Der Motivationsthread - Durchhalten durchhalten, durchhalten!

  • Jo, da das hier ja der "was habe ich heute für meine Fitness getan?" Thread ist, mal BTT.


    Gerade 30 Minuten Inliner geübt, nach dem nächsten Termin gibt es dann Oberkörpertraining (Rücken, Schultern, Brust und eine Extraportion Arme), dann kalt duschen, dann fertisch für heute.

  • Ist gut für den Kreislauf und die Muskeln, steigert die Durchblutung und Versorgung mit Nährstoffen. Danach fühle ich mich fast wie neu geboren...

  • Ist gut für den Kreislauf und die Muskeln, steigert die Durchblutung und Versorgung mit Nährstoffen. Danach fühle ich mich fast wie neu geboren...

    Die Nachricht hör (und glaub) ich wohl, allein, mir fehlt die Härte ;)!


    Eine Zeit lang habe ich das regelmäßig am Ende des Duschvorganges hingekriegt, irgendwann im Winter hat sich das frierende Makoto vom Schweinehund besiegen lassen und seither: brrrrrr!

    Aber du motivierst mich zu einem Neuversuch, ich erinnere mich an das sehr angenehm frische, saubere Gefühl...

  • Ich zitiere mich mal selbst, siehe die letzten drei Sätze ;)


    Ich glaube, ich habe das Duschritual von Werner Tiki Küstenmacher, bin mir aber nicht mehr so sicher...

  • Beim letzten Haus war ein alter Pool dabei, da war mein Morgen Ritual:


    Arschbombe und schnell zur Leiter schwimmen. Danach duschen unter der Gartendusche.


    Habe das damals bis 10 Grad Außentemperatur durchgezogen, war wie Espresso intravenös!


    Im Haus habe ich das aber niemals fertig gebracht. Da ging die Hand immer ganz schnell zum Duschregler...


    Bzgl. Topic "Durchhalten":


    Bin dieses Jahr jeden Tag durchschnittlich 4km gelaufen.

    Faulenzertage habe ich dann mit einer größeren Wanderung am Wochenende kompensiert.

    Einmal editiert, zuletzt von Mork vom Ork ()

  • Jo, da das hier ja der "was habe ich heute für meine Fitness getan?" Thread ist, mal BTT.

    Dann ist der Threattitel aber sowas von suboptimal gewählt.


    Und um nicht OT zu sein: habe soeben in einer freien halben Stunde zwischen Unterricht und Videositzung Liegestützen, Situps und Kniebeugen gemacht. Je 3x 15 Stück.

    Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

    -George S. Patton-

    Einmal editiert, zuletzt von Chuck Noland ()

  • Heute vom Arzt einen Dämpfer bekommen in Sachen Training. 🙄 Eine Woche Penicillin futtern wegen Seitenstrangangina. 😜 Erklärt aber die Schluckbeschwerden und Fieberschübe der letzten anderthalb Tage...


    In Sachen Diät "netter" Beifang: außer Suppen und Proteinshakes werde ich die nächsten Tage wohl nicht wirklich viel Appetit auf Essen haben. 🙄 Ich hoffe, ich kann mich zumindest aufraffen, mit ein paar Spaziergängen etwas Sonne zu tanken.

  • Gute Besserung! Ich habe jetzt anderthalb Wochen Zwangspause wegen einer kleinen geplanten OP heute morgen. Ein bis zwei Wochen Regeneration haben aber noch nie geschadet...

  • Ich hoffe, dass ich dieses jahr es schaffe nochmals nachhaltig 10 kg zu verlieren. Das ist bei mir immer etwas schwierig und ein größerer Ritt.

    -<[ Nunquam-Non-Paratus ]>-

  • Ist gut für den Kreislauf und die Muskeln, steigert die Durchblutung und Versorgung mit Nährstoffen. Danach fühle ich mich fast wie neu geboren...

    Ich habe für mich die Theorie aufgestellt, dass besonders heiß duschen sicherlich auch gesund ist :-)


    Kalt duschen hatte ich zwangsweise immer mal wieder auf Reisen. Es ist für mich einfach ein Übel. (vor allem wenn Du irgendwo im Hochland der Anden bist und das kalte Wasser da nicht +12°C hat sondern +2°C wird jedes Haare waschen zur Qual)

  • Heute vom Arzt einen Dämpfer bekommen in Sachen Training. 🙄 Eine Woche Penicillin futtern wegen Seitenstrangangina. 😜 Erklärt aber die Schluckbeschwerden und Fieberschübe der letzten anderthalb Tage...

