Chat GPT künstliche Intelligenz

  • Probiere damit schon seit ein paar Wochen herum. Beeindruckend was das Ding kann.


    Wenn man sich bisschen mit KI beschäftigt, stößt man auf unglaubliche Dinge. Man kann Bilder bearbeiten und erstellen, Musik komponieren usw.

    Beeindrucken ist die Qualität in der das möglich ist.

  • Vor allem sollte man sich bewusst sein, dass wir jetzt (bald) in einer Zeit angekommen sind, in der beliebige Fotos und Videos mit wenig aufwand fälschbar sind. Also wenn demnächst jemand etwas anhand ein paar Fotos beweisen will, dann sollte man erst nochmal drüber nachdenken.

  • Das muss man selbst probieren.

    Hätte ich gerne mal ausprobiert. Leider muss ich bei der Anmeldung meine Mobilfunknummer angeben um mich zu verifizieren. Wozu frage ich mich? Dann lasse ich diese "Spielerei" doch lieber sein.

  • So faszinierend es ist, so beängstigend ist es auch (vor allem im Hinblick auf Missbrauch)

    Das wird bestimmt eine Herausforderung das zu verhindern, aber den Nutzen und die unglaublichen Chancen die uns KI bietet stufe ich aber wesentlich höher ein.

    Hätte ich gerne mal ausprobiert. Leider muss ich bei der Anmeldung meine Mobilfunknummer angeben um mich zu verifizieren. Wozu frage ich mich? Dann lasse ich diese "Spielerei" doch lieber sein.

    Um Missbrauch zu verhindern?


    Habe bis heute keine Werbung oder sonst was bekommen.

  • Um Missbrauch zu verhindern?

    Das kann natürlich sein. Überlege gerade wie denn ein solcher Missbrauch aussehen könnte. Da ich mich mit der gesamten Thematik noch zu wenig auseinandergesetzt habe fällt mir da wenig zu ein.

  • Es ist halt deutlich schwerer 1000 Accounts bei OpenAI aufzumachen und die ganze Rechenpower von anderen Kunden abzuziehen, wenn man dafür Zugriff auf 1000 unterschiedliche Handynummern haben muss.

  • Überlege gerade wie denn ein solcher Missbrauch aussehen könnte. Da ich mich mit der gesamten Thematik noch zu wenig auseinandergesetzt habe fällt mir da wenig zu ein.

    Du kannst jede Menge Fakeaccounts erstellen. Wie KidCrazy geschrieben hat, könntest du damit Rechenpower abziehen. Wenn du mit KI Dinge machst, die man nicht tun darf, dann ist es leichter jemanden zu sperren der jeden Account mit einer Telefonnummer registriert hat, als zig Fakeaccounts die ohne Nummer und viel leichter zu registrieren sind.

  • Und bald werden die meisten Menschen alles für bare Münze halten, was von so einer KI kommt, weils ja die allwissende KI ist und das impliziert ja I wie Intelligenz. Das kann dann ja gar nicht falsch sein.

    MIr wird übel....

    Kraweel, Kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain!


    Forenregeln

  • Na, so einfach ist das auch nicht, selbst Digital Natives haben so ihre Probleme mit KI erzeugten Inhalten...

    Die haben aber das Wissen, dass man Inhalte hinterfragen muss. Das haben viele nicht mal im Ansatz. Da scheiterts an den Basics.

    Man wird nicht alles aufdecken können, aber es geht um das Bewusstsein.

  • Q: What resources does a family of four need to survive an extended blackout for at least eight weeks?


    A: Surviving an extended blackout for at least eight weeks requires careful planning and preparation. Here are some resources that a family of four would need to consider:


    Water: Water is essential for survival, and you should have at least one gallon of water per person per day for drinking and basic hygiene. Therefore, a family of four would need 224 gallons of water for an eight-week period.


    Food: Non-perishable foods are a must-have during an extended blackout. You should have enough food to last for at least eight weeks. Consider canned goods, dried fruits, nuts, and granola bars. Don't forget to have a manual can opener on hand.


    Cooking equipment: If you have a gas stove, you'll still be able to cook during a blackout. But if you rely on electricity, you'll need an alternative cooking source such as a propane stove or a grill with propane tanks.


    Lighting: You will need a reliable source of light, such as flashlights, lanterns, and candles. Be sure to stock up on batteries, matches, and lighters.


    Communication devices: A battery-powered or hand-cranked radio will allow you to stay informed of any updates or emergency broadcasts.


    First Aid kit: A well-stocked first aid kit with essential medicines, bandages, and antiseptics is crucial during an extended blackout.


    Cash: During a blackout, credit and debit card machines may not work. Keep cash on hand to buy necessities.


    Sanitation supplies: Consider stocking up on hand sanitizer, toilet paper, baby wipes, and trash bags.


    Warm clothing: If the blackout happens during the winter months, you'll need warm clothing and blankets to stay warm.


    Fuel: If you rely on a generator, stock up on fuel to power it.


    It's also essential to have an emergency plan in place and communicate it to all family members. Make sure everyone knows what to do in case of an emergency, where to meet up, and how to contact each other if separated.


    Das Forum ist hiermit schon mal überflüssig. :winking_face:

    I feel a disturbance in the force...

  • Q: What resources does a family of four need to survive an extended blackout for at least eight weeks?

    ...


    Das Forum ist hiermit schon mal überflüssig. :winking_face:

    Man könnte es ja noch als Honigfalle für die betreiben, die die richtige Frage nicht stellen und über andere Themen eingesammelt werden müssen :)

  • Wenn man halt die Handynummer nicht angeben müsste bei der Registrierung...


    Nach dieser Nachricht habe ich da noch mehr Bedenken (Telefonnummer alleine genügt zum Kapern eines Handys):


    Zitat
  • Wo ist das Problem? Nimmst halt eine Prepaid SIM und gut is....

    Genau für solche Zwecke hab ich mir so eine Prepaid Karte zugelegt, die in einem älteren Smatphone ihr dasein fristet. Verwende ich immer wenn man "unbedingt" eine Tel angeben muss, und darauf SMS/ Anruf zwecks Verifizierung erfolgt....

    Wenn das Prozedere erledigt ist- Handy aus.

  • Nur um mit nem Chatbot zu spielen? Näääää...


    Wenn du auf der alten Möhre was Sensibles wie bspw. dein Paypal drauf hast... Gute Nacht.

  • ChatGPT ist der Hammer.


    Ich habe sie gestern gefragt, was ein gutes Waffenrecht ist. Die Antwort war einigermaßen ausgewogen. Druckreife Paragrafen kann/soll sie allerdings nicht erstellen.


    Ich bin der Meinung, dass die KI eine echte Hilfe sein kann, wenn es um Inspiration für eigene Texte geht.


    Na und wenn es um Manipulation von Informationen und Bildern geht: da musste man schon früher wachsam sein und nicht erst seit heute.