Schneesturm & Eisregen durch Tief "Tristan" am 07.02.2021

  • Darf ich hier auch schreiben?


    Ich melde mal Sonne, angenehmen Wind und 28°.


    Allerdings haben wir unsere Wetterkatastrophe schon hinter uns.

    Dienstag Morgen hatten wir das schlimmste Unwetter seit 23 Jahren.

    Das halbe Land war ohne Strom - wir hatten 38 Stunden lang keinen, der Generator lief.

    Schlimme Überschwemmungen überall, Erdrutsche, mitgerissene Häuser, Tote und Verletzte.

    Autobahnen sackten ab, winzige Rinnsale mutierten zu reissenden Flüssen.

    Viele Straßen sind immer noch unpassierbar.

    U.a. unser Zufahrtsweg.

    Da ist kein Durchkommen, noch nicht mal mit dem 4x4. Nur der Ochsenkarren schafft es.

    Obwohl gestern all unser Bauschutt und Unmengen an Erde in Säcken eingebracht wurden, geht gar nichts.

    Der Schlamm ist ca. kniehoch und trocknet nicht ab, weil immer noch Wasser nachläuft.

    Zum Glück sind wir gut vorbereitet und müssen nicht raus.


    Ich wünsche euch, daß ihr keine Stromausfälle bekommt und es nicht so schlimm wird, wie es vorausgesagt wird.

    Passt auf euch auf.

    Lache das Leben an, und es knurrt zurück. ( Jean Paul )

  • Hier bei uns ist es gerade kalt und windig aber noch weit von dem entfernt, was ich als "katastrophale Zustände" bezeichnen würde.


    Ich sehe es schon kommen, am Ende des Wochenendes wird mit NRW und solche Ecken Landstriche im Schnee versunken sein, die zur Mitte der Woche noch keiner auf dem Radar hatte und Hamburg und Co gehen "mal wieder" leer aus und man völlig umsonst die Pferde scheu gemacht.


    In der heutigen Zeit hat man es als Wetter-Guru aber schon echt nicht einfach... Egal was man sagt oder macht, man kriegt Haue.

    Immer mehr Technik und immer schlechtere Voraussagen. Bin froh, dass ich wenig dazu im Bekanntenkreis gesagt habe. Eigentlich sollte es seit 19 Uhr schneien. Jetzt um halb zwölf ist es nur windig und wir haben eine Unwetterwarnung. In lokalen WhatsApp Gruppen hält man das Wetter für Panikmache der Medien, da Corona ausgelutscht sei.

  • Nochmal Update von "Zwischen Lüneburg und Celle" / 06.02. 23.30 Uhr


    Recht moderate 2° Minus,recht starker Wind (geschätzte 4-5 Bft)

    Hat aber im Vergleich zu den letzten beiden Tagen eher abgetrocknet,Niederschlag ist nicht in Sicht.

    Würde mich freuen wenn das so bleibt !

  • Hier ist alles weiß und es schneit weiter. Schneehöhe messe ich nachher beim schippen.


    Nachtrag: Nur 4 cm Schnee vermischt mit Eis. Was jetzt gerade runter kommt ist auch so ein Zwischending zwischen Eis und Schnee. Temperatur -4 Grad.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom..........;-)

    Einmal editiert, zuletzt von Miesegrau ()

  • Update Berlin

    Das Wetter ist weiter recht unspektakulär.

    Minus 6, ist Ostwind der etwas aufgefrischt hat, kein Niederschlag.

    2021 ist in Deutschland das Jahr des Fischotters - das wird mein Jahr.;)

    Einmal editiert, zuletzt von Concideratus ()

  • Hamburg: kein Regen, kein Schnee. Dafür etwas windig. Durchaus positiv: meine Cola auf dem Balkon ist leicht eingefroren, so dass ich jetzt zum Frühstücksbrot eher einen Slush trinken kann.

    Der Bote der Wahrheit braucht ein schnelles Pferd

  • Hmmm, war gerade Brötchen holen. Die Bundesstraßen werden gerade geräumt. Allerdings sind sie nach wie vor sauglatt. Das Eis babbt am Auto fest, wahrscheinlich auch an Bäumen und Hochspannungsleitungen. Auf den Wegen ist das Schnee/Eis Gemisch fest verbabbt, räumt sich echt beschissen.

    Die Produktion von Holzasche zum Abstumpfen im heimischen Kamin läuft. Werde trotzdem teilweise Salz verwenden müssen, meine Eltern sind nicht mehr so ganz sicher auf den Beinen.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom..........;-)

  • Hier am Rand des Ruhrgebietes hat es gestern gg. 22.00 angefangen zu schneien. Da kam ganz nett was runter. Derzeit liegen ca. 5 cm.

    Seit früh kam jetzt gefrierender Regen dazu, der gerade leicht weiterfällt, Eiszäpfchen an den Laternen etc., moderater Wind.

  • Höhe Oldenburg: - 5 Grad, geschlossene Schneedecke auf der Autobahn, wenn auch nur wenige Zentimeter. Windhose auf der Autobahnbrücke über die Hunte steht waagerecht im Wind und flattert am Ende. Also, geht ordentlich Wind.


    Autobahn ist wie ausgestorben. 🙄


    Trotz allem: da habe ich auch in den letzten Jahren schon Wetterlagen hier im Norden mit mehr Schnee erlebt. 🙄

  • Bei uns fallen jetzt die ersten zarten Flöckchen, der ostwind ist eisig, es sind immernoch -6. Bisher alles ein unspektakulärer Wintertag.

