OFFLINE Routenplaner / Kartensoftware

  • Moin,


    ich gehöre ja auch zu denen, die tagtäglich Googlemaps für meine Routenplanungen nutzen.... :) Ist ja auch eine komfortable Sache.
    Was mir gerade so einfällt: Zu Prä-Internet bzw. Prä-Breitbandanschlußzeiten hatte man Kartensoftware auf CD bzw. DVD Rom... Das dürfte heutzutage ja eine Nischenanwendung geworden sein.


    Ich will wieder einen Offline-Planer haben!


    Microsoft hat Autoroute aktuell im Programm, klingt ganz vielversprechend.
    Nutzt von Euch einer Offline-Planer, wenn ja, welchen? Wie sind die Features, schön wäre es eine Tour planen und an einen Tracker übertragen zu können.... Ich weiss das es sowas gibt, Erfahrungsberichte von aktiven Nutzern wären super.
    (So als Kaufentscheidungshilfe quasi)


    PS: Ja, ich kaufe meine Software aus Überzeugung. ;) (Anderes Thema)

    Pa capona - Sapere aude

  • Ich habe am Tablet Open StreetMap (OSMAndroid), da kann man die Karten lokal (lies: Offline) speichern.
    Vermutlich gibts da auch für den PC ein Programm, dass das ebenfalls kann.


    LG,



    Maresi

    Arbeite, als wenn du ewig leben würdest. Liebe, als wenn du heute sterben müßtest.

  • ich nutz immer noch PCMap von der BW, die militärische Version von Top50, da mir der ganze Vektorkram (Osm) oft nicht detailliert genug ist. bei Totalausfall dann ca. 2-3000 Papierkarten Tk50 Deutschland, Westeuropa zur Planung.


    Gruß


    Tid

  • Hi Daywalker,


    ich habe mir vor Monaten ein Garmin GPS schenken lassen.
    Bei diesem kann man kostenlose OSM Karten für Straße oder Gelände laden, die oft auch routingfähig sind. Der Clou an der Sache ist, dass man für Garmin auch Basecamp (kostenlos) herunterladen kann und auch dort die Karten installieren lassen kann oder alternativ die Karten vom GPS heruntergeladen werden.
    Dann kannst Du entweder Strecken in Basecamp planen und an das GPS schicken oder aber automatisch aufgezeichnete Tracks vom Garmin in Basecamp rein und sehen, wo man gefahren/gelaufen ist.


    Grüße
    themysterian

  • Zitat von themysterian;164962

    Hi Daywalker,


    ich habe mir vor Monaten ein Garmin GPS schenken lassen.
    Bei diesem kann man kostenlose OSM Karten für Straße oder Gelände laden, die oft auch routingfähig sind. Der Clou an der Sache ist, dass man für Garmin auch Basecamp (kostenlos) herunterladen kann und auch dort die Karten installieren lassen kann oder alternativ die Karten vom GPS heruntergeladen werden.
    Dann kannst Du entweder Strecken in Basecamp planen und an das GPS schicken oder aber automatisch aufgezeichnete Tracks vom Garmin in Basecamp rein und sehen, wo man gefahren/gelaufen ist.


    Grüße
    themysterian


    Nach wie vor eine tolle Lösung von der ich seit Jahren absolut begeistert bin. Bin auch Geocacher und nutze Geocaching dazu in Übung zu bleiben,damit ich den Garmin in jeder Situation schnell und sicher bedienen kann. Das tolle ist das es mit Batterien läuft und zwar mit Standardbatterien ,so dass ich aus dem Vorrat multifunktional auch den Garmin füttern kann. Das Teil ist genial !!!

  • Zitat von T I D;164949

    ich nutz immer noch PCMap von der BW, die militärische Version von Top50,


    Wobei diese ja nicht jedem zur Verfügung steht und da auch nicht so leicht dran zu kommen ist. :rolleys:
    Weisst Du, was die aktuelle Version ist und welches das aktuelle Kartenmaterial bzw. wo ich ich dies sehen kann? Gern auch per pn.


    Als Offline Karten habe ich noch die TOP50 NRW Karten (als Programm) und vom Locus (App) gibt es es auch Vektorkarten für ganz Europa, die man lokal speichern kann.
    Daneben für die wichtigen Gebiete auch noch Papierkarten, teils noch die alten, recht detaillierten vom Landesvermessungsamt, die es heute leider nicht mehr gibt.



    Legend

  • @ Daywalker,


    suchst Du was für reine Straßennavigation, oder möchtest Du auch Routen abseits der geteerten Straßen planen können (Wegpunkte, Routen, usw.)?


    Gruß
    Dietmar

    Hunde retten Menschenleben - wir bilden sie aus.

  • Guten Morgen und vielen Dank an Alle für die guten Tipps. :lächeln:
    Von welchem Garmin-Gerät sprechen wir denn, es gibt da so viele... bzw mit welchem arbeitet Ihr ?


