Das beste Vakuumier Gerät zu vernünftigem Preis.


  • Ich auch.

    Das Paradies liegt nicht jenseits, sondern abseits.

  • Das freut mich,


    am Samstag war ich hier im Satu.n, da gabs das Gerät für 69,99 € ...
    Wievirl man doch mit ein bisschen Zeitaufwand finden kann, dazu noch die Vorzüge vom Fernabsatzgesetz (14 Tage Rückgaberecht, ohne Angabe von Gründen).


    Heute gegen Mittag wurde der Artikel schon als versendet markiert (Paypalüberweisung gestern gegen Mittag).


    Ich freu mich schon, denn: nächste Woche Urlaub, da wird erstmal los gelegt.


    Peacefool: vergiss nicht dir ein paar Beutelchen zu bestellen, Bezugsquellen findest du weiter oben ;).


    LG Julius

    „Ich weiß woher der Hase weht!“

  • Also, ich muss erst mal allen Leuten die in diesem Beitrag Ihre Erfahrungen mitgeteilt haben danke. Ich hab hier in den letzten Wochen immer mal wieder rein geschaut und habe viel gelernt.


    Ich habe mich auch auf Grund Eurer Erfahrungen für ein Gerät entschieden: SmatVac von Genius für 80,-€ gebraucht aber in sehr gutem Zustand via Ebay gekauft. Die ersten Versuche waren sehr gut. Tolles Gerät, wiegt auch einiges, man merkt, dass es kein billigst Teil ist. Gutes Vakuum, für manche Sachen fast schon zu stark.


    Als Beispiel ich hab heute einige Infusionsnadeln, Kompressen, Infusionsbesteck als fertiges Set für einen venösen Zugang wasserdicht verpackt. Ich hatte kurz sorge, dass mir das Vakuum die Sterilgutverpackungen zerstört. Ist aber alles gut gegangen.


    Leider hat das Gerät keine Gebrauchsanleitung - wenn jemand eine hat und sie mir kopieren könnte wäre ich sehr dankbar.

    IN LIBRIS LIBERTAS

  • Zitat von Frequenzkatastrophe;141602

    Leider hat das Gerät keine Gebrauchsanleitung - wenn jemand eine hat und sie mir kopieren könnte wäre ich sehr dankbar.


    Ich hab mir auch den Smart Vac gekauft und bin vollauf zufrieden. Erinnere mich nächste Woche mal an die Anleitung und Du kannst sie von mir haben.


    LG
    Peace

    Das Paradies liegt nicht jenseits, sondern abseits.

  • Noch ne Smart-Vac


    Hallo Folks,


    der Thread ist schon ein bißchen älter aber mein Thema passt hierhin:


    habe mich, nach reichlich lesen hier im Forum, auch für den Smartvac entschieden, da gute Rezensionen vorlagen und somit das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut ist.
    Meiner hat dann, mit ein wenig Zubehör, übers Internet 139 Neuronen gekostet.
    Heute mal ein wenig vakumieren :-)


    Es grüßt


    das Renn-Tier vom Niederrhein

    Dateien

    • DSC_0002.jpg

      (27,38 kB, 50 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Herzensgruß vom Renn-Tier ...... Love, Peace and Happiness

  • Hi,
    lass Dir aber Zeit zwischen den Vakuumiervorgängen- ich hab so einen schon mal "durchgeglüht" !
    Hab da einfach zu schnell zu viel abgepackt.
    Gruß
    Hatz

    Glaube nicht alles was Du denkst.

  • alle Rollen + Tüten verbraten


    Kleine Arbeit am Sonntag:
    habe von den Vorräten vakumiert:
    Spaghetti, braune Bohnen - von Großverpackung aus der M*tro in kleine 500 gr.-Portionen umverpackt,
    Dinkel - GroPa aus dem Raiff.-Markt, in 600 gr.-Port. umgefüllt, Hefe trocken, Schokolade für die bessere Hälfte, Espressokaffee ....


    Anbei ein Pic:


    [ATTACH=CONFIG]29748[/ATTACH]

    Dateien

    • DSC_0005.jpg

      (31,71 kB, 51 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Herzensgruß vom Renn-Tier ...... Love, Peace and Happiness

  • Hei,


    ich habe auch einen Vakuumierer von dieser Marke.
    Der Erste ging gleich wieder zurück, weil die Folientasten eingerissen sind.
    Beim zweiten sind sie allerdings auch gleich wieder eingerissen, aber der tut nun trotzdem schon seit vielen Jahren seinen Dienst.


