Blackout: Auswirkungen & Vorsorge

  • Möge die Suche beginnen:

    • FM Radio
    • Klein
    • Kompakt
    • AAA oder AA Batterie

    Ich werfe das DEGEN DE 13 in die Runde. Da ist alles dran und drin, aber ev nicht so kompakt, wie du es suchst?

    -FM usw

    -Akku austauschbar

    -3 aaa

    -Kurbel

    -Solar

    - Powerbank-Funktion

    -Lampe, Kirmes-Sirene, rotes Blinklicht

    -guter Klang, guter Empfang


    Ev ist das was für dich?


    Nach einer Info von Daniel kommen die Nachbauten da nicht unbedingt ran:


    forum/index.php?thread/890-bilder-eurer-letzten-anschaffung/&postID=614488#post614488


    Jongleur: vielen Dank !!!!


    Gruß

    Witness

  • Am liebsten wäre mir etwas in der Größe


    Mini Radio Tragbare FM

  • Ich musste mir die App auch erst runterladen, obwohl mein Smartphone das Modul hat.

    Das S21 hat aber kein UKW Modul mehr verbaut bzw. nicht aktivierbar, im US Gerät soll es noch eines geben - mein Wissensstand

    Hope for the best and prepare for the worst.

  • Das Interview ist leider hinter einer Paywall. Falls jemand Zugriff hat, würde mich eine ganz kurze Zusammenfassung ggf.(?) in Bezug auf das Schneecaos freuen.

    Hier der Link:

    Er empfiehlt der Bevölkerung sich an die Ratschläge das BBK zu halten, weil die Behören sich nicht um alles kümmern können und das auch alles Zeit braucht. Eine Grundausrüstung fürs Camping zu haben hilft schon weiter.


    Kommunen sollen Leuchttürme erreichten als Anlaufstellen für Nahrung aber auch Information.


    Sie selber haben im Kreis Steinfurt Zugriff auf Tankstellen mit 150.000 Liter Kapazität, das reicht aber bei weitem nicht.


    Im Münsterland gabs Problem mit der Trinkwasserversorgung weil zwar ein Pumpwerk Notstrom hatte, der Notstromgenerator aber nach 12 Stunden keinen Treibstoff mehr hatte.

    Aus gegebenem Anlass: ich distanziere mich hiermit ausdrücklich gegen jeden Form von Gewaltphantasien gegen andere, den Staat oder staatliche Organe. Ich betreibe prepping als Krisenvorsorge und als Hobby und tausche mich hier mit Gleichgesinnten aus.

  • ... Angeblich wollen die Mobilfunkprovider keinen Radioempfang in den Smartphones, weil das ja an ihrem Geschäftsmodell, Datenvolumen zu verkaufen, vorbeigeht und sie hätten entsprechende Vereinbarungen mit den Telefonherstellern getroffen. Das Stylus 2 von LG hat immerhin einen DAB+-Empfänger an Bord.

    Mein Samsung XCover Pro hat noch einen eingebauten FM Empfänger (und auch einen Wechselakku, wie es sich für ein outdoor smartphone gehört)


    Auch mein alter SanDisc Mini MP3-Player hat ein eingebautes FM Radio. Neulich hab ich den versehentlich in der Waschmaschine mitgewaschen und tatsächlich funktioniert er nach 2 Tagen trocknen wieder.

    Aus gegebenem Anlass: ich distanziere mich hiermit ausdrücklich gegen jeden Form von Gewaltphantasien gegen andere, den Staat oder staatliche Organe. Ich betreibe prepping als Krisenvorsorge und als Hobby und tausche mich hier mit Gleichgesinnten aus.

    Einmal editiert, zuletzt von Cephalotus ()

  • Möge die Suche beginnen:

    FM Radio

    Klein
    Kompakt
    AAA oder AA Batterie

    Ich hab grad mal im Haus gesucht...


