HSP-Forum down?

  • Hallo Foris,


    da ich in letzter Zeit wenig Zeit für Forenaktivität hatte, ist sogar unser Umzug hier an mir vorbeigegangen 8|, von dem Mitgliederschwund ganz zu schweigen. :(


    Nunja, bin auch im HSP-Forum (wenngleich kaum aktiv) und kann das nicht mehr erreichen. Hat da jemand was mitbekommen?



    Gruß


    Avesjünger

  • Ja, ist seit Ende Oktober offline aufgrund von technischen Schwierigkeiten. An der Behebung wird im Moment wohl gerade gearbeitet und es soll bald wieder online gehen.

  • Hallo zusammen,


    gibt es dazu inzwischen irgendwelche Neuigkeiten ?


    Das "down sein" ist ja inzwischen ein immenser Zeitraum für ein Forum.


    Rein subjektiv (für mich) sind hier bei uns recht wenige Leute angekommen, die drüben mit dem selben Namen angemeldet waren, oder die wollen sich hier nicht "outen" ?


    Gruss, Udo

  • Ich weiß nur von einem User der vom HSP Forum hierher gekommen ist.


    Ich denke es ist auch schwierig als HSP User herauszufinden was mit dem Forum eigentlich los ist. Vor allem weil HSP auch eine andere Bedeutung hat und diese von Google vorgereiht wird.

  • Etwas OT, ich war zuerst hier in diesem Forum. :-P War mein erstes Forum überhaupt in dem Themenbereich.


    Naja, schon sehr merkwürdig was da los ist...


    Hat keiner hier Kontakt zu Admins "da drüben"?

  • Folgenden Mailverkehr hatte ich im November mit dem Admin:



    Sehr geehrter Herr xxxxx,


    Hosteurope hat die php-Software aktualisiert. Damit ist unsere in die Jahre gekommene Forumssoftware nicht kompatibel. Wir arbeiten an einer Anpassung - es wird allerdings noch ein paar Tage dauern...


    Mit freundlichen Grüßen,


    Jörg Pospiech


    ------------------------------------------------------------------


    PreppiPeppi hat am 4. November 2018 um 03:45 geschrieben:



    Sehr geehrte Damen und Herren,


    warum ist das HSP-Forum nicht mehr erreichbar?


    Viele Grüße


    Xxxxxxx

  • Ich habe eine Antwort vom Betreiber des HSP erhalten:


    Ich habe meine Bereitschaft zu helfen in meiner Antwort erneuert und informiere euch hiermit über den aktuellen Stand.

  • Hallo Ben,


    vielen Dank für das Update zum HSP Forum !


    Nachdem hier einige Forums-Kollegen auch im HSP Forum aktiv sind/ waren (ja, ich auch...), möchte ich die Frage stellen, ob wir hier nicht eine Sammlung organisieren könnten um Jörg bei dem Auftreiben der 900 € zu unterstützen.... wenn jeder, dem etwas am Fortbestend des HSP Forums was liegt, ein bisschen was beitragen würde, sollte das Problem doch wohl deutlich kleiner werden können, oder ?

    Könnten wir hier nicht eine Kontonummer oder ein Pay Pal Konto einstellen um da zu helfen ? Was meinst Du dazu ?

    Nachdem das HSP Forum ja down ist, kann er dort ja keinen Spendenaufruf mehr posten....


    Gruss, Udo

  • Ich denke das ist gar nicht nötig. Wie ich ihm in meiner Antwortmail geschrieben habe, sollte das Problem relativ einfach zu lösen sein. Ohne eine Firma dafür zu bezahlen.


    Aktueller Stand ist wohl, dass ein HSPler sein Glück versucht im Moment.


    Sollte das fehlschlagen wird er sich wieder melden.

  • Udo (DL 8 WP) danke für deine Idee mit dem Spendenaufruf. Aber ich bin eher der sparsame Mensch und hier einer Firma 900 Euro in den Rachen zu werfen, für eine Tätigkeit die ich in 30-60 Minuten erledigen könnte, halte ich für überflüssig. :)

  • Hallo Ben,


    das ist ja auch gut so !


    Mir ist nicht klar, wie viel Arbeit so ein Recovery im Endeffekt bedeutet.


    In dem HSP Forum gibt es aber eine wahre "Schatzkammer" von Themen, die wir hier zum Teil noch gar nicht behandelt hatten, daher war mein Gedanke dieses Kleinod gemeinsam irgendwie zu "retten".

    Ausserdem war das HSP für viele von uns eine "Rettungsinsel" als unser Vorgängerforum (noch unter Alain) "down" war und die Forumsabspaltung passiert ist....


    Anscheinend gibt es aber da wohl ein paar "EDV Glücksritter", die die problematische Situation ausnutzen wollen (?)


    Warten wirs mal ab....


    Gruss, Udo

  • Was ich nicht verstehe (..n will)...

