Einer der großen Abenteurer und Survivalisten ist gegangen. Rüdiger Nehberg tot!

  • Ja... gerade als erstes vor ner halben Stunde beim deutschen Nachrichtensender NTV gelesen... :-( Dabei erscheint aktuell noch ein neues Buch

    Gruß David

  • Hier mein Beitrag aus dem Member Bereich:

    Ja, im offenen Bereich ist das sicherlich besser aufgehoben, allerdings....

    Er war SO viel mehr als ein Bushcrafter!


    Rüdiger Nehberg ist von uns gegangen.....


    Ich kann gar nicht sagen, wie sehr mich das trifft.....


    Rüdiger war viel mehr für mich als der erste Bushcrafter (ob er sich je als ein solcher gesehen hat....)


    Er war es, der mir die Augen für vieles geöffnet hat, seine Bücher sind wahre Schätze...

    Unglaublich viel hab ich für mich von ihm mitgenommen, seit meiner Kindheit anfang der 80er, insbesondere wenn es um Umsicht, Nachsicht und Verstand geht, und auch ich werde Zeit meines Lebens von seiner Weitsicht profitieren!


    Er hat mich an vielen Stellen erzogen, an denen meine Eltern nicht im Stande, und nicht zur Stelle waren!


    Danke dafür, Rüdiger, auf ewig!

  • Rest in Peace SirVival. Durch dein Leben und deine Bücher hast du Unsterblichkeit erlangt. Egal wo du jetzt bist, dein Abenteuer wird wohl für ewig weiter gehen im Dschungel der Unendlichkeit. Ich werde keinen Wurm zu deinem Gedenken fressen, aber ein Glas Single Malt zu deinem Gedenken leeren. Farewell...

  • Es gibt nur wenige Menschen die mein Leben mehr beeinflusst haben als Rüdiger Nehberg.

    Mein aufrechtes Beileid den Hinterbliebenen.

    Ich schliesse mich Miesegrau an und werde ebenfalls ein gutes Glas Whisky heben in Erinnerung seiner Taten

    Let'z fetz, heute beginnt der Rest des Lebens.

  • Ruhe in Frieden.


    Hoch die Hörner auf einen beeindruckenden Mann!

    Skol!

  • Ruhe in Frieden du unverwüstliches Schlachtross für Menschenwürde. Du hast mir, und sicher noch tausenden gezeigt das es auch anders geht.


    Eine Kerze am Fenster soll dir den letzten Weg zu weiteren Abenteuern zeigen, denn ein Mann wie du wird sich nicht mit einer Harfe auf einer Wolke zufriedengeben.


    Ich erhebe das Glas, und wünsche dir eine abenteuerliche letzte Reise.

    Einmal editiert, zuletzt von Arwed51 ()

  • Auch mich hat sein Tod tief getroffen.

    Ich bin mit seinen Büchern quasi "groß geworden". Ich habe eines nach dem anderen regelrecht verschlungen.

    Man kann sagen, er hat mein Leben geprägt. Ich bin nie der Hardcore-Survivalist dadurch geworden. Aber es war schon einigermaßen lustig seinem StUffz ins Gesicht zu schauen, der mir irgendwann das Wort verbot, weil ich ihm innerhalb von 30 Sekunden seine für 1 Stunde angesetzte Ausbildung "Orientierung im Gelände" gleich mit seiner ersten Ausbildungseinlage versaut habe.... Hätte ich ihm sagen sollen, dass ich Nehbergs Bücher (und andere Survivalliteratur während der Schulzeit aufgesogen habe wie ein nasser Schwamm? Der hätte mich mit noch größeren Augen angeschaut und mich für bescheuert erklärt...^^

    aus DE gesendet... 

  • *

    Danke Rüdiger das ich Dich als Mensch & Freund kennenlernen durfte

    sowie deine so unglaublich humanitären Ansichten über das Leben und die Menschheit

    Dein Denken hat mich sehr beeindruckt und zum Besseren verändert

    *

    "In deine Ewigkeit folgt dir mein leises Lebewohl"

    Gajus Valerius Catull (87 - 54 v. Chr.)

    Normatilät tsi legidilch enie statsiticshe Häunufg mögilhcer Wahcsrheinlicheikten!

    Meine wichtigsten Ressourcen sind Zuversicht, mein Wissen, Ideen, handwerkliches Geschick und die verknüpfte Improvisation davon!
    Gruß derSchü

    536833-rufus-gif