Mein persönliches Erfolgserlebnis heute!

  • 8):thumbup: gerade für 94 Cent Diesel getankt...


    DieselStatistik.png


    8| das gabs zuletzt in den 2006er Jahren

    Normatilät tsi legidilch enie statsiticshe Häunufg mögilhcer Wahcsrheinlicheikten!

    Meine wichtigsten Ressourcen sind Zuversicht, mein Wissen, Ideen, handwerkliches Geschick und die verknüpfte Improvisation davon!
    Gruß derSchü

  • Heute bin ich mit dem Aufräumen meines Depósitos fertigegeworden. Das waren fast 2 Wochen Arbeit.

    Alles aus den Regalen rausgeräumt, feucht abgewischt, die Regale geputzt und alles fein säuberlich sortiert und wieder einsortiert.

    Das waren einige hundert Saft- und Sirupflaschen und Einkochgläser, die ich bei der Gelegenheit nach Inhalt und Datum umsortierte. ( Vorher ware sie nur nach Datum sortiert )

    Jetzt stehen z.B. alle Gläser mit Karotten nebeneinander 2018/19/20, Gerichte mit Schwein/Rind/Huhn, Gerichte mit Gemüse, Gläser mit Obst/Gemüse.

    Viel übersichtlicher als vorher.

    Ebenso die trockenen Vorräte.

    Seltsamerweise habe ich jetzt mehrere Regalfächer frei obwohl ich wirklich alles wieder eingeräumt habe.

    Und ich habe den verschollenen Karton mit den 500 Einkochgummis, die uns ein Freund vor 2 Jahren aus Deutschland mitbrachte, wiedergefunden. :)

    Lache das Leben an, und es knurrt zurück. ( Jean Paul )

  • derSchü: ist die Spritpreistabelle kaufkraftbereinigt? Hab hier eine Quelle, wonach man 1970 knapp 4 Minuten arbeiten musste, um sich einen Liter Benzin zu kaufen, 1990 reichten 2 Minuten und 2010 waren es wieder 3 Minuten Arbeitszeit.

    Der Anteil fiskalischer Abgaben auf den Benzinpreis stieg in der Zeit fast linear von ca. 20 Cent (1970) auf ca. 90 Cent (2010) an.

  • ist die Spritpreistabelle kaufkraftbereinigt?

    Lach... nö, war sie natürlich nicht und natürlich hast Du recht...

    War aber dennoch frei nach dem Threadthema mein persönliches Erfolgserlebnis "an dem Heute" ;)

    Normatilät tsi legidilch enie statsiticshe Häunufg mögilhcer Wahcsrheinlicheikten!

    Meine wichtigsten Ressourcen sind Zuversicht, mein Wissen, Ideen, handwerkliches Geschick und die verknüpfte Improvisation davon!
    Gruß derSchü

  • Habe gerade eine Taschenlampe mit Rotlichtfunktion ersteigert.:)

    Damit sollte meine Wunschliste Lampenmäßig erstmal abgearbeitet sein.

    2021 ist in Deutschland das Jahr des Fischotters - das wird mein Jahr.;)

  • Den Vorratsschrank einmal komplett durchsortiert und die Vorräte besser/für den schnellerern Zugriff sortiert. Alles was rotiert wird nach vorne geräumt und die Teile, die nur im Falle eines wirklichen Notfalls verwendet werden, nach oben (über Kopfhöhe) und nebenbei noch eine Liste für den nächsten Einkauf erstellt.


    cu Riff

  • Ich war letzte Woche mit 2 Schulklassen (8. und 9. Klasse) in einem sportlichen Lager (Landschulwoche/Schulverlegung).

    Dass ich mit 41 Jahren beim Fahrradfahren und Wandern einer der fittesten war, hat mich einerseits erfreut, andererseits aber auch erschreckt.

    Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

    -George S. Patton-

  • Ich konnte die Woche ein kleines Geschäft zum Ende bringen wodurch ich noch ein wenig in Ausrüstung inwestieren kann.

    2021 ist in Deutschland das Jahr des Fischotters - das wird mein Jahr.;)

  • "Ich konnte die Woche ein kleines Geschäft zum Ende bringen"

    Herzlichen Glückwunsch! Offensichtlich ist alles gut gelaufen, ich freue mich auch immer wenn so etwas passiert!


    "wodurch ich noch ein wenig in Ausrüstung inwestieren kann"

    Erzähl uns mehr!


    Gruß EZS

  • Erzähl uns mehr!


    Gruß EZS

    Ich Schwanke noch ob ich das Geld spare oder :

    - weitere / besere Taschenlampen

    - einen MSR Guardian als Steigerung meinen MSR Waterworks

    - meinen Whisperlite gegen das neuere Modell ersetze das auch Gas kann

    -....

    In erster Linie Ausrüstung verbessern, neues ist nicht mehr viel notwendig. ( Obwohl meine Wunschliste mehr als lang währe.....;) )

    wodurch ich noch ein wenig in Ausrüstung inwestieren kann.

    - mal einen Rechtschreibkurs belegen =O

    2021 ist in Deutschland das Jahr des Fischotters - das wird mein Jahr.;)

  • Hey richtig nette Idee mit diesem Thread, ich glaube es tut uns allen gut mal darüber nachzudenken, was wir an einem Tag erreicht haben und wofür wir dankbar sind. Vor allem in der geradigen Corona - Situation. Ist echt cool eure Einträge zu lesen.


    Ich habe gestern mal ein paar Termine ausgemacht, die ich schon wochenlang ausmachen wollte, aber vor mir her geschoben habe.


    - mal einen Rechtschreibkurs belegen =O

    Da schließ ich mich direkt an :)

  • Gestern schöne Fassadenelemente montiert. Hat gut getan auch Mal was Auge zu tun. Bei so einem Bau braucht man echt DurchhaltevermögenIMG_20201209_074009_239.jpg

    Sieht schick aus! Das ist wirklich etwas fürs Auge. Und am Ende des Tages weiß man, was man getan hat. Ist das ein Balkon oder sowas in der Art? Das wäre dann so oder so in jedem Fall ein Gewinn. In jeder Hinsicht.

  • Ne, kein Balkon. Eher eine Art Erker, damit es oben nicht so eng wird in den Schlaflofts. Dachterrasse wäre cool. Schöner Ausblick, wenn man da oben steht.


    Das Grundstück ist leider sehr schmal.

  • Mein persönliches Erfolgserlebnis gilt nicht nur für heute, ist mir aber heute so richtig bewusst worden.


    auf dem Nachhauseweg mache ich regelmässig kurze Trainings mit der Zwille am Waldrand.

    Obwohl ich noch kein Meisterschütze bin, hat sich meine Treffsicherheit mittlerweile doch recht erhöht, was Distanzen bis zu 20 m betrifft.

    Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

    -George S. Patton-