Der große "Unfreude" - Thread

  • ich ärgere mich heute das ich damal nicht 500 dm ausgegeben habe und den motorradführerschein mit gemacht habe.

    Mir wurde mit 18 "nahegelegt", ihn nicht zu machen. "Wir zahlen Dir die Hälfte vom Auto-Führerschein - wenn Du keinen Mopedschein machst. Sonst zahlst alles selber". Da war die Wahl nicht wirklich schwer...

    - Wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederlage -

    Bertold Brecht

  • Ich habe heuer im April das Upgrade zur 125er - Erlaubnis gemacht (reines Sicherheitstraining in der Fahrschule einen Vormittag lang, keine Prüfung) und mir eine 125er Vespa zugelegt. Damals war es kein Thema für mich, jetzt tut es mir irgendwie leid, der Kompromiss passt aber für mich.

  • Im Januar hatte mein jüngster Führerscheinprüfung. Da habe ich auch so einige Male das Übungsprogramm durchlaufen.

    Tja klar, bin auch beim ersten mal durchgefallen.


    Ich frage mich eher, wer kann sich heute durchfallen noch leisten ?

    Der Führerschein vom jüngsten hat mich 3k gekostet =O - ohne durchfallen, nur mit Pflichtstunden und ein paar Übungsfahrten.

    Yep, mein Ältester (16) ist gerade dabei mit dem 125er & hat, bitte :crossed_fingers: drücken, am Samstag seine praktische Fahrprüfung :exclamation_mark: Die Theorie hat er mit 6 Fehlerpunkten bestanden beim echt ordentlich üben & ich mal aus Interesse mitgemacht, geradeso mit 8 Fehlerpunkten den bei den typischen irrelevanten "Auswendiglernfragen" hatte ich da kaum/keine Ahnung mehr :pleading_face:


    Kosten tut uns der Spaß bzw. sehe ich auch als "Prepperwissen" ein motorisiertes Zweirrad fahren zu können, gute 2500 Euronen, wobei da ein Teil immerhin später beim Auto/Motorrad machen von der Fahrschule angerechnet werden & :thinking_face: hatte mal irgendwo gelesen, das der Führerschein/Fahrausbildung in Deutschland "schon immer" das Äquivalent zu zwei durchschnittlichen Monatsgehälter kostet...

    "Normatilät tsi legidilch enie statsiticshe Häunufg mögilhcer Wahcsrheinlicheikten!"

    Meine wichtigsten Ressourcen sind Zuversicht, mein Wissen, Ideen, handwerkliches Geschick und die verknüpfte Improvisation davon

    denn jede mögliche Sicherheit ist relativ und unterliegt der alltäglichen Anwendung einer intelligenten Beurteilung selbiger!

    Gruß derSchü

    536833-rufus-gif

  • Die Theorie hat er mit 6 Fehlerpunkten bestanden beim echt ordentlich üben & ich mal aus Interesse mitgemacht, geradeso mit 8 Fehlerpunkten den bei den typischen irrelevanten "Auswendiglernfragen" hatte ich da kaum/keine Ahnung mehr :pleading_face:

    Meine Frau macht gerade ihren CE. Wenn wir abends mal hier oder da über die Führerscheintheorie reden, schneide ich nicht mal so schlecht ab, dafür, dass mein C beim Bund mittlerweile auch schon über 20 Jahre her ist.

    aus DE gesendet...

  • Mir wurde mit 18 "nahegelegt", ihn nicht zu machen. "Wir zahlen Dir die Hälfte vom Auto-Führerschein - wenn Du keinen Mopedschein machst. Sonst zahlst alles selber". Da war die Wahl nicht wirklich schwer...

    Das kommt mir bekannt vor, meine Oma hat damals gesagt: "Ich zahle Dir zum Führerschein nur was dazu wenn Du keinen Motorradführerschein mitmachst".

