Wasser- und staubdichtes Smartphone Panasonic Eluga mit Android

  • Scheint mir interessant zu sein:
    http://www.heise.de/newsticker…on-Panasonic-1437809.html


    Staubgeschützt nach IP57 und wasserdicht bis einem Meter Wassertiefe. Es hat ein 4,3-Zoll-OLED-Display mit qHD-Auflösung (960 × 540 Pixel), wiegt 103 Gramm und ist nur 7,8 Millimeter dick.
    Dual Core 1Ghz, 1GB RAM, 8GB Flash, 8MP Kamera, UMTS mit HSPA+, 802.11n-WLAN, Bluetooth 2.1, NFC und


    Kostenpunkt: 400 EUR und ab Juni gibts ein Update auf Android 4.0 nachgeliefert.


    [Blockierte Grafik: http://www.heise.de/imgs/18/7/7/3/1/7/5/d49d21ea46430208.jpeg]

  • Coole Sache, falls einem Besoffenen beim kotzen mal wieder das Handy aus der Hemdtasche direkt ins Klo plumpst.


    Oder einem Waldläufer in die Pfütze. :rolleys:


    Aber zum Schnorcheln taugts dann wohl nicht so richtig. Oder gibts dazu ne Ap?


    Spaß beiseite, ich find das Teil gut. Ich steh eh auf Panasonic, habe damit bislang bei allen Geräten (HiFi, Funktelefone etc) nur recht gute Erfahrungen gemacht. Und ein iPhone kommt mir aus Prinzip nicht ins Haus, obwohl ich Apple sonst liebe und als Rechner auch nutze.


    LG
    Peace

    Das Paradies liegt nicht jenseits, sondern abseits.

  • 2 Dinge gefallen mir nicht so: Akkulaufzeit und das der "integrated" ist. Ich schätze die Möglichkeit der Wechselakkus. Der Rest hört sich nett an.

  • Bin gespannt ... wollte mir eigentlich demnächst das Motorola Defy+ kaufen, dieses Panasonic sieht aber nach einer guten Alternative aus.

  • Bin beim Samsung Xcover gelandet. Grund waren Akkulaufzeit und geringe Abstrahlung. Weiterhin haben wir ein anderes Galaxy in der Familie und somit austauschbare Anschlußgeräte.

  • Du kannst sogar mit einem "streicheln" den Bildschirminhalt dieses Smartphones auf einen Panasonic-TV übertragen und umgekehrt.


    Gibt nix, was es nicht gibt.

    Das Paradies liegt nicht jenseits, sondern abseits.

  • Das OLED-Display hat beim Stromverbrauch und besonders bei Kälte einige Vorteile, für ein Outdoor-Gerät auch kein Nachteil. Mal sehen ob der Erscheinungstermin hält, eigentlich wollte ich gegen Ende März / Anfang April kaufen weil ich mein Dienst-Androidhandy nurnoch bis höchstens Ende April habe. Das Privathandy (Samsung B2710) ist zwar noch outdoorgeeigneter, aber bei weitem nicht so smart wie Defy+, Xcover, Eluga und Konsorten.