort,china)


    Anmerkung der Administration: Aufgrund besonderer Umstände darf diese Fori die allgemein gültige Rechtschreibung ausser Kraft setzen!!!

  • Heute Morgen: Keller aufgeräumt, ausgemistet und entsorgt.


    Nachmittag: Lebensmittelvorräte aufgestockt (und es war ein sehr, sehr gutes Gefühl :yahoo:) und gemerkt dass ich noch Regale brauche :grosses Lachen:

  • Danke für den Tipp Nashua! Hab einen fast bei mir um die Ecke :grosses Lachen:

  • Ich habe am Wochenende mal wieder eine größere Quantität Wax-Pads hergestellt. Super Teile, zünde damit auch meinen Ofen in der Hütte an; ich kaufe keine Anzünder mehr.
    Ich habe mit im Angebot bei C&C Scharper 10kg Reis gekauft (8,99€) und in PET-Flaschen abgefüllt und mir einen 10kg Eimer Salz gekauft -> treffe mich am Mittwoch mit einem Freund zum "Trockenpökeln", mal sehen wie es funktioniert. Außerdem war ich mit meiner Angebeteten die umliegenden Wälder erkunden und Pilze sammeln. Nein, nicht á la "Scheiss Pilze, jetzt stillt se" :lachen: , sondern richtig Pilze sammeln. Haben fast zwei Kilo Maronen und Steinpilze gefunden, die Stelle haben wir uns im GPS-Gerät gespeichert ;-).


    Heute will ich mich an den Ausbau unseres alltags-Fluchtfahrzeugs (Dacia Duster) machen. Ich muss eine erhöhende Konstruktion im Kofferaum bauen, da die Rückbank sich nicht bodentief versenken lässt. Mal sehen wie ich das löse.


    Alles in Allem habe ich festgestellt, dass mich das Preppen viel aktiver macht und ich ein nahezu buddhistisches Grinsen bekomme, weil es beruhigt und fröhlich macht, obgleich es ja ein sehr ernstes Thema ist.


    Ich wünsche allen einen schönen Start in die neue Woche !


    LG


    Gegenfeuer

  • Es wäre toll wenn Du das pökeln dokumentierst und hier veröffentlichst. Selbst wenn etwas schiefgeht !!!


    Wir sind gestern unseren IR4 (Innerer Ring 20 Km in 5 Gebiete eingeteilt) abgefahren und haben den Reifegrad verschiedener Früchte und des Wildgemüses gecheckt. Wir haben eine Karte erstellt und für uns nützliche Plätze notiert. Manches ist bei uns rar und zum Glück gut versteckt z.B. Bärlauch.
    Fazit, es wird ein fettes Jahr und wir benötigen mehr EK Gläser.

  • Zitat von nashua;144407

    Dann musst du unbedingt in den Toom- Baumarkt


    Da sind Schwerlastregale vom 24.08. - 30.08.2013 im Angebot:


    http://www.toom-baumarkt.de/suchergebnis/?tx_indexedsearch[sword]=Schwe#tabOut1


    Bei den Regalen muss man höllisch aufpassen, die Metallkanten sind ganz schön scharf.
    Hab mir beim zusammen bauen, diverse Schnitte geholt.
    Auch beim rausnehmen schön öfters hängen geblieben und geschnitten.
    Also am besten mit ner Feile bearbeiten.


    Gruß Chris

    Don't Panic !!!!

  • O.T.


    ha ha


    ausgerechnet du!!!
    Wer geht denn ganz viel wandern und backt viel Brot und bereitet seine werktägliche Auswanderung in die Schweiz vor?

    - Der wichtigste Vorrat ist Wissen, den können selbst Plünderer nicht mitnehmen -