Desinfektionsmittel selber herstellen

  • Ich habe große Probleme mich mit Desinfektionsmittel zu versorgen. Habe jetzt gelesen, daß man sie auch problemlos selbst herstellen kann. Habe zwar einige Youtube Videos angeschaut möchte es aber gerne von euch absegnen lassen.


    In ein sauberes Gefäß gebe ich 1000ml 99,9% Isopropanol. Den hier würde ich kaufen Isopropanol 99,9% Isopropylalkohol Reiniger inkl. Ausgießer 1.000ml https://www.amazon.de/dp/B07D4…SS66?tag=httpswwwaustr-21


    Anschließend füge ich 250ml Destilliertes Wasser hinzu und wieviel Glycerin kommen da noch rein? 


    Ich möchte das es wirklich sehr stark desinfizierend ist (Covid19). Ohne Glycerin sollen die Hände sehr austrocknen. Wer kennt sich da aus und kann mir helfen? Danke im voraus. 😉

  • Desinfektionsmittel nach WHO


    und das mal lesen oder das oder das


    und ganz kurz - lese bitte die anderen Infos dazu auch mal durch


    Rezept 1

    Ethanol 96 %: 830 ml

    Wasserstoffperoxid 3 %: 45 ml

    Glycerin 98 %: 15 ml

    Abgekochtes Wasser: 110 ml


    Rezept 2

    Isopropylalkohol 99,8 %: 750 ml

    Wasserstoffperoxid 3%: 45 ml

    Glycerin 98 %: 15 ml

    Abgekochtes Wasser: 190 ml


    BioEthanol bekommst du im Baumarkt für unter 3€ /ltr

    Du kannst die Zukunft verändern mit dem was du heute tust. :huh:

  • Ich bezweifle, dass du zum jetzigen Zeitpunkt noch irgendwo Alkohol herbekommst.

    Bei Brennspiritus habe ich jetzt noch keine Engpässe festgestellt. Und das bisschen Beimischung von Vergällungsmitteln wird die Desinfektionswirkung wohl nicht negativ beeinflussen.

    Einmal editiert, zuletzt von Asdrubal ()

  • Ich bezweifle, dass du zum jetzigen Zeitpunkt noch irgendwo Alkohol herbekommst.

    Bei Amazon kann man in Deutschland auch noch Problemlos Bioethanol mit 96,6% bestellen, würde Montag geliefert werden.


    VG

    Wer bei der Planung versagt, plant sein Versagen.

  • Desinfektionsmittel nach WHO habe ich bereits gelesen. Auf Youtube nehmen sie Isopropanol. Welchen unterschied gibt es denn zwischen Isopropanol, Ethanol und Bioethanol in Bezug auf Covid19? Also was wirkt am besten/stärksten und tötet die meisten am besten alle Keime, Viren und Bakterien ab?


    Isopropanol kann man noch problemlos auf Amazon bestellen.


    Kann ich wie oben geschrieben 1000ml Isopropanol mit 250ml Desti. Wasser mischen? Reines also 99.9% Isopropanol direkt für die Hände etc soll man nicht nehmen da es die Viren konservieren würde. Mit meiner Mischung hätte ich eine 75%ige Lösung. Kann ich das so machen?


    Grüße

  • Ich versuchs mal, ich bin aber kein Chemiker :!:

    [...]

    Welchen unterschied gibt es denn zwischen Isopropanol, Ethanol und Bioethanol in Bezug auf Covid19?

    Ethanol und Isopropanol sind schlichtweg 2 verschiedene Alkohole, die als Lösemittel eine unterschiedlich hohe Löslichkeit besitzen.

    Der Unterschied vom Ethanol zum Bioethanol wiederum ist nur das Grundmaterial, aus dem der Alkohol hergestellt wird, vergällt sind beide, damit man sie nicht trinken kann.

    Also was wirkt am besten/stärksten und tötet die meisten am besten alle Keime, Viren und Bakterien ab?

    Dazu brauchst du eins aus der Apotheke. Das nach WHO-Rezept hergestellte Desinfektionsmittel ist wirksam gegen behüllte Viren, also auch gegen den Coronavirus. Getestet wurde das auch bereits, kannst du hier nachlesen.

    Damit ein Desinfektionsmittel zusätzlich noch gegen Bakterien wirksam wäre, fehlt ein Inhaltsstoff, der nicht frei erhältlich ist.


    [...]