    Den hab ich dann ein aar Jahre später aber doch noch gemacht (komplett mit eigenem Geld), immerhin hat sie kein Geld zurückverlangt :)

  • Mir wurde mit 18 "nahegelegt", ihn nicht zu machen. "Wir zahlen Dir die Hälfte vom Auto-Führerschein - wenn Du keinen Mopedschein machst. Sonst zahlst alles selber". Da war die Wahl nicht wirklich schwer...

    So ähnlich war das bei mir aber nicht so extrem. Auto führerschein wurde erster Versuch komplett übernommen (brauchte nur einen) und Mopet hätte ich zu 100% selbst zahlen müssen.

    aus DE gesendet....

  • Ich habe heuer im April das Upgrade zur 125er - Erlaubnis gemacht (reines Sicherheitstraining in der Fahrschule einen Vormittag lang, keine Prüfung) und mir eine 125er Vespa zugelegt. Damals war es kein Thema für mich, jetzt tut es mir irgendwie leid, der Kompromiss passt aber für mich.


    Ich das selbe ein Jahr zuvor.
    Seither bringe ich einfach das Grinsen nicht aus dem Gesicht, wenn ich im Sommer mit meiner Vespa herum fahre.



    Früher habe ich meine Frau ärgern wollen, in dem ich ihr gesagt habe, dass ich mir in meiner Midlifecrisis entweder ein Motorrad oder eine Geliebte anschaffe.

    Ihre Antwort war immer "Nimm dir eine Geliebte, die ist weniger gefährlich als ein Motorrad."
    Die Vespa hat sie aber akzeptiert.

    Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.

    -George S. Patton-

  • [...]

    Früher habe ich meine Frau ärgern wollen, in dem ich ihr gesagt habe, dass ich mir in meiner Midlifecrisis entweder ein Motorrad oder eine Geliebte anschaffe.

    Ihre Antwort war immer "Nimm dir eine Geliebte, die ist weniger gefährlich als ein Motorrad." [...]

    Hell hath no fury like a woman scorned - ich bin mir ganz sicher, dass das Motorrad die bessere Wahl gewesen wäre! :grinning_face_with_smiling_eyes:

    - Wer den Kampf nicht geteilt hat, der wird teilen die Niederlage -

    Bertold Brecht

  • Das kommt mir bekannt vor, meine Oma hat damals gesagt: "Ich zahle Dir zum Führerschein nur was dazu wenn Du keinen Motorradführerschein mitmachst".

    Meine Eltern haben mir nur den 3er finanziert. Einen 1er hätte ich nur bekommen, wenn die Hölle gefriert. Die Aversion meiner Mutter gegenüber Motorrädern wird am Tod einer ihrer Brüder auf dem Motorrad liegen. Er wurde von einem Trecker zerlegt.

    Seither war alles ohne Knautschzone für sie ein rotes Tuch...


    Ein Wunder, dass ich Fahrrad lernen durfte. Und ein noch größeres Wunder, dass ich so manches Mal lebend in mein Bett gekommen bin. Dann nämlich, wenn ich irgendwann in der Nacht von einer Radtour zurückkam und sie seit nachmittags nichts mehr von mir hörte. Damals gab es halt noch keine Mobiltelefone. Und die, die es gab waren entweder unbezahlbar oder brauchten erst recht ein Auto, um bewegt werden zu können und waren noch teurer...

    aus DE gesendet...

  • Für mich keine "Aktivisten" sondern Kriminelle die Sachbeschädigung begehen, Anderen wirtschaftlich schaden und scheinbar nicht einen Schritt nach vorne denken können welche Gefährdungen sie auslösen wenn sie illegal auf ein Flughafengelände 8im laufenden Betrieb) eindringen:


    „Letzte Generation“ am BER: Flugbetrieb eingestellt – Klimaaktivisten im Sicherheitsbereich des Flughafens
    Klimaschützer der Gruppe „Letzte Generation“ sorgen am BER für Einschränkungen. Mehrere Personen sind in den Sicherheitsbereich des Flughafens eingedrungen.
    www.tagesspiegel.de


    Das ist für mich Grund zur Unfreude. Hier sollte man alle Kosten für die temporären Sperrungen auf die Verursacher umlegen auf das ihre Spendenkassen schnell geleert sind ….

