Affenpocken-Ausbruch 2022

  • Dieser Affenpockenvirus wird bestimmt keine Pandemie auslösen.

    Wissen wir nicht. Das die WHO sehr unruhig ist, heißt, da ist noch gut Potenzial.

    Kritisch wird's wenn das Viech mutiert und leichter übertragbar wird....so Richtung richtige Pocken.

    Die Pockenübertragung ist die gleiche. Was sind schon die richtigen Pocken? Die Beulenpest oder die Lungenpest? Steht in der Tabelle des CDC alles untereinander mit Monkeypox.

    -<[ Nunquam-Non-Paratus ]>-

  • Wissen wir nicht. Das die WHO sehr unruhig ist, heißt, da ist noch gut Potenzial.

    DAS ist genau der Hintergrund: das Virus verhält sich definitiv ungewöhnlich, und je länger die Infektionsketten laufen, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass es sich noch besser an den Menschen anpasst. Siehe dazu das gestern von mir verlinkte Erklärvideo.


  • in Österreich war es lange nur ein Fall, mit Stand heute sind es 11, und da dürften die nächsten Tage, also ein bis zwei Wochen nach der Regenbogenparade in Wien, noch eine gute Menge dazukommen.

  • SBB+

    Da hab ich mich ungenau ausgedrückt. Mit dieses Affenpockenvirus meinte ich die Ursprungsstämme.

    Im Moment dürfte es im Anpassungsprozess an den Menschen sein.


    Das gute ist da gibt es schon eine Impfung, allerdings hat die ziemliche Nebenwirkungen und kann zb Immunsupprimierten nicht gegeben werden.


    Übrigens heute Mittag von Schwurbler Nachbarin erfahren.

    Das Virus kommt von der Corona Impfung! Da waren ja Affenviren drin! Und ausserdem war es geplant! Da wurde vorher schon alles durchgeplant!

    Birds aren't real!

    2 Mal editiert, zuletzt von Apfelbaum ()

  • https://www.monkeypoxmeter.com/


    Und noch ein neuer Tracker, benutzt meinen Eindruck nach die aktuellsten Zahlen, direkt vom Global Health Project.

    Die letzten zwei Tage so viel neue Fälle, die logarithmische Darstellung biegt wieder nach oben :(

    Außerdem heute in einem Forum gelesen, finde die Stelle leider nicht mehr, dass es geschätzt in Europa bereits ca. 40.000 infizierte geben soll. Das heißt, die Welle rollt.

  • Das Virus kommt von der Corona Impfung! Da waren ja Affenviren drin! Und ausserdem war es geplant! Da wurde vorher schon alles durchgeplant!

    Ich bin echt fasziniert von der heutigen Medizintechnik. Neben den Computerchips hat man sogar noch Affenpocken in den 0,3 ml Impfdosis untergebracht.


    Das beunruhigende ist aber, dass es Leute gibt die das glauben.

  • Die letzten zwei Tage so viel neue Fälle, die logarithmische Darstellung biegt wieder nach oben :(

    Außerdem heute in einem Forum gelesen, finde die Stelle leider nicht mehr, dass es geschätzt in Europa bereits ca. 40.000 infizierte geben soll. Das heißt, die Welle rollt.

    Hmmm... 7xh kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es bei den Affenpocken ein ausgeprägtes Dunkelfeld gibt. 🤷 Weniger, weil die Leute Schiss haben, damit zum Arzt zu gehen als vielmehr der Umstand, dass in der Mehrheit der Fälle die klinischen Symptome doch recht spezifisch sind. Jedenfalls sehr viel spezifischer als bei Corona. Da gibt es bei den klinischen Symptomen dann doch einer eher größere Schnittmenge zu anderen Erkältungserkrankungen und Grippeinfekten. Und vor allem auch einen nicht zu unterschätzenden Anteil an asymptomatischen Infektionen.

    aus DE gesendet...

  • Hmmm... 7xh kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es bei den Affenpocken ein ausgeprägtes Dunkelfeld gibt. 🤷 Weniger, weil die Leute Schiss haben, damit zum Arzt zu gehen als vielmehr der Umstand, dass in der Mehrheit der Fälle die klinischen Symptome doch recht spezifisch sind. Jedenfalls sehr viel spezifischer als bei Corona.

    Der Anteil an asymptomatischen Fällen ist wohl ebenfalls recht groß bzw. mit Fällen ohne ausgeprägte Pusteln. Aber du hast recht, der Faktor ist groß.

    Allerdings weiß man viele Details der Affenpocken mangels Datenlage einfach noch nicht, und Überraschungen sind nicht auszuschließen, so wie bei Corona.

    Die sexuelle Übertragung hatte bei MPX bislang auch keiner auf dem Schirm.

  • Hmmm... 7xh kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es bei den Affenpocken ein ausgeprägtes Dunkelfeld gibt. 🤷 Weniger, weil die Leute Schiss haben, damit zum Arzt zu gehen als vielmehr der Umstand, dass in der Mehrheit der Fälle die klinischen Symptome doch recht spezifisch sind. Jedenfalls sehr viel spezifischer als bei Corona. Da gibt es bei den klinischen Symptomen dann doch einer eher größere Schnittmenge zu anderen Erkältungserkrankungen und Grippeinfekten. Und vor allem auch einen nicht zu unterschätzenden Anteil an asymptomatischen Infektionen.

    Hab ich mir auch gedacht.

    Bis ich ein Interview mit einem Erkrankten gelesen habe. Der hielt es nur für Mückenstiche.

    Anscheinend kommt es nicht bei jedem zu diesen Hautläsuren die in den Beispielbildern gezeigt werden.

    Birds aren't real!

  • Mittlerweile leider auch mehrere Kinder infiziert.

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Tja, ich bin mal gespannt. Das wird dieses Jahr vielleicht noch sehr interessant.


    Aktuelle Daten:

    Monkeypox1.png


    Auf Basis dieser Daten geschätzt für dieses Jahr kommt:


    Monkeypox2.png


    Ich bin gespannt, ob es so kommt, wie dargestellt. Was bei weitem nicht so sein muss. Aber: Mein Nachbarlandkreis hat aktuell ganz frisch Monkeypox-Fälle....

    -<[ Nunquam-Non-Paratus ]>-

  • Und es geht weiter aufwärts

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ach fuck dieser Mist steigt weiterhin linar an...... die WHO prüft ab und dann, ob die Monkeypox als Globale weitweiter Gesundheitsnotstand eingestuft werden soll oder nicht. Aktuell nicht.


    https://www.voanews.com/a/who-…th-emergency/6634592.html


    Wenn allerdings ein den Großstädten der Kipppunkt von der Anzahl erreicht wird, macht es einen Schlag und dann ist es soweit.

    Was mich ein klein wenig sorgt ist, dass hier in meiner Gegend Rhein-Main es in einigen Kreise schon Fälle gibt und das ist hier alles vernetzt, verbaut. Wann ists in meiner Stadt angekommen frage ich mich aktuell....

    -<[ Nunquam-Non-Paratus ]>-

  • Was mich ein klein wenig sorgt ist, dass hier in meiner Gegend Rhein-Main es in einigen Kreise schon Fälle gibt und das ist hier alles vernetzt, verbaut. Wann ists in meiner Stadt angekommen frage ich mich aktuell....

    Ist das bei den aktuell bekannten Ansteckungsvektoren ein Problem?

    *** Das Wichtigste am 'Vorbereitet sein' kann man nicht in Taschen packen ***