Wohnung heizen durch Badentlüftung?

  • 2l Diesel enthalten 24kWh Energie. 20Ah einer 12V Batterie entsprechen 240Wh - das heisst 99% der Energie im Sprit wird bei der Standgas - Aktion sinnlos verjuckt.


    In so einer Stromausfallsituation in der ja auch Tankstellenzapfsäulen nicht funktionieren ist Sprit ungleich wertvoller als heute. Schlicht nicht mehr wiederbeschaffbar.

    Mann braucht das Auto dann doch für Wichtigeres: Um Kranke zu transportieren = Leben retten, mit 2l Diesel kann man ein paar hundert kG Holz aus dem Wald holen etc. - da macht das Sinn. Eine Tankfüllung reicht wenns sein muss Holz für ein Jahr heranzuschaffen.


    Denn wenns mal wirklich dicke kommt braucht man doch auch den ganzen Tag bis auf wenige Stunden Schlaf um das wenige was sich noch irgendwie auftreiben oder erwirtschaften lässt heranzuschaffen: Zu Fuss oder mit dem Rad Holz aus einem weit entfernten Wald holen, wenig ergiebige 'Nahrungsmittel' ala Wurzeln, Beeren, Pilze, Reste auf Feldern suchen, stundenlang vor Geschäften anstehen... . Ohne Energie in Form von Strom und Treibstoff geht einfach die gewohnte Produktivität verloren.


    Schwere körperliche Arbeit tritt an die Stelle von Maschinen - man stelle sich nur allein vor mangels Strom wären Kühe wieder von Hand zu melken oder gar aus Spritmangel Felder von Hand zu bestellen.


    Verschwendung ist dann absolut nicht drin. Und daher muss man sich in so eine Situation hineindenken in der das Selbstverständliche eben nicht mehr selbstverständlich ist.


    Wer dann ein Fahrrad, ein Beil und einen kleinen Holzofen besitzt kann mit dem Rad in den Wald fahren und sich ein bisschen Wärme zum Kochen und Heizen zusammensuchen. Hat man ein Solarpaneel plus ein paar Akkus dann ist wenigstens für Licht und Radio gesorgt. Und das kann man auch für ein Jahr und länger durchhalten.


    Keine Gasflasche und kein Sprit im Tank halten so lange.

  • ...

    Ohne Energie in Form von Strom und Treibstoff geht einfach die gewohnte Produktivität verloren.

    ...

    Hat man ein Solarpaneel plus ein paar Akkus dann ist wenigstens für Licht und Radio gesorgt. Und das kann man auch für ein Jahr und länger durchhalten.

    ...

    Wie sollen die Radiostationen oder Telefonanbieter ohne Strom senden?

    Da würde ich die Energie hauptsächlich auf elektrisches Licht fokussieren oder den Luxus eines Filmabends am Laptop oder Musik per mp3.

    Man muss einfach vor dem "Ereignis" genügend offline Filme und Musik beisammen haben und nicht wegen Netflix und Co. alles löschen. ;)

    Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

    -George S. Patton-

  • Wie sollen die Radiostationen oder Telefonanbieter ohne Strom senden?

    Da würde ich die Energie hauptsächlich auf elektrisches Licht fokussieren oder den Luxus eines Filmabends am Laptop oder Musik per mp3.

    Man muss einfach vor dem "Ereignis" genügend offline Filme und Musik beisammen haben und nicht wegen Netflix und Co. alles löschen. ;)

    :/:D Stelle mir grad vor, wie alle auf der Couch sitzen und Filme schauen, und nach und nach verhungern, weil se abgelenkt sind?( Fim und Musik wäre das letzte an das was ich denken würde.

    "Derjenige, der zu Fuß unterwegs ist und alles dabei hat,

                                                          Um überall bei jedem Wetter zu campen.

                                                                                    Ist der unabhängigste Mensch auf Erden."

                                                                                                                                                                              Horace Kephart, 1904


    Gruß AlienTF/Alex

  • Wie sollen die Radiostationen oder Telefonanbieter ohne Strom senden?

    Da würde ich die Energie hauptsächlich auf elektrisches Licht fokussieren oder den Luxus eines Filmabends am Laptop oder Musik per mp3.