    Kann ich wie oben geschrieben 1000ml Isopropanol mit 250ml Desti. Wasser mischen?

    Nein, warscheinlich nicht, weil es nicht dem als wirksam getesten Rezept entspricht, hier also nochmal:


    [...]

    Kann ich das so machen?

    Halt dich doch einfach an eins der zwei Rezepte, dann klappt das auch gegen Sars-CoV-2. Im Internet steht viel, wenn der Tag lang ist - und noch viel mehr Mist. Die beiden Rezepte der WHO hingegen sind getestet.

    Si vis pacem, para bellum.

  • Hallo,

    es gibt jetzt eine Ausnahmezulassung für das WHO-Händedesinfektionsmittel (2.Formulierung).


    Deutschland:


    Ausnahmezulassung für Hände­desinfektionsmittel

    https://www.das-pta-magazin.de…t-bundesweit-2551350.html



    Allgemeinverfügung zur Zulassung 2-Propanol-haltiger Biozidprodukte

    https://www.baua.de/DE/Angebot…_blob=publicationFile&v=1

    Wann und wo Ärzte Desinfektionsmittel herstellen dürfen

    https://www.aerztezeitung.de/N…st-herstellen-407267.html

    Händedesinfektionsmittel ist aus? Selbst ist die Praxis!

    https://www.zm-online.de/news/…us-selbst-ist-die-praxis/




    Schweiz:

    Ausnahmezulassung für Desinfektionsmittel

    https://www.anmeldestelle.admi…-desinfektionsmittel.html


    bis dann - nutze die Zeit - Wissen schafft Zukunft - epwin - 6DPNC6RE - epwin02@web.de; ;)

  • Danke euch für die Hilfe. Habe jetzt alles zusammen. Habe anstatt 98% Glyzerin nur die 85% bekommen ist aber nicht tragisch denke ich. Habe mich für das Rezept 2 entschieden

    • Isopropylalkohol 99,8 %: 750 ml
    • Wasserstoffperoxid 3%: 45 ml (optional)
    • Glycerin 98 %: 15 ml
    • Abgekochtes Wasser: 190 ml hier nehme ich Destilliertes Wasser
  • Hei,


    Da du hier ja keine stöchiometrischen Verhältnisse einhalten musst, ist der Gehalt an Glycerin ziemlich egal.

    Das hat ja nur ein wenig rückfettende Eigenschaften.


    Man könnte auch einfach Nivea Creme in dem Alkohol auflösen... ;>



    Grüße


    Tom

  • Erst kaufen alle "irgendein" Desinfektionsmittel und gucken nicht ob das auch gegen Viren hilft, Dann wird gesagt das gutes Händewaschen hilft was ja auch stimmt, dann wird mancherorts Mittel geklaut und nun kann man selber machen. ;-) (Vorsicht beim Mischen, nicht rauchen) Achso und die Tipps das zu viel Händewaschen und Desinfizieren auch wiederum der haut schadet nicht zu vergessen...

    Gruß David

  • Was ist eigentlich mit Spiritus (Ethanol)? Das sollte doch so ziemlich die gleichen Eigenschaften haben wie Isopropanol.

    I feel a disturbance in the force...

  • Was ist eigentlich mit Spiritus (Ethanol)? Das sollte doch so ziemlich die gleichen Eigenschaften haben wie Isopropanol.

    Ja, aber Achtung: Man sollte dann das Wasserstoffperoxid aus dem WHO-Rezept weglassen bzw. durch Wasser ersetzen.

    Das reagiert wohl mit den Vergällungsstoffen im Spiritus (Methylethylketon) zu Methylethylketonperoxid, was extrem toxisch und hochexplosiv ist.

    (Quelle: https://www.deutsche-apotheker…en-coronaviren-den-garaus Kommentar von Thomas Mann am 06.03.2020 um 17:43 Uhr)


    Bin da kürzlich durch Zufall drüber gestolpert, da ich auch mit dem Gedanken gespielt habe.
    Bin allerdings kein Chemiker, daher kann ich das nicht verifizieren.


    Vermutlich werden sich da in den kommenden Tagen/Wochen einige selbst in die Luft jagen :(


    UPDATE:

    In den vorhanden Konzentrationen sollte das ungefährlich sein.
    Siehe: Desinfektionsmittel selber herstellen und Desinfektionsmittel selber herstellen

    2 Mal editiert, zuletzt von KidCrazy ()