Der große "Was habe ich heute für meine Preparedness getan?" Thread

  • Gerade das Buch von James Wesley Rawles "Überleben in der Krise" gekauft. Bin mal gespannt...


    Zitat

    dass mich das Preppen viel aktiver macht und ich ein nahezu buddhistisches Grinsen bekomme


    Geht mir auch so! :grosses Lachen:

  • Zitat von nashua;144564

    O.T.


    ha ha


    ausgerechnet du!!!
    Wer geht denn ganz viel wandern und backt viel Brot und bereitet seine werktägliche Auswanderung in die Schweiz vor?


    :schmeichel:

    I feel a disturbance in the force...

  • Zitat von Gegenfeuer;144549

    Heute will ich mich an den Ausbau unseres alltags-Fluchtfahrzeugs (Dacia Duster) machen. Ich muss eine erhöhende Konstruktion im Kofferaum bauen, da die Rückbank sich nicht bodentief versenken lässt. Mal sehen wie ich das löse.


    Wenn Du die Möglichkeit hast, schau Dir mal den doppelten Ladeboden im Oktavia an. So kannst Du das evtl auch machen. Bin am kommenden Wochendende wieder zu hause, dann könnte ich auch mal 2-3 Fotos machen.


    Gruss trainman

    Als Noah mit dem Preppen begann, hat es nicht geregnet.

  • Vielen Dank für den Tipp!:Gut:


    Ja, so habe ich mir das auch ca gedacht, allerdings mit Konstruktionshölzern und mehr Verstrebungen, damit man auch schwere Dinge draufstellen kann und vielleicht drauf schlafen kann. Außerdem wirds zwei klappen geben, die einzeln mit Vorhängeschloss verschließbar sein sollen (zB. Waffentransport).

  • Zitat

    Ein guter Tipp hierfür sind Aluprofile. Gibt es eigentlich in jedem Baumarkt


    Da habe ich noch überhaupt nicht dran gedacht! Klasse Idee! Da werd' ich wohl mal in den Baumarkt fahren und mir das mal anschauen.

  • Aluprofile gibt es auch bei Metallhändlern, da meist sogar billiger und größere Auswahl, ich denke wenn ich die EK richtig in Erinnerung hab dann kostet ein 3m Alu U-Profil mit 15x15x2 um die 10€...


    Alternativ wenn es nur kleine Stücke sein sollen, wir haben bei uns im Betrieb immer mal Reststücke...

    Du heil'ger Veit von Staffelstein,verzeih mir Durst und Sünde.

  • Der Ladeboden des Oktavia ist komplett aus Holz und rausnehmbar. Da muss man nichts am Auto festschrauben. Und stabil ist der auch. Ich habe damit schon einige Bananenkartons voll Bücher transportiert.


    Gruss trainman

    Als Noah mit dem Preppen begann, hat es nicht geregnet.

  • Ihr macht mir alle ein ganz schleches Gewissen - habe schon lange nichts mehr getan!:unschuldig:

  • Hab mir bei Landi wiedermal 2 gute alte Schleifsteine gekauft =) Messer schärfen sich ja nochnicht von selbst :grosses Lachen:

  • Zitat von Nomex;144645

    Hab mir bei Landi wiedermal 2 gute alte Schleifsteine gekauft =) Messer schärfen sich ja nochnicht von selbst :grosses Lachen:


    Auch das Kaufen der Schleifsteine hilft nicht. Nur ihre meditative und ausdauernde Anwendung. Messerschärfen ist keine Sprintdisziplin sondern ein Ausdauersport - zumindest wenn es richtig scharf werden soll :devil:


    Meint


    Matthias

    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
    Benjamin Franklin (1775)

  • Nach längerer Beratung durch das Forum (Nutzung der SuFu) habe ich mir heute ein Mora Bushcraft Survival Messer Bestellt.


    Und nach einem guten Camping Kocher umgeschaut, da bin ich noch nicht sicher.

  • Ich fang mal an meine Sachen aufzuräumen


    gestern schon einen schönen Erfol gehabt
    und nocheine Hasag 551 L gefunden, die
    ich noch gar nicht vermisst hatte :-)


    Ein treues Arbeitsleuchttier mehr



    Eugen j.keusen


    Noch ne Menge Küchenuntensilien gefunden,
    ich glaub ich räum noch weiter auf :-)

  • viel spaß beim aufräumen! :lächeln: ich bleib noch ein bisschen in der arbeit, weils gar so schön ist!