    Man muss einfach vor dem "Ereignis" genügend offline Filme und Musik beisammen haben und nicht wegen Netflix und Co. alles löschen. ;)

    Viele Radiosender haben Notstromversorgung - und mit guten Radios (z.B. Weltempfänger) kann man internationale Sender empfangen. Also sogar nach einem lokalen EMP oder Nuklearschlag hast du mit so einem Gerät Zugriff auf internationale Nachrichten. Musst es halt vorher EMP - sicher lagern.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Weltempf%C3%A4nger


    Es gibt natürlich bessere - aber für 5Ct Versandkosten :-) :


    https://www.banggood.com/de/TE…kSbJIkT9hmJsaAiZrEALw_wcB

  • :/:D Stelle mir grad vor, wie alle auf der Couch sitzen und Filme schauen, und nach und nach verhungern, weil se abgelenkt sind?( Fim und Musik wäre das letzte an das was ich denken würde.

    Unterschätze niemals wie wichtig eine gute Stimmung für die Moral sein kann.

    Was glaubst du, weshalb viele hier auch Schokolade oder dieses süsse Gummizeugs bevorraten? Das gleiche gilt für Tabak oder Alkohol.

    Nicht weil es kalorientechnisch überlebenswichtig ist, sondern um die Stimmung zu heben.


    Da kann ein gemeinsamer Film zur Zerstreuung die Stimmung und den Familienzusammenhalt genau so positiv fördern.

    Weshalb man wegen einem Film oder etwas Musik gleich sein Hungergefühl ignoriert, entzieht sich meinem Verständnis.

    Aber es soll angeblich ja Leute geben, welche eine Staffel ihrer Lieblingsserie bis morgens um 5 am Stück schauen. Vielleicht gehst du da von ähnlichen Erfahrungen aus...

    Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

    -George S. Patton-

  • 2l Diesel enthalten 24kWh Energie. 20Ah einer 12V Batterie entsprechen 240Wh - das heisst 99% der Energie im Sprit wird bei der Standgas - Aktion sinnlos verjuckt.

    Du hast mit Deinen Ausführungen nicht unrecht...


    Nur geht es hier in dem Thema um das was man machen kann um in einer Etagenwohnung nicht zu erfrieren.


    Aus was für Gründen auch immer - mit einen annährend vollgetankten Auto steht mir eine gewisse Energie zur Verfügung die ich nutzen kann.Auch wenn es "nur" zum Nachladen der Batterie für eine Standheizung ist. Allemal besser als wenn ich mit bei 2-stellig Minus innerhalb der Wohnung so die Gesundheit ruiniere das ich handlungsunfähig für alles andere werde !


    Besonders in den " ersten Tagen" einer Krise wird man im stealth Modus handeln müssen,wenn ich da anfange mit Holz in der Etagenwohnung rumzukokeln steigt einem der Vermieter aufs Dach.

    ( Quatsch,Krise,das ist doch in 1-2 Tagen wieder alles in Ordnung )

    Kriege ich das mit der Methode 4 Wochen hinausgezögert wird wohl auch der blödeste Vermeiter gemerkt haben das es eine echte Krise ist und entsprechend den Mund halten weil er selber genau so handeln muss um zu überleben.


    Übrigens...

    Wenn allgemein das grosse Frieren losgeht bezweifele ich stark das man konkurenzlos in den Wäldern Holz findet um es nach Hause zu holen bzw. die Waldeigentümer tatenlos zusehen wie "die ganze Stadt" plötzlich mit Axt und Säge den Wald kahl macht ;)

    Und gut brennen wird das frische Holz sowieso nicht,da hast Du schnell den Ofen und die Abgaswege "verglast"


    Mit den 3 " Nottankfüllungen" aus den Kanistern die man für motorische Zwecke eingelagert haben sollte kommt man dann schon ganz schön weit durch die Frostperiode !


    Und Heizöl EL für das Setup mit der Standheizung wird auch in einer Krise ohne Strom eher nachzubeschaffen sein als vieles andere.

    Heizölhändler lagern das Zeug meist in oberirdischen Tanks bzw. Tankwagen die auch ohne Strom durch Schwerkraft "pumpbereit" bleiben. Der Bedarf an Heizöl wird dann sowieso schlagartig zurückgehen - wenn niemand mehr Strom für seine Ölzentralheizung hat geht der Bedarf auch schlagartig zurück ;)

  • Süßes liegt bei mir auch auf halde, stimmt , ich schaue jetzt schon so viel TV das brauche ich dann nicht mehr wenns hart auf hart kommt .... dann kommen die Lagerfeuergeschichten, die ich dann meinem Spiegelbild erzählen kann :-)


    Der Mit dem Wolf tanzt wäre ein angebrachter Film oder Titanic , gehen bei sehr lange.