    Habe gestern abend noch angefangen an einer Idee zu "basteln".
    Ich habe noch ein "altes" Android Smartphone liegen das sich als sehr robust erwiesen hat. Es würde sich anbieten, das Gerät als GPS Tracker zu "optimieren" - müsste mal nach einer Outdoor-Hülle schauen.
    Es handelt sich um ein Samsung H1, hat Vodafone mal während dieser gescheiterten Vodafone 360 Aktion von Samsung in Lizenz bauen lassen.


    Die Hardware-Specs waren seinerzeit (2009 glaub ich) nicht uninteressant bzw. sind auch heute noch brauchbar:



    • Band: Quadband
    • Gesprächszeit: bis zu 650 Stunden
    • Stand-by: bis zu 11,8 Stunden
    • Betriebssystem: Linux Version: Mobile OS --> hat bei mir jetzt Android drauf :Cool:
    • Prozessor: ArmCortexA8 (600 MHz Prozessor Applikationsprozessor + 420 MHz DSP) -->Läuft bei Bedarf mit 1GHz
    • Interner Speicher: 16 GB
    • microSD™-Steckplatz: bis zu 16 GB erweiterbar
    • Display: 3,5" AMOLED Touchscreen / 800 x 480 Pixel / 16,7 Mill. Farben
    • Datenübertragung: WLAN, GPS, JAVA / WAP 2.0, GPRS / EDGE / HSDPA / HSUPA, Bluetooth 2.0 & A2DP, USB Unterstützung, PC Synchronisation
    • Musik, Sound & Video: UKW Radio mit RDS, MP3 Player, unterstützte Audioformate: MP3, AAC, WMA, unterstützte Videoformate: H.263, H.264, DivX, MPEG4
    • Integrierte Digitalkamera: 5.0 Megapixel Kamera mit Videofunktion, Zweite Kamera zur Nutzung von Videoanrufen in UMTS Netzen



    Hab gestern Abend in meiner Schlaflosigkeit mal gestöbert-es gibt ja für Android eine (zu) große Auswahl an GPS Trackern... Hat jemand eine Empfehlung ? Maresi nutzt Open Street Map für Android, das teste ich erstmal an.


    Ich habe das Gerät recht lange als Navi Ersatz im Auto gehabt - der GPS Empfänger war zu meiner Freude nicht so taub wie ein Pfahl wie es bei anderen Smartphones der Fall ist... das Ding ließe sich also brauchen und nebenher könnte man bei Bedarf natürlich die Kommunikationsmöglichkeiten nutzen.... Der Akku hält bei dem Teil fast ewig, vor Allem, wenn man den Flugmodus aktiviert (also alle Kommunikationselemente deaktiviert). Das Gerät funktioniert auch ohne Sim Karte - eine Prepaid Karte vom Discounter wäre hier aber ausreichend.
    In Verbindung mit anderen nützlichen Apps ließe sich doch so ein recht umfangreiches "Outdoor-Tool" improvisieren.
    Habe gestern noch die App "Repeater" installiert, sie zeigt einem anhand des Standortes die in einem vorher festgelegten Umkreis alle Amateurfunkrelais was natürlich nicht uninteressant ist.



    PS: Habe mir kürzlich eine Auswahl topographischer Papierkarten TK25 und TK50 von meiner Region besorgt und werde mit diesen und Kompass demnächst mal üben gehen - lange ist´s her. :Cool:

    Pa capona - Sapere aude

  • Ich habe dieses hier ...


    gpsmap-62s


    https://www.globetrotter.de/shop/garmin-gpsmap-62s-172405/


    Karte , Kompas , Peilung ,usw. naja eigentlich alles was man braucht solgange der akku hält :)


    Androit Apps


    CityMaps2go https://play.google.com/store/…android.citymaps2go&hl=de


    GPS Averaging https://play.google.com/store/…destil.gpsaveraging&hl=de


    Locus Map Pro https://play.google.com/store/…n.android.locus.pro&hl=de


    OsmAnd https://play.google.com/store/…tails?id=net.osmand&hl=de Als Auto Navi Genutzt :)

  • Zitat von Daywalker;164927

    Moin,


    ich gehöre ja auch zu denen, die tagtäglich Googlemaps für meine Routenplanungen nutzen.... :)
    ..


    Ich will wieder einen Offline-Planer haben!


    Hallo Daywalker,


    ich habe auf meinem Android-Phone die App Navigator (von MapFactor), über PlayStore kostenlos runterladbar. Die nutzt ebenfalls kostenlos runterladbare Karten von OpenStreetMap. Einmal runtergeladen und installiert - offline nutzbar. Braucht keine mobile Datenverbindung.


    Leistungen:


    Karten anschauen, samt POI
    Routen planen
    Navigation
    Route tracken, "Fahrtenschreiber"
    klassisches GPS, Länge, Breite, Höhe, Geschwindigkeit


    Viele Grüsse


    Matthias

    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
    Benjamin Franklin (1775)

  • Hallo Waldschrat,
    vielen Dank für den Tipp! Die App kenne ich, läuft auf meinem "selbstgeproggten" Samsung leider nicht stabil. (Hat Frau aber auf ihr Phone bekommen da es komfortabler zu bedienen ist:grosses Lachen:)


    Ich habe derzeit OSMAndroid im Test, am Rechner plane ich mit Basecamp und der Freizeitkarte, danke an dieser Stelle an @Hirnblaehung und die anderen guten Tipps! Kommendes Wochenende geht es in den Wald zum Austesten.