    Erwarte Dir allerdings nicht allzuviel von den goffrierten Tüten!
    Wir haben auch gerne Erbsen und anderes getrocknetes einvakuumiert.
    Die Tüten waren eigentlich alle nach 1-2 Jahren wieder locker und luftig...
    Auch Tee, Zucker und Waschpulver war gut für das nächste Jahr, aber länger war es auch nicht der Hit.
    (Hatte immer kleine Portionen von diesen Sachen in meiner Wohnkabine/Pickup.)



    Am Meisten vakuumiere ich Grillfleisch ein. Großes Stück von der Metro gekauft, portioniert und mariniert wird das vakuumiert und frostiert... ;-)



    Grüße,


    Tom

  • Booner: danke für den Hinweis, werde es beobachten! :lächeln:


    An alle andere Anwender der Genius-geräte: habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Beim stöbern hier im Forum habe ich darüber nichts gefunden.....

    Herzensgruß vom Renn-Tier ...... Love, Peace and Happiness

  • Hi Booner,
    da ich ja den gleichen Vakuumierer habe bin ich gleich mal nachschauen gegangen.
    Ich benütze auch diese gewaffelten Folien und konnte keinen fehlerhaften Beutel feststellen.
    Woran könnte es liegen wenn die Beutel Luft ziehen?
    Schweißzeit? Schweißnaht verschmutzt?
    Manche Sachen, z.B. Eipulver verschweiße ich doppelt,da schon ein Hauch vom Pulver die Naht undicht werden lässt.


    Gruß
    Hatz

    Glaube nicht alles was Du denkst.

  • Hei Hatz,


    der Hauptgrund liegt glaube ich im Pickup an der ständigen Bewegung.
    Da wurde das Zeug tausende Kilometer durch die Lande geschaukelt.


    Eine Packung Erbsen haben wir auch mal einvakuumiert und in den Schrank gestellt.
    Ein Jahr später war diese wieder "locker". Ohne sichtbare Schäden am Beutel.
    Das kann nun ein schlecht verschweißter Beute sein, oder irgendwo ne Beschädigung.
    Vielleicht gast aber manches Zeug nachträglich noch so viel, dass vakuumieren keinen Sinn macht?


    Was man unbedingt beachten sollte: Die goffrierte Seite auf den Heißdraht legen! Dann ergibt das eine wesentlich bessere Schweißnaht.
    Achja, es gibt auch verschiedene "Goffrierungen". So waffelartige und ganz feine rauhe Oberfläche.
    Ich bevorzuge die feine rauhe Oberfläche. Aber ohne wirklichen Grund. Habe beide Sorten in Verwendung.



    Grüße,


    Tom

  • Ich habe mir für den Anfang den Caso VC10 gekauft und mach mir manuell ne doppelte Schweissnaht.
    Eigentlich bin ich auch zufrieden, ausser, das eh immer alles besser geht:Cool:

  • Hab kürzlich die Beutel kontrolliert, die mit dem Rommelsbacher VAC 150 vakuumiert wurden. Alle bis auf einen Größeren waren noch einwandfrei. Die größeren Beutel braucht man eh nicht, die waren eher ein Fehlkauf, zumindest für den VAC 150 da bei dem das Vakuumieren nicht so dosierbar ist wie bei den deutlich teureren Geräten.

  • Ich habe seit Januar den Caso VC100 in Gebrauch, und finde den sehr brauchbar. :Gut:


    Die Saugleistung ist wirklich recht gut, und auch nach einer Stunde in Benutzung ist der noch nicht brüllend heiß, allerdings sollte man trotzdem immer mal wieder kurze Pausen einbauen, damit das Gerät kurz "nach Luft schnappen" kann. Ich persönlich finde das nicht schlimm, so viel vakuumiere ich nun auch nicht, dass es auf die Minute ankommt, und da die Leistung für meine Ansprüche stimmt, bin ich rundum zufrieden.

    Cave quicquam dicas, nisi quod scieris optime.

  • Ich verwende seit einer Weile das Vakuumiergerät von der Landi, und das zur absoluten Zufriedenheit. Um das Gerät zu stressen habe ich damit auch schon ziemlich alles vakuumiert was in die Beutel passte.... :devil:


    Sollte ich mehr Leistung brauchen habe ich noch eine Vakuumpumpe, die bringt locker 2 Bar Unterdruck..... :unschuldig:

    Die grösste Verwundbarkeit ist die Unwissenheit - Sun Tsu