  • Wir haben vor kurzem einen Umzug hinter uns gebracht und wir warten immer noch auf die bestellte Küche.. puuhh... wenn die endlich da ist, kann ich auch wieder einkochen etc.


    In den letzten Tagen haben wir Urlaub in den Alpen gemacht und sind dort gewandert. Ich hab meinen Mann endlich dazu bringen können, sich gute Wanderschuhe und eine wetterbeständige Outdoorjacke zu kaufen. Für mich wanderte eine Mini-Waschtasche von Deuter, eine Outdoorhose und ein Travellunch in die Einkaufstüte :D


    Ansonsten üben wir fleißig das Feuermachen mit Feuerstein, ich verbessere meine Angeltechniken und versuche ganz nebenbei und völlig unauffällig ein Notfallpaket im Auto zu versteck.. äh, verstauen :D

  • Ganz profan noch mehr 20-Liter-Behelfsklo-Beutel und ungelöschten Kalk (50 Kg), Klopapier, Haushaltspapier & Alufolie gekauft.
    Sch... wird als Problem für die Allgemeinheit im worst-case-szenario IMHO unterschätzt.

  • Nach Anfrage gebe ich das Rezept für das einmachen von Knoblauch weiter.


    - 50% Essig + 50% Weisswein (oder Wasser), die Knoblauchzehen im Topf damit gerade bedecken, Honig oder Zucker (Quantität je nach wie süss-sauer man es haben will, abschmecken)


    - 5 Minuten kochen lassen.


    - In jedes Einmachglass ein paar Pfeffer und Wachholder Körner, ein Lorberblatt, eine Schalotte, eine Pfefferschotte, ein bisschen Olivenöl.


    - Die heissen Knoblauchzehen rein schütten und mit dem Kochsud bedecken.


    - Gläser schliessen, wird mit der zeit immer besser, aber im Dunkeln aufbewahren sonst werden die Knoblauchzehen braun, was aber den Geschmack nicht ändert.


    Moléson

  • Zitat von Hjördis;144748

    ...
    Ansonsten üben wir fleißig das Feuermachen mit Feuerstein, ich verbessere meine Angeltechniken und versuche ganz nebenbei und völlig unauffällig ein Notfallpaket im Auto zu versteck.. äh, verstauen :D



    Hallo Hjördis,


    Feuer machen ist ein ganz spannendes Thema, eigentlich sind wir doch alle von Kindheit an Pyromanen


    Stahl und Stein ist ein Thema, es gibt aber auch sehr viele andere


    Strom, das simpelste Beispiel ist der Zigarettenanzünder des Autos, aber auch eine Flocke Stahlwolle (Topfreiniger, "Ako-Pads") und eine Batterie. Oder Sonnenschein und eine Lupe, selbst eine Lesebrille oder ein konvexer Flaschenboden aus Klarglas tut den Job. Die Chemie bietet beinahe unendlich viele Möglichkeiten, Feuer zu machen, ich nenne hier nur mal einige wenige, Kaliumpermanganat + Glycerin, Hydrazin oder Anilin + Salpetersäure, Wasserstoffperoxid + Methanol .... gelber Phosphor nicht zu vergessen ... Man kann auch mit einem Mobiltelefon ein Lagerfeuer anzünden. Man hat dann hinterher zwar kein Mobiltelefon mehr, dafür aber ein Lagerfeuer ...


    Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die einzige Methode, die bei mir trotz aller Ausdauer nicht funktioniert hat, war diese. Eigentlich die ursprüngliche.


    Meint


    Matthias

    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
    Benjamin Franklin (1775)

  • Zitat von Keusen;144704

    Ich fang mal an meine Sachenaufzuräumen

    Zitat von Keusen;144704


    und noch eine Hasag551 L gefunden, die
    ich noch gar nichtvermisst hatte :-)
    Noch ne MengeKüchen untensilien gefunden,
    ich glaub ich räumnoch weiter auf :-)


    Deshalb räume ich bei mir so gerne auf. Ich finde auch immer so viele gute Sachen, die ich brauchen kann.:grosses Lachen:


    Arni McGyver

    Geht nicht - gibt´s nicht! - Jedenfalls nicht für mich.