    "Derjenige, der zu Fuß unterwegs ist und alles dabei hat,

                                                          Um überall bei jedem Wetter zu campen.

                                                                                    Ist der unabhängigste Mensch auf Erden."

                                                                                                                                                                              Horace Kephart, 1904


    Gruß AlienTF/Alex

  • Und gut brennen wird das frische Holz sowieso nicht,da hast Du schnell den Ofen und die Abgaswege "verglast"

    Es muss ja nicht gleich Birke sein die du direkt nach dem Fällen verheizen kannst.


    Aber wo ich wohne gibts Mengen strohtrockenes Totholz / Käferholz das du direkt einschüren kannst:

    (und die Bauern sind froh wenn jemand freiwillig das Gelump entfernt - natürlich muss man trotzdem fragen)


    Vor 15 Minuten in 'meinem' Wald aufgenommen:


    Totholz_kl.jpg

  • Ohne Strom ist nix mit Laptop...

    Es ging aber darum, für was man den Strom aus Solarpanel plus entsoprechendem Akku nutzen würde.

    Also ist ein wenig Strom zum Laden des Laptops vorhanden.

    Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

    -George S. Patton-

  • Allemal besser als wenn ich mit bei 2-stellig Minus innerhalb der Wohnung so die Gesundheit ruiniere das ich handlungsunfähig für alles andere werde !


    Wenn eine Wohnung längere Zeit nicht beheizt wird, pendelt die Temperatur je nach Masse der Wände und Isolierung (zeitversetzt) um die mittlere Tagestemperatur. Und die ist für große Teile Deutschland nur für wenige Tage in Jahr knapp unter Null.

    In der Wohnung ist man immer noch trocken und windgeschützt. An andere Stelle wurde über Schlafsäcke diskutiert, die bei -30°C warm halten.

    Und jetzt sterben alle, weil es im T-Shirt zu ungemütlich wird?


    Die Kleiderschränke voll, da zieht man sich eine paar Klamotten an und packt sich Schlafsack (und wenn nur Sommerschlafsack ist) ins Bett und notfals Decken zusätzlich drüber und drunter und gut ist.


    Aus eigener Anschauung kann ich sagen, das Babis weder sterben noch krank werden, wenn die bei -5°C für 1 Minute die Windel gewechselt wird oder

    alle paar Tage mal gebadet werden.


    Auch ja, stundenlanges dadeln am PC o.ä. ist dann natürlich nicht, selbst ein Buch hatte ich nach damals ein paar Minuten wieder weggelegt.

    Beim rumsitzen ohne Bewegung wurde es dann wirklich ungemütlich.


    Alle Räumen immer schön lüften, sonst hat man bald eine Tropsteinhöhle, auch ganz ohne Abgase einer Notheizung.


    Wer jetzt meint, kaputt gefroren Leitungen seinen das Problem des Vermieters, der soll sich dann gleich auf ein paar Monate ohne Wasser und Heizung einstellen. Die einer großflächige Lage gib es einfach keinen Kapazitäten, um danach alles wieder zu reparieren.

  • Macht es doch einfach mal.

    Ne 5h oder 11 kg gadbuddel mit nem Heizstrahler, Heizung aus und los.

    Wir haben das vir vielen Jahren intensiv getestet. Beispiel:

    Bis zu Jahre 2013 war der früheste Termin an dem wir die Heizung angestellt haben so gegen Mitte Januar. Vorher haben wir ausschließlich mit dem Kaminofen die Wärme des Hauses gewährleistet.

    Die kälteste Temperatur, die wir so nach einwöchiger Abwesenheit im Haus hatten betrug um die 14Grad plus. So schnell kühlt es also garnicht aus.


    Eine Anmerkung noch: Das Verbrennen von Diesel oder Benzin zum Zwecke der Stromerzeugung ist in einer echten Krise das Dümmste was man machen kann, da der Großteil der Energie, wie von MarkusZ schon geschrieben, ungenutzt verloren geht.


    Gruß


    Tid