    Denkst Du es ist Zufall, oder kann es vom überambitionierten Training kommen?

  • Denkst Du es ist Zufall, oder kann es vom überambitionierten Training kommen?

    Das ist, meiner Meinung nach, eher Zufall. Da ich seit Mitte der 1980er Jahre keine Mandeln mehr habe, habe ich im Winter gerne mal ei oder zwei Infekte im Rachenbereich.


    Da ich in diesem Winter noch keinen Infekt dieser Art hatte, habe ich quasi nur darauf gewartet.

    Normalerweise kommen und gehen diese Infekte dieser Art bei mir unkompliziert. Dieses Mal hatte ich nur das Pech, dass sich noch ein bakterieller Infekt oppurtunistisch draufgesetzt hatte.


    Überambitioniertes Training halte ich gegenwärtig noch nicht ursächlich dafür. Eher hätte ich mir Gedanken darüber gemacht, ob ich meinen Gelenken und Bändern nicht zu viel zumute. Aber da habe ich über die Jahre, glaube ich, ein recht gutes Gespür dafür entwickelt, auf meinen Körper zu hören.

  • Der Thread motiviert mich tatsächlich!


    Heute mal wieder in der Pause auf Tour gewesen:


    Schneller Schuhwechsel.

    2km in 20min durch den Wald zu einem Aussichtspunkt.

    Die 130 Höhenmeter und das Hüftgold habe ich gespürt...

    Beim Aussichtspunkt 5min Rast. :grinning_face_with_sweat:


    Danach auf dem Rückweg längeren Pfad gewählt.

    Zur Gamification:

    Durch Bach gewandert und aus Quelle geschlabbert.

    Anschließend über einen Baumstapel geklettert.



    tour - Kopie.jpg


    Fazit:

    In Summe 5,5 km auf dem Tacho und die HAIX Commander sind wieder etwas bequemer geworden.


    Und um 15:00 Uhr gibt`s die ersten Kalorien seit gestern Abend.


    Hooyah!


    MvO

  • Heute habe ich mir meinen ersten Cheat-day eingestanden.

    Unser Junglehrer hat gestern seine Masterarbeit bestanden und wird in Kürze seine offizielle Lehrerzulassung erhalten.

    Aus Freude hat er heute nach der Schule ein Apéro mit italienischen Antipasti offeriert.

    Ich wollte ihn nicht vor den Kopf stossen und als einziger nichts essen.

    Da ich auch zwei Bierchen getrunken habe, musste ich höllisch aufpassen, nicht zu viel zu essen.

    Mir ist erst heute so richtig bewusst worden, wie sehr Alkohol die Lust auf Essen steigern kann.

    Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

    -George S. Patton-

  • Lagerkoller. 🙄 Seit Freitag krankgeschrieben, wegen Seitenstrangangina. Mittlerweile hat das Antibiotikum soweit angeschlagen, dass ich seit gestern keine Fieberschübe mehr habe. Konsequenz: heute Nachmittag Hummeln im Allerwertesten gehabt und meine BEVA in den Wahnsinn getrieben... 😂 Wollte dann Laufen gegen den Lagerkoller. BEVA: "Spinnst du? Du bist krankgeschrieben!" Gut. Bin ich in Laufklamotten nur "sehr zügig" spazieren gegangen. Waren dann trotzdem über anderthalb Stunden. 😇 9,5 min/km😊

    Einmal editiert, zuletzt von UrbanTrapper ()

  • Das Hundepfötchen ist geheilt, die Sonne schien und es gab es keine Ausreden mehr. Also Triketour mit dem Pinscher. Wir haben es langsam angehen lassen, aber wenn es erst einmal flutscht flutscht es eben. Aus der geplanten Stunde sind so zwei geworden, Kaffee- und Spielpause eingeschlossen. So kann es gerne weiter gehen.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom..........;-)

  • Nach über 2h inlinern üben auf dem großen REWE Parkplatz mit meiner Tochter noch die 5.11er Weste angezogen und ein paar Runden HIIT gemacht, insgesamt 3h Sport bei feinstem Wetterchen. Ist für mich eine schöne Balance zum Krafttraining im Keller muss ich sagen.