Bilder eurer letzten Anschaffung

  • Reines Wasser kannst du bei einem PKW draufspritzen bis nur noch Sachen übrig sind am denen der Magnet hält....

    Ich erinnere mich an einen Einsatz in der grauen Vorzeit....

    Vor drei Wochen, etwas größerer PKW, mit Schaum etwa 500 Liter zum kühlen, dann nochmal etwa 800 Liter mit Schaummittel

  • kappa3 Die scheinen baugleich mit meinen Radioditty GA2S zu sein. Hast Du mal geschaut, ob die Programmierung eine Unterhaltung mit anderen PMR-Geräten zulässt? Bei mir waren die Radios aufeinander abgestimmt (jeweils 2 Paare) aber mit anderen sprechen ging erst nach einer Neuprogrammierung der 16 Kanäle. Ausserdem war ein Akku Schrott und angeblich nicht mehr lieferbar.

    Grüße

    CanisLupusGray

  • CanisLupusGray Siehe Bedienungsanleitung der RT24: Alle werksseitig belegten Speicherplätze sind mit einem CTCSS-Ton (Platz 1-8) bzw DCS Code (Platz 9-16) versehen.

    Damit ist natürlich keine eingehende Kommunikation mit Drittegeräten möglich, wenn sie nicht dem gleichen Schema folgen.

    War aber mit einer Umprogrammierung mittels vorhandenem Kabel und der Universal-Software CHIRP in Minuten behoben.

  • mit welchen Einstellungen hat Chirp mit den RT24 funktioniert? Wollte bei mir nicht und bin dann auf eine Windows VM und original Software ausgewichen.

  • mit welchen Einstellungen hat Chirp mit den RT24 funktioniert? Wollte bei mir nicht und bin dann auf eine Windows VM und original Software ausgewichen.

    Nichts besonders : Neuste CHIRP-Version installieren, RT24 als Modell auswählen und auf den richtigen COM-Port achten. Den sollte man ggf vorher in der Gerätesteuerung prüfen, wenn man einen USB-Seriell-Wandler dazwischen hat (bei allen USB-Programmierkabeln im USB-Stecker eingebaut)

  • 200 Watt beim Start 40 Im Betrieb soll es sein. Ich schaffe es leider erst am Mittwoch etwas zu testen. Den Partyraum sollte die Mühle schon warm bekommen.

  • kappa3 Die scheinen baugleich mit meinen Radioditty GA2S zu sein. Hast Du mal geschaut, ob die Programmierung eine Unterhaltung mit anderen PMR-Geräten zulässt? Bei mir waren die Radios aufeinander abgestimmt (jeweils 2 Paare) aber mit anderen sprechen ging erst nach einer Neuprogrammierung der 16 Kanäle. Ausserdem war ein Akku Schrott und angeblich nicht mehr lieferbar.

    Grüße

    CanisLupusGray

    Vielleicht aufpassen, ob diese Funkgeräte im Auslieferzustand auch für den PMR Frequenzbereich programmiert sind - meine GA-2S waren es nicht. Also würde ich immer mit Chirp die Einstellungen prüfen, nicht dass man dann unangenehm auffällt ...

    ich glaube auch, bei den Retevis ist die Antenne mit einem Imbus gesichert - ist bei den GA-2S auch nicht.


    just my 2c

  • Nichts besonders : Neuste CHIRP-Version installieren, RT24 als Modell auswählen und auf den richtigen COM-Port achten. Den sollte man ggf vorher in der Gerätesteuerung prüfen, wenn man einen USB-Seriell-Wandler dazwischen hat (bei allen USB-Programmierkabeln im USB-Stecker eingebaut)

    Danke! Ich glaub ich hab den Fehler gefunden. Das Debian Paket ist etwas älter und der aktuelle Source wollte nicht kompilieren...

  • Den Mehrzweck oder Mehrwert muss ich mir merken. Kann auch bei anderer Fluch genutzt werden. 😉

    Windrichtung beachten! Sonst stehst selber im Nebel.


    Ich hadere auch schon seit geraumer Zeit damit, ob ich mir einen Feuerlöscher ins Auto packe oder nicht. 🙄 Habe mich dann aber für einen vierten Verbandskasten entschieden. Damit kann ich als Sani besser umgehen.😎 Zur Not bewerfe ich das Feuer mit Mullbällchen. 🤷

    aus DE gesendet...

  • Für meine LoRa-Funk-Projekte brauchte ich noch USB-Powerbänke. Und da ich in Sachen Powerbänke eh etwas unterversorgt bin, kam mir ein Angebot der Varta-Powerbank 57977 im großen Fluß für 17€ gelegen.


    Energy 15000 mAh Powerbank | VARTA AG
    VARTA Energy Power Banks sind in verschiedenen Kapazitäten erhältlich und besitzen USB A und USB Type C Anschlüsse für schnelles Laden.
    www.varta-ag.com


    Der Preis schwankt wie bei allen Elektronik-Gadgets ziemlich wild, UVP liegt wohl bei 24,99€. Idealo listet einen Tiefpreis von knapp über 10€ zu Anfang des Jahres. Bei Amazon kostet sie grad wieder 23,99€


    Die Powerbank macht einen soliden Eindruck, ist ziemlich schwer (400g) bietet drei Ausgänge und hat zwei Lade-Eingänge (Micro-USB und USB-C). Sie unterstützt pass-through. Varta gibt eine nominale Kapazität von 8.880mAh bei 5V an (bei einer Zellenkapazität von 15.000mAh bei 3,7V). Das wären dann nutzbare 44Wh bei 55Wh Nennkapazität. Sie unterstützt allerdings keine Schnell-Ladeverfahren (PD/QC). Über USB-C gehen maximal 3A raus und über die normalen USB-Anschlüsse 2,4A. Für meine Anwendungen (Betrieb von LoRa-Knoten oder WLAN-Hotspots) aber ausreichend.

    Varta-Powerbank-1.jpg Varta-Powerbank-3.jpg Varta-Powerbank-2.jpg