    Der Provider hat irgendwelche Updates von vermutlich PHP, MySQL etc gemacht. Nun läuft die Forensoftware auf der neuen Umgebung nicht mehr. Ok. Aber warum nicht einfach hergehen, einen Server oder VM mit der alten Umgebung einzurichten, die alte Forensoftware darauf einzurichten, und schlussendlich ein Backup der DB dort einspielen. Dann noch paar DNS Records ändern- und gut ist

    Somit hätte man relativ einfach, schnell und kostengünstig zumindest eine vorübergehende Lösung, die mit Sicherheit keine 900 EUR kostet...

    Dann kann man in Ruhe die Umstellung auf was auch immer für eine aktuelle Forensoftware planen/ testen...


    My 5 Cents

  • Was ich nicht verstehe (..n will)...

    Dann lerne bitte erstmal zu verstehen, was der Unterschied zwischen der Anmietung eines Servers und Webhosting ist.


    Wenn man ein wenig in der Materie es Vorfalls ist, kann man sich auch erschließen, dass Jörg die Dinge aus seiner Sicht nicht verkomplizieren möchte.


    Die von Ben angesetzten 30-60 Minuten sind auch sportlich. Da spreche ich aus Erfahrung mit der eingesetzten Forensoftware. Ca. 19.000 Beiträge in einer Datenbank mit unbekannter Integrität erfordern doch etwas mehr Verarbeitungszeit und Sorgfalt.

  • Äh- ok Herr Lehrer dann lehre mich wo das Problem dabei sein soll.

    Eigener Server vs Webhosting? Wo soll da der große Unterschied sein? Abgesehen davon dass ich auf einem eigenen Server/ VM mir WESENTLICH leichter tue eben jene "veraltete Umgebung" einzurichten. Gerade weben weil ich nicht in den Fesseln des "Webhosting Providers" bin

    So die Herausforderung kann es jetzt nicht sein von dem bestehenden "Webhosting" einen DB Dump zu machen+ einige Folder zu kopieren.


    Ich bin sehr wohl mit der Materie bewandt. Gerade eben deshalb hätte ich diesen Weg gewählt- nämlich weil NICHTS dabei weiter kaputt gemacht werden kann!!

    Aber offensichtlich ist mein Weg zu sicher- und die "EDV Glücksritter" wie´s Udo so schön nannte, brauchen wohl ihre Einkommensgrundlage

  • Die von Ben angesetzten 30-60 Minuten sind auch sportlich. Da spreche ich aus Erfahrung mit der eingesetzten Forensoftware. Ca. 19.000 Beiträge in einer Datenbank mit unbekannter Integrität erfordern doch etwas mehr Verarbeitungszeit und Sorgfalt.

    Ich kann natürlich nur von den mir vorliegenden Infos ausgehen und die sind, dass die Forensoftware des HSP (SMF 2.0.1 Version 2011) mit PHP 7 nicht mehr klar gekommen ist und einen Fehler erzeugt hat.


    Mit diesem Fehler hatte ich auch schon zu kämpfen, mit der alten Forensoftware. Dieser ist sehr einfach zu lösen. Man muss nur die die config der SMF-Software aktualisieren und die SMF-Updates einzeln durchlaufen bis zur aktuellen Version. Beim Stand von ca. 132.286 Beiträge des HSP-Forums dauert das geschätzt 30-60 Minuten.


    Ich verstehe aber auch, dass Jörg zuerst eine Firma damit beauftragen wollte. Man gibt ungern jemandem Webspace und Datenbankzugriff den man nicht kennt.

  • Hallo zusammen,


    nachdem sich immer noch nichts tut mit dem HSP Forum, habe ich das Gefühl, dass man seitens der Betreiber wohl kein Interesse mehr daran hat dieses Forum wieder online zu bekommen (?)


    Oder weiss dazu jemand Näheres ?


    Gruss, Udo

  • Ich habe vor ca.10 Tagen mit Jörg telefonisch gesprochen. Ja, das Forum soll auch weiterhin wieder onlin gehen. Nur wann das steht wohl in den Sternen, da Jörg wenig Zeit hat sich darum zu kümmern und der der sich darum kümmert soll, wohl auch nicht die Zeit hat.

    Er weiß aber auch, wenn er zu lange braucht, wird sich keiner mehr um HSP scheren. Auch kann ich nicht mehr Besen erreichen. meine e-mail kam zurück. Anscheinend existiert seine Adresse nicht mehr.

  • Ich habe vor einigen Wochen versucht per E-Mail ein letztes Mal meine Hilfe anzubieten. Leider blieb diese E-Mail unbeantwortet.


    Ich denke nach 7 Monaten Offline-Zeit ist die Google-Indexierung des Forums futsch. D.h. selbst wenn es wieder online ginge, würde es keine Besucher anlocken. Abgesehen von den Stammusern die es wohl auch nicht zu schätzen wissen, dass das Forum kommentarlos verschwunden ist.


    Ich persönlich glaube nicht mehr, dass es jemals wieder online geht. Aber vielleicht stellt Jörg ja eine Datenbankkopie zur Verfügung, dann könnte man es bei uns irgendwie als Archiv integrieren, damit die Beiträge erhalten bleiben.