    Weitere nützliche Apps die dabei sind:


    - Repeater (Datenbank aller Repeater in Deutschland auf 70cm / 2m etc. Möglichkeit der Umkreissuche über GPS Position, zeigt auch Ein- /Augsabefrequenzen an)
    - Bayer Agrarwetter (Klingt zunächst komisch, ist aber sehr interessant weil das Ding auch Sonnenauf- / Untergang, Regenwahrscheinlichkeit, Bodenfrost, Feuchte usw. anzeigt.)


    Irgendwas zur Pflanzen- / Pilzbestimmung wär noch nett... ;)

    Pa capona - Sapere aude

  • Hallo,


    als alternative Nokia Handy mit Navifunktion. Es handelt sich tatsächlich um eine offline Navigation.


    Entweder etwas ätere Nokias mit symbian oder die neueren mit Windows Phone 8.



    Ich selbst nutze ein Nokia C7 mit Symbian seit 2,5 Jahren im Außendienst und kann nicht meckern.


    Grüße


    Jens

  • Ja die Nokias haben recht gute Karten ( Offline ) ich war immer sehr zufrieden ... Symbian ;)


    Daywalker wen du gute Pilz Apps findest die auch was Taugen kannst du ja gerne bescheid geben...


    Ich hatte selber mal 2 Stück ... aber mit dennen konnte man als Pilz "Neuling" nicht viel anfangen :(

  • Für Routenplanung und Navigation nutze ich am PC Quovadis Power User ( http://www.quovadis-gps.de/) und am Smartphone/Tablet Pathaway Pro (http://www.pathaway.com). Beide Programme können Online- und Offline-Karten verwenden und man kann mit Quovadis beliebige Bilder (z.B. gescannte Papierkarten) importieren und kalibrieren. Danach kann man diese Karten zu Pathaway und ein paar anderen Systemen oder GPS-Geräten exportieren.


    Bei Touren in unbekanntem Gelände habe ich aber immer auch Papierkarte und Kompass mit und kann damit umgehen.

  • Ich bin mit meinem Osmand (via Android) ganz glücklich.
    Bei der Free-Version hast du dann halt nur ein Land (wie: Schweiz) oder nur ein Bundesland (wie: NRW) drauf, aber für unter 5 CHF / 4 € bekommst du die ganze Welt.
    Ich nutze es zur Autonaviagation und als Stadplaner (ich war vorher noch nie in Budapest, aber mein Osmand schon |-) und es hat funktioniert - ob zu Fuss oder mit der Strassenbahn)
    Das Teil hat OFF- und ON-line-Karten und wird oft aktualisiert.
    Zentraleuropa (CH, D, A , F , I) ist mit 6 GB auf einer einfachen MIcro-SD speicherbar
    Suchen kannst Du nach klassischen Adressen, nach Koordinaten oder nach POI (point-of-interest), also auch das beliebte: Wo ist die nächste Tankstelle ?


    Manchmal zickt das Teil rum (es lotst dich von der autobahn runter, einmal durchs nächste dorf und wieder aufdie autobahn rauf) und manche einbahnstrassen werden nicht erkannt, aber gut


    Zum Ausflug in die Nachbarschaft nutz ich gern: http://www.swisstopo.admin.ch/


    gruss

    These - AntiThese - Dita von Teese

  • Ich habe mich derzeit auch auf OSMand (Open Street Map) eingeschossen.


    In Verbindung mit der "Freizeitkarte" wirklich gut nutzbar - auch in Wald und Feld :)


    Es wird über kurz oder Lang aber auf ein wasserdichtes System hinauslaufen da ich in unserer merkwürdigen Gegend (Berg / Fluss / Sumpf) doch etwas schiss habe das mir die Geschichte im ungünstigsten Moment in die Pampe fällt. ( Ich hab manchmal so ein Extratalent....:peinlich:)

    Pa capona - Sapere aude

  • Windows Phone --> "Here Maps" (Von Nokia) welche die komplette Welt (aufgeteilt in Länder, resp. Bundesländer bei grösseren Ländern) gratis zum Download anbietet.
    - Inkl. Navigation, 3D Ansichten von gewissen Gebieten / Städten.
    - Die Sattelitenaufnahmen (also die Fotos) sind NICHT downloadbar, nur die normalen Karten inkl. Strassen usw.
    - Regelmässige gratis Updates mit Aktualisierungen.
    - Selbst getestet im Ausland. Navigation also Routenplanung inkl. geführter Step-by-Step Navigation funktioniert komplett offline ohne Datenverbindung, nur mit GPS.

  • Ich nutze Garmin foretrex und am Handy die app viewranger. Die ist nicht direkt offline, puffert aber die ocm map, die du unter WLAN "abfährst"

    [HR][/HR]Klar komme ich nach der Apokalypse in die Hölle, aber mit VIP-Bändchen und Freigetränk.
    [HR][/HR]