    Der Bote der Wahrheit braucht ein schnelles Pferd

  • So zum gucken für die Nostalgiker wie idyllisch Autoverkehr in den 1960ern war:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    und alles mit Bleibenzin.

  • Ich möchte grade Online Verkäufer "ganz doll umarmen" :frowning_face: Ich würde gerne eine Hochwertige Mütze für mich selbst kaufen. Also Globetrotter und los gehts. Nein .. ich habe leider einen Quadratschädel mit 62cm Umfang :frowning_face: Die ganzen "One Size fits all" Mützen pressen mir entweder das Blut aus dem Kopf oder ziehen sich von den Maschen so weit auf das Kalte Luft durchkommt.


    Die Mitarbeiter von Globetrotter wiegen alles nach und messen alles aber bei Mützen.. "passt schon".. Aber ich weiß das die Mütze 53gramm wiegt und das das Materiel 258gram/qm wiegt und ich habe schon ernsthaft überlegt ob ich mir den Durchmesser ausrechnen kann.


    Ich will doch nur Geld los werden :)


    cu Riff

    /Milchstraße/Erde/D/Hamburg

  • Die ganzen "One Size fits all" Mützen pressen mir entweder das Blut aus dem Kopf oder ziehen sich von den Maschen so weit auf das Kalte Luft durchkommt.

    geht mir ähnluch. Hab da ganz selten mal einen treffer. Die, die gut aussehen und passen, kratzen garantiert. Fast so wie schuhe kaufen größe 47

    aus DE gesendet....

  • Die ganzen "One Size fits all" Mützen pressen mir entweder das Blut aus dem Kopf oder ziehen sich von den Maschen so weit auf das Kalte Luft durchkommt.

    Ich habe eine 54er Rummsmurmel. Da sind viele Mützen eher zu groß. Vor allem bei Baseballcaps habe ich oft den Eindruck, die wären für Elefantenschädel gemacht. 🙈

    aus DE gesendet...

  • Ich habe eine 54er Rummsmurmel. Da sind viele Mützen eher zu groß. Vor allem bei Baseballcaps habe ich oft den Eindruck, die wären für Elefantenschädel gemacht. 🙈

    *Abklatsch* :handshake:


    Kein Scherz: ich schaue gelegentlich in der Kinderabteilung vorbei :shushing_face: auch mein Uvex-Motorradhelm (nur Beifahrer) ist größte Kindergröße und war damals echt ein Schnapper.

    BY/DE

    Si vis pacem, para bellum.

  • Für mich keine "Aktivisten" sondern Kriminelle die Sachbeschädigung begehen, Anderen wirtschaftlich schaden und scheinbar nicht einen Schritt nach vorne denken können welche Gefährdungen sie auslösen wenn sie illegal auf ein Flughafengelände 8im laufenden Betrieb) eindringen:


    https://www.tagesspiegel.de/be…s-flughafens-8918629.html


    Das ist für mich Grund zur Unfreude. Hier sollte man alle Kosten für die temporären Sperrungen auf die Verursacher umlegen auf das ihre Spendenkassen schnell geleert sind ….

    So mal als kleiner Vergleich, was hast du damals gedacht über diese Blockierer, Gefährder, wirtschaftliche Schäden Verursacher?:

    Da hat es damals Jubel gehagelt. War halt ein anderer Grund, aber die gleiche Methode! Waren das Aktivisten, oder Kriminelle?


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Der Optimist glaubt in der besten aller Welten zu leben.
    Der Pessimist befürchtet, der Optimist könnte recht haben.

  • Meine Mutter war damals auch dagegen, dass ich den A-Schein mache. Aber nur so lange, bis ich herausfand, dass sie den A-Schein eh auch hatte. 😁

    Think positive, stay negative! :)