    2021 ist in Deutschland das Jahr des Fischotters - das wird mein Jahr.;)

  • Bei uns geht es jetzt langsam in den negativen Temperaturbereich und es kommt leichter Eisregen runter. Die Hecken haben schon eine dünne Eisschicht, aber auf dem Boden ist es noch nicht glatt.

  • Aktuelle Lage im Süden Brandenburgs: Ca 10cm Schnee bei -6°C. Grad 2h geschippt; vor der Haustür etwa 50cm Schnee durch Verwehung. Straßen soweit geräumt. Züge fallen zum großen Teil aus oder haben extreme Verspätung. Bin mal gespannt, ob ich morgen nach Leipzig komme ?(

  • Ganz nördlicher Pott, Rand südliches Münsterland: Seit gestern abend 21 Uhr schneit es, und ich habe bereits angefangen, meine Dachterrasse freizuschaufeln, von wegen Schneelast. Es liegen zwischen 20 und 35 cm Schnee, letztere durch Verwehungen. Das freischaufeln ist mühsam, denn 1. kann ich es nicht runterschmeißen, sondern transportiere alles brav in die Badewanne, um es dort aufzulösen, 2. hab ich hier oben gar keine Schneeschaufel, sondern schüppe alles mit nem metallenen Weihnachtsteller in die Eimer. Dreimal schaufeln, schon ist ein 10-L-Eimer voll. Aber für solche Ereignisse kaufe ich mir nun sicher keine Schneeschaufel. ^^


    Da wirste alt wie ne Kuh und lernst immer noch dazu: Mein altes draußen stehendes Auto, in dem ich noch 4 Pakete Katzenstreu habe, ist trotz vorheriger Behandlung der Dichtungen eingefroren. Angesichts der Temperaturen wird das auch in den nächsten Tagen nix mit auftauen. Mal schauen, wie ich an Katzenstreu komme nächste Woche. Und in den nächsten Tagen heißt es dann zu Fuß zum Dienst gehen. Nun ja, schadet nicht.


    Ach ja, wir haben -5° Celsius, bis zu -8° sollen es heute noch werden, und es schneit weiter vor sich hin. Immerhin haben wir keinen Eisregen.

  • Hier in Bereich WOB jetzt ca. 20cm + an Schnee.

    Es schneit immer noch...

    Temperatur-6 Grad.

    Keine Probleme mit Stromausfall o.ä.

    Internet bisschen langsam, wahrscheinlich weil alle Netflix gucken.

    Ich jetzt auch...

  • Hier war der Schnee zu ca. 5 cm dicken Eisplatten verbacken. Hab gerade eine Stunde mit einer Schaufel das Zeugs weggehackt und an der Seite des Hofes aufgetürmt. Immer noch glatt, musste Salz nehmen damit meine Eltern auch mal vor die Tür können. Die alten Leutchen sind fast 80 Jahre und schon ein wenig unsicher auf den Beinen, da riskiere ich lieber nix.

    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom..........;-)

  • bei uns hat es bisher nur gesandet - den Saharasand könnt ich zur not ja zum Streuen benutzen falls es noch Eis gibt :/

    Den hab ich gesehen, gestern war hier im Süden der ganze Himmel Saharagelb.

    [...] trotz vorheriger Behandlung der Dichtungen eingefroren.

    Mit was hast du behandelt? So nen Stift aus dem Autozubehör? Da ist vermutlich leider Glycerin drin, und das ist ein Feuchthaltemittel und deshalb auch in Handcremes, Zahnpasta usw. enthalten, damit die enthaltene Feuchtigkeit in der Creme "gehalten" wird. Fürs nächste mal empfehle ich Hirschtalg, oder Silikonspray (letzteres muss allerdings öfter angewendet werden).

    Si vis pacem, para bellum.

  • Raum Coesfeld ca. 20 cm Schnee seit gestern Abend gefallen. Verwehungen um das Haus bis 50cm. Alles noch im Bereich der Machbarkeit.

    Zum Glück von Anfang an kein gefrierender Regen sonder gleich Schneegriesel der sich bis jetzt fortgesetzt hat.

    Nach dem Aufstehen heute morgen erstmal ein Schneebad genommen, danach kalt abgeduscht und heißen Kaffe getrunken. Danach zwei Stunden erstmal Schnee geschippt um zum Schuppen und zur Strasse etwas Luft zu bekommen. Vogelfutter neu aufgefüllt und mit den hunden im Schnee getollt.

    Nun schaue ich mir das Theater vom Sofa und vertiefe mich einen Film an. Danach wird gehappert, bevor wieder Scheeschippen angesagt ist.

  • Mit was hast du behandelt? So nen Stift aus dem Autozubehör? Da ist vermutlich leider Glycerin drin, und das ist ein Feuchthaltemittel und deshalb auch in Handcremes, Zahnpasta usw. enthalten, damit die enthaltene Feuchtigkeit in der Creme "gehalten" wird. Fürs nächste mal empfehle ich Hirschtalg, oder Silikonspray (letzteres muss allerdings öfter angewendet werden).

    Ja genau... :(


    Silikonspray hab ich irgendwo am Campingplatz noch rumfliegen, kommt jetzt leider zu spät, aber fürs nächste Mal bin ich schlauer. Hirschtalg kenne ich gar nicht, muss ich mal googeln. Danke für den Tipp!


    Übrigens, über die Hälfte der Dachterrasse ist nun freigeschaufelt. Allerdings hört es nicht auf zu schneien, ich kann später vorne wieder anfangen... 8o