    Batterie-Radios-1.jpg Batterie-Radios-2.jpg Batterie-Radios-3.jpg


    Das "WetekomSolar" funktioniert mit 2x AA oder auch nur mit Sonnenlicht (auch wenn keine Batterien drin sind). Der Lautsprecherwürfel war auch mal ein "Gratis-Geschenk" bei Westfalia, hat nen Li-Akku drin, der kann per USB aufgeladen werden. Das runde Teil war ein Messe-Gadget von Siemens und läuft mit 2x AAA. Im Hintergrund mein Baustellenradio, ein "& Band World Receiver" von Elta (läuft mit 2x AA), den es mal im Baumarkt in der Grabbelkiste für 5 Euro gab. Daneben noch ein klassischer Gehttoblaster aus den späten 1990ern mit CD und Kassette. Das Ding will acht Monozellen haben, läuft also mit 12V.

  • Der Beitrag an sich war doch aber nicht schlimm für Leute die erst zum ersten oder zweiten mal davon gehört haben...

    Wenn diese unbedarften Leute dann auf seinem Kanal landen werden Sie mit Hetze gegen "diese Grünen", "linke Zecken" und Bono für die AfD etc. eingelullt.

    Die letzten Videos sind schon musterhaft durchsetzt mit solchen Akzenten.


    Leider ist es für viele schwer, so etwas rauszufiltern und die lassen sich dann polarisieren....

  • Wer einen unterhaltsamen Überblick über die Vorbereitungen von Nicht-Preppern sucht, wird hier fündig. Ich bin eher positiv überrascht. Natürlich "preppt" so gut wie keiner und "bunkert" auch nicht, aber für ein, zwei Wochen haben im Schnitt die meisten doch Vorräte Zuhause.

  • der testbericht liest sich gut, aber mich stört, das die solarzelle viel zu klein an drr oberseite positioniert wurde.

    Hy

    Als ich das Gerät gekauft habe, hab ich mit ultrabilligen Chinakram gerechnet. Vielleicht ist er das auch? Ich finde das Ding auf jeden Fall gut, habe aber auch keine Vergleiche.

    Der verlinkte Bericht ist top, da ist alles aufgeführt.

    Das Solarpanel oben drauf war bei mir nicht die Kaufentscheidung, sondern der Kurbeldynamo. Dass das Solarpanel am Gerät eher schlecht ist, habe ich mittlerweile oft gelesen und kann die Begründung dahinter voll nachvollziehen. Trotzdem finde ich die Solarlademöglichkeit mittlerweile sehr gut. Über die grüne Diode kann ich feststellen, ob das Gerät lädt und es auch ausrichten. Ich konnte sogar heute damit laden. Seit der ersten Komplettladung wird das Ding nur per Solar geladen, da es immer am Fenster steht. 2h Radio hören war kein Problem, ev teste ich mal, wie lange das Ding dudelt, bis der Akku platt ist. Der Kurbelbetrieb wird nur ab und an mal kurz getestet.

    Die anderen Funktionen sind netter Beifang, auf die man eh eher im Notfall zurück greift.


    Stay tuned :winking_face:

    Witness


    BC41056B-237A-49B3-A6A1-59AA269D3E71.jpg

  • Da war doch wirklcih auch von SELBST S C H U T Z die Rede.

    Da bin ich ja schon mal gespannt auf die ersten Konkretisierungen.

    Bisher gab es ja nur allgemeine Hinweise , bei Blackout nicht die Wohnung verlassen (müssen),

    weil man dadurch die Unfallgefahr für sich mindert.

  • Gestern im Baumarkt gewesen. Es fällt auf das bereits im Eingangsbereich Gaskocher, Gasheizungen etc. angeboten werden. Auch im Markt selber mehrere Verkaufsinseln mit dem Zeug und die Leute stehen in Scharen rundherum und schaufeln das Zeug in den Einkaufswagen rein. Leider der ein oder andere ohne Hirn, so liegen dann die falschen Kartuschen zum Kocher im Einkaufswagen und daneben erklärt er seiner Frau dann stolz wie lang sie damit kochen können, naja wird er schon irgendwann merken :winking_face_with_tongue:

    Zum zusehen wirklich lustig.

    Hope for the best and prepare for the worst.

  • Ich hoffe du hast den armen Kerl darauf hingewiesen?

    Es gibt Menschen, die sind einfach so "g´scheit" denen kannst du alles erklären, sie werden es sowieso nicht glauben - das war so einer.


    Aber einem ratlosen jungen Pärchen habe ich einen Ratschlag zum Thema Gaskocher gegeben, die haben das dankend angenommen. Die hatten dann auch die richtigen Kartuschen dazu gekauft :)

    Hope for the best and prepare for the worst.